Sky (Allgemein)


#41

Und was hat es gebracht das du dennen deine Meinung geschrieben hast?

Glaube kaum das du geschrieben hast, Entfernt mal die Formel 1, Schaltet mal Sender ab anstadt auf.

Es bleibt dabei das es nichts bringt. Nur wenns an Geld geht merken die das sie was Falsch machen. Also sollte die Breite masse auch mal Kündigen und den Arch in der Hose haben es durch zu ziehen


#42

In der Endkonsequenz hast du bestimmt ein probates Mittel, was möglicherweise hilft. Ich halte von radikalisieren nichts, weil es nur Gegendruck erzeugt. Nichts gegen Gegendruck, aber ich finde manche Sachen könnte man durchaus auch sachlicher und in kleinerem Rahmen lösen. Immer auf die Pauke hauen finde ich nicht gerade intelligent. Man kann ja auch mal Sachargumente austauschen. Ich weiß, die Welt ist schlecht und bla bla, aber man kann ja auch mal versuchen es anders zu machen. Ob es gelingt, steht auf einem anderen Blatt Papier. Wenn ich immer nur von mir ausgehe und gleich sage, das bringt nichts, dann wird es wahrscheinlich so sein: Man muss vielleicht manchmal etwas subtiler vorgehen: Manchmal weiß man eben nicht, wie es läuft und das birgt immer auch die Chance etwas zum Besseren zu wenden. Da ist innere Haltung vielleicht auch eine Hilfe. Dass keiner gern Abseits und im Unrecht steht dürfte klar sein, und wenn man das beherzigt, dann dürften sich aus dieser Überlegung heraus durchaus schon andere Argumentationspunkte ableiten lassen.


#43

Finde das geposte von dir ist eh für die Katz. Ob du hier was schreibst oder sonst was macht bringt in der Sache Sky wie öfters geschrieben 0


#44

Das kannst du gerne so bewerten, es ist eine Meinung unter anderem. Wer sagt denn, dass es was bringen muss, nur weil ich das schreib? Ich äußere hier meine Meinung, schließlich ist das ein Forum. Dass damit nicht jeder einverstanden ist - davon gehe ich aus. Ich lege meine Sicht der Dinge dar und wenn jemand anderer Meinung ist, kann der oder diejenige das doch auch sein. Es ist kein Problem. Ein absoluter Anspruch über eine Lösung zu verfügen, wie es dir möglicherweise vorschwebt, war überhaupt nicht mein Ansatz bei meiner Aussage. Ich habe lediglich angemerkt, dass man in puncto Kundenansprache, Empfangswege und Preisgestaltung seitens Sky etwas differenzierter vorgehen könnte mit dem (möglichen) Ergebnis, dass Kunden dann bessergestellt werden können. (Oder eben nicht) wenn es nach deiner Aussage geht. Mir ist klar, dass Sky das entscheidet und mir ist auch klar, dass die das machen ohne mich oder dich zu fragen. Damit kann ich leben. Aber sagen wird man das wohl noch dürfen. Ich denke, wir sind im Grundsatz schon irgendwie einig, dass man was verbessern könnte. Und das kann doch auch eine Erkenntnis sein. Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.


#45

Und wenn ich ein anderes Forum verfolge verlängern die Leute trotzdem ihre Sky Verträge und bleiben Kunden und darum geht es Sky am Ende nur. Das man Einnahmen hat und komischerweiße steigen die Kunden Anzahl von Sky trotzdem immer weiter. Mittlerweile 5.2 Millionen…

Die Fussball Ligen Blase muss endlich mal Platzen damit das Ding auf den Boden der Tatsachen zurück kommt.


#46

Die Fußballblase wird schon eines Tages platzen, da bin ich auch davon überzeugt. Aber dann hat bestimmt auch der Endkunde wieder den Schlamassel, weil er sich dann möglicherweise aus zig Anbietern seine Spiele gegen Entgelt zusammensuchen darf oder auch nicht ;). Wartens wir einfach ab…


#47

Mehr geht eh nicht als Abwarten


#48

Spannend wird auch mal, ob sich der Fußball damit nicht auf Dauer selbst kaputt macht. Irgendwann ists so teuer, dass keiner mehr zuschaut. Aber das ist auch kein reines Sky Thema. Ich finde Discovery bekleckert sich auch nicht gerade mit Ruhm in letzter Zeit.


#49

Bei mir hat der Fußball schon verloren.
Bayern immer Gewinner, viel zu hohe Ablösesummen, aufgeteilte zu teure Senderechte usw. usw. Ich kann auch ohne!


#50

Die Gelder, die im Umlauf sind entscheiden ja letztlich auch in den einzelnen Regionen der Bundesligisten über Arbeitsplätze usw. Insofern ist auch immer ein hoher Druck da, den Klassenerhalt jedes Mal aufs Neue zu schaffen und im Europapokal und der Championsleague usw. zu gewinnen, weils Geld in die Kasse spült. Die Übertragungsrechte lassen sich die Vereine gut bezahlen, aber um so härter wirds am Ende für alle Beteiligten sein, wenn die Qualität/die Einnahmen/ die Akzeptanz nicht mehr stimmt. Und da sind dann die geldhungrigen Anbieter auch sehr mit Schuld, weil die es erst ermöglichen zu solchen Summen zu kommen. Das Kartellamt mit seinem Käse hat natürlich auch dazu beigetragen, dass ein Zuschauer mehrere Plattformen nutzen muss, um alles zu sehen. Tendenziell sollten mehr Anbieter auch ein besseres Preisgefüge haben, nur sind halt hier die Empfangsbedingungen nicht gleich. Aber irgendwann werden auch Abonnenten nicht mehr bereit sein, Geld in der von Anbieter kalkulierten Höhe hinzublättern. Spätestens dann wird ein Umdenken einsetzen, mit allen Konsequenzen.


#51

wenn ich mir anschaue, was sonst für restliche Themen übrigbleibt. Dann ist nicht mehr allzu viel. Aber die DFL verlangt eben soviel an Rechten. Nur, da müsste man auch eine adäquate Vertretung der Zuschauer haben. Aber die brauchen ja nur zahlen - oder eben nicht. Sky wirds irgendwann vielleicht nicht mehr packen, die Rechte einzusacken, dann siehts nicht sonderlich rosig aus mit den paar Filmchen die noch bleiben.


#52

Viel ist da leider echt nicht mehr…


#53

Also ich zahle im Moment 30€ für Sky-Komplett, das fand ich einen fairen Preis, solange noch die komplette BuLi und Euro League enthalten war und - obwohl ich da nicht soo ein Fan davon bin - auch Formel 1.
Jetzt fällt mit einigen Spielen beim Fußball doch einiges weg, das mir wichtig ist, daher hätte ich mit Angeboten unter meinem aktuellen Preis gerechnet, weil ich zum Ende des Monats (nach Ablauf der MVLZ) gekündigt habe.

  1. Angebot (vor 1-2 Monaten): 40 Euro… ???
  2. Angebot vor 3 Wochen 35 Euro…
  3. Anruf vor ca. einer Wocxhe: “Man hätte mir doch, ob ich nicht…” Ich habe dann erklärt, dass für mich wichtiges wegfällt und ich keinesfalls mehr bezahlen würde als jetzt, ich erwarte eigentlich einen Nachlass. Nein, das aktuelle Angebot wäre 35 Euro, weniger ginge nicht und das würde ja regulär fast 80 Euro kosten blah blah… Hab ich natürlich abgelehnt…

Also ich bin gespannt, was da noch kommt, bin auch wirklich nicht sicher, ob ich es noch mal für 30 Euro abschließe, 25 Euro wäre ok… Man muss ja auch bedenken, dass wir bei Entertain keinen kostenosen Receiver dazu bekommen.


#54

Wobei man das mit dem Receiver Sky zu gute halten muss. Sky kann ja nichts dafür das Telekom Miete verlangt. Also das es den Receiver nicht kostenlos dazu gibt.

Aber für 24,99 glaube wirst du es nicht bekommen. Das war nur kurze Zeit so. Aber ansonsten gebe ich dir Recht


#55

Dafür ist der Sky-Receiver, jedenfalls das alte Modell in puncto Bedienkomfort und Komfort generell nicht auf der Höhe der Zeit, er ist nicht schnell und intuitiv gleich gar nicht. Aber irgendwas ist ja immmer.


#56

Seit dem ich auch “Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt” habe, konnte ich mich bei Sky nicht mehr ins Kundencenter einloggen.
Dieses ist jetzt wieder möglich.


#57

Stimmt, habe im Offiziellen Forum gelesen das Sky endlich einen Fix eingespielt hat. Wurde ja auch mal Zeit langsam


#58

In der “Mein Sky” App (Android) werden jetzt zwei Vertragsnummern aufgeführt, normales Sky Abo und Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt Abo. Beim letzteren kommt es aber teilweise noch zu Fehlermeldungen.


#59

Ich bin mal persönlich optimistisch das sie es dieses Jahr noch schaffen auch die letzten Fehlermeldungen zu beheoben :slight_smile:


#60

Einer kommt der andere geht. Wobei es bisher heißt das der eine der kommen soll nur bei Sat aufgeschaltet werden soll. Aber bisher sind ja neue Sender auch bei EntertainTV Aufgeschaltet wurden seitens Sky