MagentaTV Plauderthread

Warum umständlich? Ist bei Sky nicht anders. Hotline Fehlanzeige, Community erfolgreich.

Ich persönlich finde es umständlich. Bevorzuge daher eine direkte “Online”-Konfiguration.

Und wie oft braucht man das in dieser Angelegenheit?
Ich noch nie.

2 Like

Ich auch noch nicht :wink: Aussage sollte sein: Das ich grundsätzlich eine direkte “Online”-Konfiguration bevorzuge!

Dass es in der App nur alle 150 Tage geht, hat doch seinen Grund :thinking: und in der App ist doch noch einfacher als online.

1 Like

Im Prinzip ist das ja eine einfache Story. Wenn der Rechteinhaber des VoDs das vorschreibt, dann ist das VoD nur auf einer begrenzten Anzahl Geräte verfügbar. Diese Grenze sind 5 pro Haushalt. Das soll verhindern, dass einer die ganzen VoDs kauft und im ganzen Bekanntenkreis oder darüber hinaus verteilt. Jetzt geht man davon aus, dass mit den 5 Geräten jeder normale Haushalt klarkommt und da sich die Geräte schon gelegentlich mal ändern, darf man das eben alle 150 Tage zurücksetzen. Wer das öfters braucht, muss eben die Hotline/die Community bemühen und die prüfen das dann noch mal auf Plausibilität. Und wenn da einer alle 10 Tage anruft, werden die sicher auch mal fragen warum die 5 Geräte nicht reichen :wink:
Es ist also ein mehrstufiges Modell, das bei den meisten Leuten eigentlich schon in der ersten Stufe - dem selbstbestimmten Zurücksetzen - reichen sollte :slight_smile:
Beim anderen System für LiveTV und Cloud Recorder gehts eher darum, dass nicht zuviele den Account gleichzeitig nutzen. Da kann man dann so oft ein Gerät rauswerfen wie man möchte. Es gehen aber auch nur 4 Geräte.

7 Like

Wie immer plausibel und ausführlich erklärt. Danke :wink:

1 Like

Gestern MR401 diverse Aufnahmen, darunter Tatort.

Dieser wurde jedoch am MR401 auch live gesehen und später auch an einem MR201.
Vom MR201 aus beendete ich die Aufnahme, über die I-Taste etc…

Danach löschte ich sie und war auf einmal nicht mehr im Live-TV ARD, sondern am Anfang vom Tatort…
Probiere ich noch mal nachzustellen, vielleicht war die Reaktionszeit einfach zu langsam und ich klickte für mich nicht sichtbar auf Neustarten, wobei das ja eigentlich nicht sein kann, da ja die Aufnahme anschließend auch gelöscht war. :thinking:

Der türkische Musiksender „Dream Türk“ scheint wegen auslaufendem Vertrag mit Mediapool bei Magenta TV abgeschaltet worden zu sein. Als Ersatz kam der türkische Dokusender aus dem Pay TV „beIN IZ“

Wenn Telekom immer so schnell Reagieren würde ist das Mediapool die dann einfach einen Ersatz Sender bringen kann?

Ich weiß gar nicht, ob sich die Telekom den Ersatz ausgesucht hat. Aber wenn ich mir die Sender bei Mediapool so ansehe, war es die beste Wahl. Ein richtiger Pay TV Sender mit hochwertigen Dokus.

und Show Max ersetzt beIN Gurme.
Wollte ich morgen einen Artikel schreiben wenn alles getauscht ist :innocent:

2 Like

Kannst du sagen wer hier so schnell Reagiert hat? Telekom oder Mediapool?

Warum fliegt BeIN Gurme? Show Max hätte ich jetzt nicht erwartet.

Puh, jetzt fragt mich da nicht nach Details. Mediapool ist soweit ich weiss nur ein Rechteverwalter. Technik haben die keine. Die kaufen die Rechte beim Sender ein und verkaufen sie an die Telekom weiter - bringen also Sender und Netzbetreiber zusammen. Wenn ein Sender nicht mehr im Pool ist (tolles Wortspiel :joy:), muss die Telekom entsprechend den Sender rausnehmen und sich ggf. um Ersatz bemühen. Ich schätze mal, dass mediapool da dann gerne beratend tätig ist, aber letztlich wird es immer die Telekom (oder der jeweilig betroffene Betreiber, der den Sender im Portfolie hatte) sein, die agieren muss.

Vielleicht ist beIN Gurme zu teuer geworden, da jetzt beIN IZ kommt. Show Max ist sicher sehr günstig und besser als beIN Movies Türk abzuschalten.

EDIT:
Finde ich jetzt nicht besonders interessant vom Preis: https://www.ifun.de/telekom-magentatv-box-und-neuer-netflix-tarif-vor-dem-start-143615/

Muss dann jeder selbst entscheiden ob er sich 2 Jahre für 9 Euro an Netflix Standard binden möchte oder doch lieber 3 Euro mehr bezahlt aber dann halt weiterhin monatlich Kündigen kann. In Zeiten wo jetzt immer mehr dieser Dienste kommen? MMh, persönlich eher nein. Ich bleib dann lieber bei der Monatlichen Kündigung

Neuer Tarif: MagentaTV Netflix für 19 Euro/Monat

Nun steht fest: Der Netzbetreiber wird im 4. Quartal auch an seinem MagentaTV Tarif-Portfolio schrauben. Dies geht aus ifun.de vorliegenden Informationen des Bonner Netzbetreibers hervor. Ab 15. Oktober soll die neue Option „MagentaTV Netflix“ angeboten werden. Für 9 Euro Aufpreis gibt es hier das Netflix-Standard-Abo im Wert von 11,99 Euro pro Monat zum laufenden MagentaTV-Tarif dazu.

Ich wüsste jetzt auch nicht, warum ich den Tarif nehmen sollte. Wenn mal bei Netflix nix läuft, kann man ja jetzt kündigen. Ganz flexibel.

1 Like

Nur das Normale. Bei 9 Euro für UHD wäre das was anderes aber “nur” HD und dann 2 Jahre Bindung?

Ja Ihr habt recht… ich habe aktuell ohnehin gekündigt und das standard Abo würde ich eh nicht nehmen. also uninteressant.