Deutsche Telekom: Weitere Details zum 250 MBit/s MagentaZuhause XL


#61

Naja 10 Euro pro Monat mehr ist für manchen schon eine Menge “Holz”


#62

Viel Luft haben die anderen Anbieter eh nicht wenn man von Einkaufspreis ausgeht

Ferner hat die Telekom bei der Bundesnetzagentur bereits die Vorleistungspreise für die neuen Bandbreiten beantragt. So werden die beantragten Entgelte den Wettbewerbern berechnet, wenn dieses die 250 Mbit/s über angemietete Telekom-Leitungen nutzen wollen.
So liegen das Überlassungsentgelt für VDSL 175 und VDSL 250 mit dem Super-Vectoring beim VDSL 175 Anschluss bei 24,64 Euro netto bzw. 29,32 Euro brutto. Beim VDSL 250 Anschluss zahlen die Mitbewerber 27,74 Euro netto bzw. 33,01 Euro brutto.
Ferner können die Mitbewerber auch ein sogenanntes Kontingentmodell nutzen, damit sinken die Preise um rund 5 Euro. Dieses wird wohl in der Regel dann von den grossen Anbietern wie Vodafone und 1und1 genutzt werden. Sicherlich werden dann die Tarife deutlich und den Telekom Tarifen von rund 55 Euro liegen.
Diese Überlassungsentgelte sind aber noch nicht von der Bundesnetzagentur genehmigt. Es kann also sein, dass es hier noch Luft nach unten gibt. Auf jeden Fall geht es dann mit der Kupfer-Power auf rund 250 Mbit/s. Diese Verhandlungen findet voraussichtlich am 6.Juli statt.

Da eins und eins jetzt schon ihre Preise veröffentlichen haben sie wohl die Einkaufspreise der Telekom akzeptiert

P.s. Ja hast Recht. 10 Euro oder 120 im ersten oder 240 im 2 Jahr ist doch ne Menge Geld. Ok hast doch Recht. Muss dann jeder überlegen. Will man nur Internet und Telefon ist wohl wie immer die Konkurrenz besser. Möchte man EntertainTV wird es halt teurer :frowning:

Schade das Telekom die Regel mit 5 Euro mehr nicht auch für 250 einhält. Aber glaube soviele wird Telekom mit diesen Preis keine Anlocken


#63

Plus die ganzen Miet-Endgeräte hier… das kriege ich bei meiner Regierung nicht durch, will es aber auch nicht.


#64

Ich zahle 3,99 für ne 7590


#65

4,95 für den Smart 3, aber darum ging es doch nicht…
Siehe den Bezug meiner obigen Antwort… :neutral_face:

Also 70 EUR + Endgeräte… so der Kurs für die Bestandskunden.

Und dies noch nicht einmal mit Zugewinn beim EntertainTV… Festnetzflat für Mobile soll dabei sein… toll, nutzen wir nicht.
Naja, mal gucken, was dann final kommt.


#66

Achso. Ok


#67

Zur Vollständigkeit: Für Breitbandbestandskunden wird es generell 24 Monate 5,- Euro Grundpreisreduzierung bei Wechsel auf MagentaZuhause XL mit EntertainTV/ Plus / Sat geben. Erst danach greifen die AGB-Preise.


#68

Interessant. Gleich mal ne Anschluss Frage gestellt


#69

Zitat aus dem OK-Forum:

Bitte nicht diese unseelige Marketing-Kommunikation für Entertain als Option verwenden. Das verwirrt am Ende nur. ^^
Das sind alles Komplettpakete:
vgl. https://www.telekom.de/dlp/agb/pdf/45224.pdf

D.h. wechselt ein Breitbandbestandskunde aus Double u. Tripleplay-Tarif auf MagentaZuhause XL EntertainTV / Plus / Sat wird es für diesen Zieltarif(!) 24 Monate 5,- Euro Grundpreisreduzierung vom AGB-Preis aus gesehen geben.
Die Preise im Vorbestellungsportal stimmen inzwischen alle.

Bsp.:
MagentaZuhause XL mit EntertainTV Plus AGB-Preis = 69,95 Euro.

Bei Launch kostet dieser Tarif für Breitbandbestandskunden dann bei Einstieg 24 Monate 64,95 Euro und danach 69,95 Euro.


#70

Da ist man einmal weg :slight_smile:

Stimmt ja. EntertainTV kostet ja nen 5er immer mehr eigentlich. Ohmann. Da soll noch einer Durchblicken

Das wäre dann was ich bezahle 84,95 oder so. Magenta XL 54,95 + 15 Euro EntertainTV Plus + 19,95 BigTV -5 Euro

Und wer noch Mitgeräte hat ist dann bei 100 Euro nur für die Telekom dann


#71

Da war sowieso was im Test: “Der optimale Bestellprozess für MagentaZuhause”.
Vielleicht kann man wieder einfacher die Geschwindigkeit änern? :thinking:


#72

Geht über BNG dann später aber das muss erstmal überall durch sein. Dann muss man nicht mehr Tage warten bei Tarif/Geschwindigkeits Wechsel. Das geht dann Quasi sofort


#73

Also muss überall BNG durch sein, damit solche schnellen Buchungen möglich sind?

Hab teilweise Erfahrungen gemacht, dass online eingestellte Produktwechsel von mir wochenlang in deren Systemen hing


#74

Ja, so ist es…


#75

Genau. Dann soll alles schneller gehen als momentan. Aber das kann wie erwähnt noch eine Weile dauern. Irgendwann, wenn man Glück hat, 2019


#76

#77

Wobei ich mit meinen 100 MBit/s sehr zufrieden bin und auch als ausreichend für mich erachte (bin ein langjährig leidgeprüfter 16 MBit/s Kunde gewesen) :smile:


#78

XL ist wie M. Ein Tarif 2 Geschwindigkeiten


#79

Bin mal auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt.


#80

Frage: Wenn XL möglich ist, wird man dies mit entsprechenden Router im Hidden bzw. bei der 7590 z.B. angezeigt bekommen… bei der Leitungskapazität?