Neue Bedienoberfläche für MR201/401B/601SAT

Betrifft das die fehlerhafte Meldung beim Einschalten aus dem Standby, dass man keine Netzwerkverbindung hat und den Receiver Neustarten soll?

bei mir war es ohne aktiven Neustart da.

Habe heute zwangsweise bei meinem 401 einen Reset über den Button auf der Rückseite durchgeführt. Seitdem habe ich wieder die alte UI-Version 2.51.6481. Vor dem Reset war er schon auf 2.55.6994. Trotz mehrerer Neustarts beliebt es bei dieser UI-Version. Mein 201 hingegen hat sich inzwischen von der 2.55.6994 auf die 2.55.7092. aktualisiert. Jemand eine Idee woran das liegen kann?

Welche SW-Version hat er denn?

Das schon probiert?

Hi,
mir ist heute aufgefallen, dass nichts passiert, wenn man in der MagentaTV App auf “Auf TV abspielen” tippt. Es geht nur die Fernbedienung auf. Mit der kann ich allerdings den 401 steuern.
Hat zuvor alles einwandfrei geklappt.

SW-Version G4 12.2.4.2 biuld #32.
Ja, auch auch das 4x ein. aus habe ich probiert. Es scheint als ob dann die alte UI-Version geladen wird.
Ist der Build auf dem Server vielleicht einfach alt ?

Gerade kam ein Hiweis, dass ein Softwareupdate vorhanden sei. Nach dem Klick auf “Laden” ist der Receiver 2x neu gestaret. Die Version ist immer noch 2.51.
Kann es sein dass, dass hier gerade was mit den erwarteten Version beim Update was nicht stimmt ?

Alles merkwürdig :thinking:

Die Frage nehme ich zurück. Gerade beim Einschalten hatte ich angeblich wieder keine Netzwerkverbindung.

Auch (zum Teil) eher FritzOS Problem … :roll_eyes:

Aber die Verbindung ist ja da. Es wird sogar aufgenommen. Die Meldung ist daher Unsinn. :man_shrugging:

Wie bereits früher geschrieben, ich habe diese Meldung seit Monaten nicht mehr gesehen …

2 Like

Hmm… Hatte mein Zweitreceiver gerade auch die Meldung. Wenn es wirklich an FritzOS liegen sollte, sind die Dinger bei Magenta TV definitiv nicht empfehlenswert.

Ich habe auch schon alles Versucht und mir wird die UI-Version 2.55.7092 auch nicht angeboten.
Ich komme nicht höher wie Version 2.55.6994

Gruß
Basti

Das Problem ist meinen Kollegen schon bekannt. Es gibt ein Konfigurationsproblem im Backend wodurch einige Clients/STBs das Default-UI (2.51.xxx) zu gewiesen bekommen. Die Analyse zur Behebung läuft und Du solltest bald wieder die 2.55.xxx zugewiesen bekommen.

Mit dem Smart habe ich diese Fehlermeldung auch schon ewig nicht mehr gesehen.

2 Like

Ich hatte die Meldung auch eine Weile sehr häufig und war super genervt. Zumal im Hintergrund ja sogar teilweise sogar dann trotzdem der Stream mit Ton lief, d.h. da wurde ein Fehler angezeigt, der offensichtlich gar nicht (mehr) bestand, man aber trotzdem gezwungen wurde, den MR neu zu starten.

Ich möchte es nicht beschreien, aber seit einer der letzten Fritz!OS Labors (d.h. seit ca. 2 Wochen) habe ich die Meldung nicht mehr gesehen… Ich hoffe mal das bleibt so und die Änderung kommt dann so auch in der nächsten Fritz!OS-Final-Version an :wink:

Danke für die Info !
Heute Nacht hat er sich auch automatisch die aktuelle Version gezogen …

1 Like

Kann mir hier jemand bei dem Problem mit der MagentaTV App weiterhelfen?

Wenn ich in der Megathek bin, habe ich bei den Tasten OK und OPT eine kleinere Auswahl.
Was dort aber massiv stört, bei OK ist z.B. ‘Meine Filme’, welche ja, wenn leer nur eine leere Maske/Form zeigt… Ton läuft weiter.
Will nicht wissen, wieviele von den Normal-Usern da immer denken, es ist jetzt wieder kaputt, muß ich mal die Software neuladen… so soll man das ja immer und immer wieder machen… ist zu lesen.

Das Zweite… die kleine Auswahl bei OPT-Taste… warum zum Geier schließt ein zurück diese und warum führt ein Exit zur Auswahl nach OK-Taste???

Dieses nicht stringente… manmanman.

In der Megathek schließt ein Drücken der ‘i-Taste’ nicht den Inhalt… ansonsten schon.
Megathek: Viele haben da ja massiv Probleme… ich konnte gestern einige Folgen Spongeschwammdingens auf Nick+ laufen lassen und von ZDF Springflut.

Einfach nur sehen klappt, bei den Versuchen den Vorspann zu überspringen versagte die Megathek jedoch zuverlässig, stürzte immer ab.
Nur gucken, nicht anfassen.