MagentaTV One

Tipp

Es kann einige Zeit dauern, bis das Update automatisch gefunden wird. Man kann das Update auch direkt auslösen, über Einstellungen > MagentaTV Einstellungen > Dein Stick Gerät > Software Update

Weiß ich, bringt aber nichts…

:man_shrugging:
Meine Geräte sind alle im Labor und haben daher das Update längst.

Vielleicht liegt das daran, dass die One Beta und der Stick Release ist :man_shrugging:t3:

@Grinch
Könntest du diesen und die 4 Beiträge davor in das Stick Thema schieben?

Passt, für den Stick wurde die Verteilung noch nicht gestartet.

Ab 7. Dezember erhältlich: MagentaTV One, die neue Premium TV-Box von MagentaTV. Mit dem Vermarktungsstart ist auch die Betaphase erfolgreich abgeschlossen.

1 „Gefällt mir“

169€
Das ist preislich Apple TV Niveau :neutral_face:

2 „Gefällt mir“

Technisch aber definitiv leider nicht!
Zu mal es die AppleTV jetzt im Sale bei der Telekom selber für 150€ gab :grin:

2 „Gefällt mir“

Bin auch ein Apple TV User und habe die One zum Testen hier
Magenta TV läuft wirklich schnell mit einer Top Qualität
Leider gefallen mir die Apps auf Android nicht
ARD Mediathek läuft nicht flüssig ( alle Bildeinstellungen getestet )
Bei DAZN ist das Bild bzw. Multiview kein Vergleich zum Apple TV oder der internen App auf meinen Samsung TV
NHL TV oder MLB TV das gleiche
Sky Ticket, Disney oder Prime Video hingegen laufen auf der One einwandfrei

Beim Apple TV muss ich nichts rumstellen die Bildrate wird Automtisch angepasst da ruckelt nichts

Geht mir auch so. Es gibt (von ein paar wenigen Euro beim regulären Preis abgesehen, ein paar ganz wenigen Funktionen wie der Zappingliste und der Fernbedienung mit Ziffern usw.) kaum ein Argument für die One (im Vergleich zum Apple TV) bei mir. Und dabei nutze ich am Apple TV kaum Features der so genannten „Apple Welt“. Es ist einfach das bessere Gerät und ohne viel Gefrickel startklar. Aber das mag an meiner generellen Skepsis gegenüber Android (TV) zu liegen. Einfach viel zu oft bleibt was hängen oder startet nicht. Und jedes Mal muss ich in die Tiefen der Einstellungen und für Apps Daten löschen, Caches leeren, Neustarts erzwingen u.ä.

Abgesehen davon ist die One schon in Ordnung - aber für meinen Einsatzzweck halt nicht geeignet. Ohne das komplette Programmangebot (UHD ist mir dabei sogar wurscht!), also vor allem Sky, ist die One kein Ersatz für meine MR. Leider, denn sonst ist Performance sehr gut und die kleinen Vorteile (siehe oben) wären schon nett.

169 € halte ich auch einfach für zu teuer.

Aber wer einfach nur bzw. überwiegend MagentaTV (ohne Sky) und Megathek schauen möchte, ist, wegen dem MagentaTV Launcher, mit Stick oder One einfach besser versorgt.

Die MagentaTV App auf dem ATV 4K liegt noch Welten zurück.

1 „Gefällt mir“

also für mich ist die nichts kein uhd sender zu viel negative ich bleibe bei meiner Magenta tv box

Es gibt ein Update…

https://telekomhilft.telekom.de/t5/MagentaTV-One-Beta-Phase/Wichtige-Informationen-Beta-MagentaTV-One/m-p/5448725/highlight/true#M1190

Wie ja schon mehrfach erwähnt, kann ich den MR401 aktuell nicht nutzen, weil ich derzeit nur per LTE ins Netz komme.
Und ich kann mir da @Kurz nur anschließen. Für reines MagentaTV ist der One aktuell die beste Lösung für MagentaTV OTT, die von der Benutzung und Bedienung (Oberfläche, Fernbedienung) am ehesten an MRs oder Boxen herankommt. Meine Frau will zum Fernsehen keine App starten, sie will per Zifferntasten umschalten etc… (ich übrigens auch, aber ich könnte für eine Übergangszeit darauf verzichten).
Ich hatte ja gehofft, dass mein Glasfaser-Anschhluss noch während der kostenlosen Testphase gelegt wird und ich den One zurückgeben kann. Aber das sieht aktuell leider nicht so aus, daher bin ich echt noch am Überlegen, was ich mache, denn danach müsste ich ja die 12 Monate MVLZ einhalten :frowning: Mal sehen ob ich abschätzen kann, welche Zeit ich dann noch überbrücken muss, eventuell nutze ich dann doch für ein paar Wochen wieder die App auf dem AppleTV, bevor ich 45 Euro Miete für den Rest der 12 Monate zahle…

Und zu den Preisen: Ich würde mir ein solches Gerät, was speziell für einen Anbieter-Tarif konzipiert ist, nicht kaufen und schon gar nicht zu diesem Preis. Ein Apple TV ist da (selbst mit der Telekom-FB) wesentlich universeller einsetzbar. Ich finde auch die 5 Euro Miete pro Monat deutlich zu teuer.

Öhm… scroll mal ein bisschen zurück :wink:

MagentaTV One - #710 von Kurz

1 „Gefällt mir“

Jetzt ist das Update auch auf dem Stick

Ich auch, mal sehen, ob sich preislich noch was tun wird.

Korrekt. Aber hier ist es „leider“ auch so, dass wir Sky noch abonniert haben. Sonst bin ich voll bei Dir. Die Performance, die gut bestückte FB (im Vergleich zum ATV oder Stick), die Nutzung der Cloud (ICH brauche keine Festplatte für meine Nutzung von etwas Timeshift, Restart und mal eine Aufnahme alle paar Monate…), die Zappingliste (dieses Feature liebe ich!). Aber mir gehts dann wie Martiko bzw. seiner Frau: Ich mag keine verschiedenen Apps fürs TV! Also bleibt (weil eben Sky…) der MR die erste Wahl. Und für alles andere der Apple TV (Apps). Ich hoffe hier wirklich noch auf ein paar Verbesserungen (in Anlehnung an Stick und One!) bei den Apps generell (also nicht nur auf dem ATV).

1 „Gefällt mir“

Ich werde die One behalten, die Box ist mir da deutlich unangenehmer mit all ihren Fehlern. Nebenbei beobachte ich die tvOS App und sollte die mal den Stand der Android Version erreichen, dann geht die One auch zurück und es wird via ATV im Wohnzimmer geschaut.

Und wegen Sky, sollte nicht die Q App kommen?