MagentaTV Plauderthread

So… noch kurz berichten…
Ich hatte noch eine HD Aufnahme auf Kabel 1 HD(der immer noch so läuft) dazu gepackt.
Chaos anrichten…
Also, stand:

  • Kabel1 HD Live TV + Aufnahme
  • RTL SD Aufnahme…

Laut MR401 (einziger MR im Netz)

  • 2 HD + 3 SD = 21,001 MBit

Tabelle:

Aufnahmen:

Die Aufnahmen scheine geklappt zu haben, aber was noch nicht fertig ist, kann immer noch mal wegfallen…

Wir hatten früher Kabel Deutschland… Anschluß könnte wieder geschaltet werden, jedoch fanden wir das unterirdisch.
Liegt aber mit auch an der Leitungsführung.
Kabel für SAT ist da und auch draußen… müsste ich nur mal fertig machen.

Der Plan ist aber ein anderer…

Und der wäre?

Ganz einfach… wir hatten nach der Unzufriedenheit mit Kabel alles auf DVB-T umgestellt, zich neue Receiver, weil damals die Röhren noch nicht die Tuner hatten.

Dann haben wir Entertain im Zuge zu VDSL100 dazugenommen, zur ADSL16er Zeit machte das nun auch überhaupt keine Sinn.

Nun ist es wieder so, unsere TV haben noch nicht den Tuner für DVB-T2 HD… also läuft erstmal EntertainTV weiter… jedoch nicht mit der Option, niemals durch DVB-T2 und einem oder mehrerer Streamingdienste ersetzt zu werden.

Im Moment ist es ja so, kein Internet kein Bild, und das werde ich auf jeden Fall ändern.

DVB-T2 kann auch nicht wirklich mit EntertainTV mithalten.

Bei Kabel kann es aber auch passieren das man kein TV bekommt.

Bei Sat kann schlechtes Wetter oder Sachen vor der Schüssel ein Dorn im Auge sein

Irgendwas ist ja bekanntlich immer.

Zumindest hier läuft das Internet flüssig. Kann mich an die Letzte Down Zeit, ausser es war Strom Ausfall dafür kann die Telekom aber nichts, nicht mehr erinnern. Zumindest hier läuft alles wie es soll.

Die DVB-T2 Testbilder und Videos waren besser wie die 9MBit der Telekom.
Bei Netflix via MR401 werden für HD 5,5 MBit angezeigt (H.265 ja ich weiß, macht das Bild aber auch nicht besser).

Nachtrag:
Es laufen nur noch die HD Aufnahme UND Wiedergabe von Kabel1.
Der MR sagt:
2x HD und 2x SD = 17,001

Da spielt wieder der Faktor Optisch mit und halt das Empfangsgerät mit. Daher würde ich solche Vergleiche lieber lassen weil das nichts bringt und wir das schon x mal hatten

Mathematik könnte auch eine Rolle spielen.

Und wieso das? Wegen den Kosten?

EntertainTV = Triple Play = Internet + Phone + TV

DVB-T2 ist nur One Play = Nur TV

Da kommt dann Internet und eventuell Telefon dann ja oben drauf. Aber da kann man z.b. O2 dann nehmen oder so

Ich meinte… bei der Qualität könnte Mathematik eine Rolle spielen… war ja direkt auf Dein Posting geantwortet…

Bei den Kosten… klar, benötige ich nur noch Internet, dann kann man da auch deutlich sparen, wenn man denn so will.

Für Free TV und HD+ gibt es genug Alternativen. Mal besser mal schlechter. Nur für Pay TV gibts außer Vodafone keine. Aber da muss man auch einen vernünftigen Receiver haben.

Was Netflix anbelangt. Wenn man nen Apple TV hat schaut man lieber darüber, da über den ATV das Bild sehr viel besser ist.

26 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Gelöschte Beiträge

Da ist man einmal in Ruhe Formel 1 gucken und hier gibts fast Tote…
Aber apropos… mit meiner F1 Aufnahme hats der MR besonders gut gemeint. Habe kurz vor Schluss damit begonnen sie anzusehen und irgendwie lieft die dann… und lief… zum Ende des Rennens war sie dann schon 3,5h lang, obwohl sie nur 1,75h dauern sollte… war dann auch wirklich alles drauf - sprich der hat einfach immer weiter aufgenommen. Aber immerhin… im Ressourcenstatus hat er das auch richtig angezeigt. Es war also in vollem Bewusstsein.
So und jetzt muss ich hier wohl mal feucht durchwischen…

edit: ich hab jetzt mal die ganze Eskalationsspirale Bildqualitätsdiskussion rausgelöst. Wenn ihr euch darüber sachlich unterhalten könnt gerne, sonst macht das per PN aus.

Nachdem ich gestern den 401 ‘kaputt gespielt’ hatte, funktionierte anschließend Netflix nicht.
Es war immer noch die Geister-Ressource vorhanden, Netflix sagte sowas wie:
Der Beitrag kann zur Zeit nicht wiedergegeben werden, versuchen sie es später noch einmal.

Dies bei jedem Beitrag und auch nach nochmaligen Aufrufen der App.
Der Netflix eigene Verbindungstest (dauert nicht so lange) zeigte nur grüne Häckchen, und gratulierte zu den vorhandenen 93,5 MBit.

Ein Neustart des MR über die Einstellungen brachten dann wieder Ruhe in die Ressourcen und brachte Netflix zum Abspielen.

Wie und warum das sich beeiflußt… kein Plan.

Das macht mir langsam Angst.
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Aufnahmen-sind-teilweise-nicht-auf-dem-Mediareceiver-verfuegbar/m-p/3350340#M272180

Beim MR400 hatte ich quasie alles was es an Krimiserien gibt programmiert.
Fand ich eigentlich ganz cool, daß da aufeinmal was auftauchte, was ich in der TV-Zeitrschrift übersehen hatte.
Und nun soll es bei den wenigen Dingern zu Timeouts kommen, da zuviele geplant sind?
Steht das in der BDA, daß es da eine max. Anzahl neuerdings gibt?

Angst kann man auch bekommen, da User meinen, sie hätten einen Supersupporter am Telefon gehabt, und mit dem Austausch des 401 würden die Aufnahmeprobleme nun der Vergangenheit angehören.
Aber, ist ja klar, da ja alle gar nicht mehr antworten, oder TB posten mit 17x hinten an und aus und son Zeuchs.
Eigentlich gehört da ein Sammelthread erstellt und nicht so Nebelgranaten gepostet.
Hab noch einen Bug gefunden beim 401: Er keinen Geschmack! Habe zur Sicherheit 2x den Nuschelnuschel2 (Tim Schweiger) einprogrammiert, und was soll ich sagen, jetzt habe ich 2x Nuschelnuschel2.

Darauf würde ich mich nicht verlassen. Die ersten Sendungen nimmt der Receiver vielleicht auf. Das macht meiner ja auch. Und die nächsten killt der dann wieder. Ich hab das Problem ja schon seit dem Tag des Updates und mittendrin gab es auch Tage ohne Probleme.

Also bei Mediaroom war die Anzahl wirklich auf 372 limitiert :slight_smile:
Bei EntertainTV wäre mir keine Einschränkung bekannt. Es ist also eher eine alte als eine neue Einschränkung :sweat_smile:
Und wenn Timeout wirklich das Problem sein sollte - was ich jetzt mal bezweifle - dann wird man das ja relativ schnell feststellen können.

Ich glaube, dass dann aber eher die Festplatte voll ist … :roll_eyes: bzw. für den MR planerisch voll ist … :roll_eyes:

Och, wenn man z.B. auf den MTV Pay Sendern die einzelnen Musikstücke aufgenommen hat, war das schon leicht möglich das Limit zu erreichen :sunglasses: Und dann wurden alte Aufnahmen gelöscht, bis die Anzahl wieder unterschritten war.

Vielleicht bringt man ja nur IFA neue Festplatten auf den Markt?