Neue MagentaTV Webseite

Also ich kann das leider immer noch nicht finden. :sleepy:

@Torti76 installiere auf den PC Bluestarks dann kannst die Android App auf den PC laden und sortieren

Das Kopieren der Sender ist bei mir immer noch nicht verfügbar.

Ich glaube so ist die Webseite auch nicht gedacht :wink:
Selbst wenn das DRM funktionieren würde, ist fraglich, ob die Performance reicht, um Bild und Ton flüssig abzuspielen.
Aber du kannst es später noch mal probieren. Nächste Woche werden die Streams noch mal DRM-mäßig umgestellt, vielleichts gehts danach auch auf dem TV - wenn der überhaupt DRM in seinem Browser unterstützt :man_shrugging:

Ich habe hier seit über 2 Jahren einen MagentaZuhauseM mit MR401. Ich würde gerne, Corona sei dank, dass mehrere Familienmitglieder gleichzeitig via Web Fernsehen schauen können. Deswegen kam das jetzt erst einmal genau richtig. Aber:

Ich kann mich erinnern, dass Fernsehen schauen über Web früher 4,95 oder 7,95 im Monat gekostet haben. Derzeit wird mir über die Zubuchoptionen, bei denen ich aus einer aktuell ausgestrahlten Sendung lande, nichts passendes angezeigt. Was ich finde ist ein Gratismonat Magenta TV Flex, der ab dem zweiten Monat einen Zehner kostet.

Gibt es nichts preiswerteres mehr?

Danke

Die alten Mobil-Tarife gibt es so nicht mehr, aber die neuen Festnetz-Tarife schließen jetzt ab „Smart“ die Mobil-Tarife ein

1 Like

Nur der Smart-Tarif aufwärts ist inkl. Web/App Nutzung. Da der 5€ Aufpreis zum Basic kostet, lohnt sich das aber eigentlich immer. Sonst kostet die App alleine ja schon 10€

2 Like
  1. Mit „Mobil“ meinst Du die alten „Ich schaue unterwegs TV“-Tarife, nicht Mobilfunk-Tarif. Richtig?
  2. Ich habe das alte MagentaEins mit 10€ Bonus. Nach meinem Verständnis entscheidet der Handytarif drüber. Oder laufe ich Gefahr, dass ich in das neue MagentaEins wechseln muss?

Danke für die Rückmeldung.

„Immer“ ist relativ, da ich tendiere, das Thema Web-TV eher temporär zu sehen. Corona ist irgendwann vorbei, da soll die Familie nicht mehr in ihren Zimmern sitzen und getrennt fern gucken, sondern sich absprechen. Zumal es mich nervt, dass man auf die Aufnahmen des Receivers nicht zugreifen kann bzw. diese nicht nachträglich in die Cloud verschieben kann. Da ist der Nutzen (bei den hiesigen Sehgewohnheiten) eingeschränkt.

Unabhängig davon habe ich gesehen, dass im Web einige alte Aufnahmen des Receivers unter „geplant“ auftauchen.

Richtig

Wegen MagentaEins darf keine Änderung am Handytarif erfolgen, die mobile MagentaTV Option hat darauf keinen Einfluss.

1 Like

Denke auch nicht das es später klappt oder ein TV Browser ohne AndroidTV so etwas unterstützt. Hatte ja geschrieben die Performance ist unterirdisch von TVs beim Surfen. Das ist ja selbst bei Konsolen so. Wollte es einfach mal Teilen hier. Wäre trotzdem nice to have gewesen aus welchen Nöten auch immer, vielleicht irgendwo bei jemanden wo man zu Besuch ist und mal Kabel oder Ähnliches ausfällt man doch noch sein Show- oder Sport Event nicht verpassen müsste. Trotzdem schön zu sehen das man Aufnahmen Programmieren könnte oder sich Titel in die Merkliste setzen kann.

Hab das Programm auf dem PC installiert und da dann die Magenta TV App. Aber auch dort sehe ich die Senderkopierfunktion nicht, wenn ich den MR201 wähle. An meinem Smartphone sehe ich die Funktion aber schon. :thinking:

Bei mit tauchen im EPG in der Senderliste „Apps“ erstmal 30-40 Sender (welche nicht freigeschalten sind) als Programmplatz „-1“ auf.
Danach kommt meine richtige Reihung der Sender.
In der Senderverwaltung, unter Einstellungen, wird die Liste aber richtig angezeigt. Die restlichen Sender sind als "ausgeblendet markiert.
Senderlisten kopieren gibt es bei mir auch noch nicht wieder.

Bildschirmfoto 2021-01-20 um 10.51.42|581x500

Warte mal heute und morgen ab, der Fall wurde eskaliert in der ThC

Zumindest im EPG kann man dies mittels „Herzchen“ (Favorit) lösen. Alle Sender für „mobil“ bekommen das Herzchen und dann filtert man den EPG nach Favoriten. Damit wären die anderen erstmal nicht sichtbar. Aber trotzdem ist dies ein Bug - zumal diese „falschen“ Sender ja auch auf der Startseite auftauchen (RAI, türkische Sender u.ä. sind es bei mir).

1 Like

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/Neues-EPG-problem/m-p/4978218#U4978218

1 Like

:joy: Gerade für Samstag eine Aufnahme programmiert. Kommentar: Aufnahme hat begonnen.

Vielleicht haste ja als Vorlaufzeit „48 Stunden“ eingestellt… :crazy_face: :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

Ich hatte hier MagentaTV Stick was zu dem entäuschend hohen Resourcen-Verbrauch des MagentaTV Players unter Windows geschrieben. @grinch kommentierte: „Die Webseite ist auch noch ein Überbleibsel der alten Software mit dem extra Plugin für Windows und MacOS. Da soll Gerüchten zufolge auch mal was Neues kommen was dann auch direkt im Browser ohne Plugin und hoffentlich mit Hardware Unterstützung läuft :sweat_smile:

Nun ist die Webseite erneuert, der Resourcenverbrauch ist leider nicht gesunken, sondern noch beträchtlich gestiegen. Das Erste HD in Chrome, Vollbild auf Acer Notebook, WIndows 10 Pro. Prozessor Intel® Core™ i7-1065G7 CPU @ 1.30GHz, 1498 MHz, 4 Kern(e), 8 logische® Prozessor(en) benötigt dauerhaft insgesamt 25% CPU (keine weiteren Applikationen oder Tabs offen außer perfmon und procexp zur Messung). Damit hat man mit Notebook im Batteriebetrieb keinen Spaß. Zum einen wird der Akku sehr schnell leer, zum anderen Dauer-Lüfter. Schade.

Hatte auch in anderem Thread schon geschrieben, dass auch die Android App von MagentaTV im Vgl. zu Amazon Prime oder VLC enorm viel mehr CPU Last erzeugt und Batterie braucht.

Zum Vgl. noch mal VLC auf Windows 10 (keine Optimierung der Einstellungen, alles Default) benötigt beim Abspielen des Multicast-Streams von das Erste HD im Vollbild ca. 2,5% CPU, insgesamt mit allen Hintergrund-Prozessen und den Messtools unter 5%.

Schade, somit hat man auf Notebook, Tablet und Handy nur Batteriesauger für MagentaTV (wenn man von den Multicast-Streams über alternative Player absieht).

Warum funktioniert mit Firefox eigentlich immer noch kein Abspielen von Live-TV? Ok, Chrome ist von der Verbreitung her deutlich vorne, aber es gibt genug Leute, die Firefox nutze, weil sie Google nicht alle Daten in den Rachen schieben wollen.
Ich finde das ehrlich gesagt ganz schön schwach, dass diese Funkion unter Firefox immer noch nicht verfügbar ist.