MagentaTV Plauderthread


#2222

Das zweifel ich auch gar nicht an, sondern die Länge an sich. Meine FB zeigt mir als max. Downstream 70 Mbit und als Upstream 22 Mbit an. Da kann ich nicht glauben, dass die Kabellänge 1,1 km betragt, sondern bin da eher bei der Angabe von ca. 550 m der FB.


#2223

Mit oder ohne Vectoring? Aktiviert.


#2224

grafik


#2225

Siehe mal hier
max. erlaubte Dämpfung für VDSL25: 48
max. erlaubte Dämpfung für VDSL50: 42
max. erlaubte Dämpfung für VDSL100: 28


#2226

Die liegt bei mir laut FB bei 21 im Downstream.
grafik


#2227

Sind die Werte nicht auch nur “geschätzt”?


#2228

Ist das nicht alles Routergeplaudere? :thinking:


#2229

Gibt es eigentlich irgendeine Wahrscheinlichkeit, daß die MagentaCloud am MagentaTVMediareceiver zu nutzen ist, um sich einigermaßen gescheit Photos, Videos anzusehen oder Musik zu hören?

Was geplant… so noch für 2018, oder zumindest 2019 Q1???


#2230

Die Router schätzen da glaube ich recht gut. Aber die Dämpfung hängt auch von der Frequenz ab und zumindest früher war die für die Buchbarkeit maßgebliche Dämpfung bei einer anderen Frequenz und wurde üblicherweise berechnet (da wären wir dann beim Schätzen :joy:) statt gemessen. Entsprechend viel Puffer war da drin.
Aber wie das heute ist :man_shrugging: Da bin ich zu lange raus :sweat_smile:


#2231

Das beste Netz wird noch besser - wir führen Software-Updates durch

Betroffener Service Internet, TV, IP-Telefonie
Zeitraum einmalig pro Anschluss zwischen 3:00-6:30 Uhr

Im Zeitraum Ende November 2018 bis Mai 2019 verbessern wir für Sie Ihren Internet-Zugang durch Software-Updates an unseren Netz-Komponenten.

Wir arbeiten nachts, dienstags bis donnerstags von 03:00 Uhr bis 06:30 Uhr, damit Sie so wenig wie möglich durch diese Arbeiten eingeschränkt werden.

Im oben genannten Zeitraum wird jeder Internetzugang einmal von den Arbeiten betroffen sein.

Wir danken für Ihr Verständnis.


#2232

wäre schön wenn die Telekom da erklärt was genau gemacht wird, bzw. was als Ergebnis für den Kunden erwartet wird. Zugang verbessern? :thinking:


#2233

Vermutung, aber auch nur Vermutung. VDSL 100 wird zu VDSL 100? Würde jedenfalls passen. Wurde ja angekündigt schon früher das da was passieren soll für Bestandskunden


#2234

Aber dann greift auch wieder das von bis was Geschwindigkeit angeht. Also bei 28 DB wird man nur in seltenen Fällen VDSL 100 (95) bekommen


#2235

Aber doch zumindest VDSL50…


#2236

Dann bist du aber nicht über 1 km entfernt. Aber wenn du einen VDSL100 willst gehe davon aus das du maximal 70-85 Mbit bekommst je nach Beschaltung.


#2237

Wenn man Magenta L Buchen kann bekommt man sogar mehr als 50. Telekom ist da sehr strikt was sowas angeht. Dann bekommt man das was Telekom mindestens an gibt, bei L wäre das glaube 80


#2238

Ich hätte da mal wieder ein paar unlogische Aufnahmeplanungen.

Warum die Wiederholung… Staffel/Episode ist bei beiden korrekt vorhanden (gestern Abend kontrolliert)

Bei TVOG gehe ich mal von EPG-Chaos-Daten aus… Staffel 8 Episode 133, echt?

Warum er das doppelt aufgenommen hat, keine Ahnung.
Bei beiden S1E3:


#2239

Das ist ja auch ok so, wenn keine 100 gehen, dann eben nicht. Aber zumindest die 50, die ich zwei Jahre mit super Performance hatte, die ersten zwei Wochen in 12/2016 lagen die Werte bei einer Messung sogar bei 71 Mbit, bis die Telekom den Port dann entsprechend eingestellt hat. Seit dem hatte ich immer mind. 51, bis zum DLM vor knapp 3 Wochen. Jetzt liege ich bei max. 38 und die Hotline argumentiert jetzt eben, dass meine Leitung für VDSL50 eigentlich eh zu lang sei und somit für VDSL50 eine zu große Herausforderung…

Warum dann zwei Jahre nicht?


#2240

Geh auf online Störung melden und gib an Komplettausfall und lass die DSl Schnellreperatur drüberlaufen abundzu macht er einen Reset und es geht hoch. Welchen Router hast du? Hast du Powerline im Netz?


#2241

Ob das gegen DLM hilft? Wenn ja könnten das ja alle DLM Opfer das so machen