StartTV nicht länger verfügbar

Es hat sich in den letzten Tagen schon rumgesprochen. Der Entertain-Einsteiger-Tarif StartTV wird eingestellt.

Kurz zur Erinnerung, dabei handelte es sich um das günstigste der EntertainTV Pakete. Für 2€ Aufpreis gab es alle FreeTV Sender von EntertainTV, sowie seit Ende letzten Jahres die Option PayTV zuzubuchen. Im Vergleich zum “großen” EntertainTV fehlten allerdings die Apps und damit auch Replay und der einzig unterstützte Receiver, der MR Entry bietet ohne Festplatte kein Timeshift und keine Aufnahmefunktion. Das von EntertainTV Plus bekannte Restart wurde auch nicht unterstützt. Im Grunde also vom Leistungsumfang ähnlich zu einem günstigen Sat- oder DVB-C/T Receiver, die meist schon im TV eingebaut sind. Aber eben ohne Notwendigkeit eines solchen Anschlusses, sondern IPTV basiert und PayTV konnte etwas einfacher zugebucht werden - Smartcards oder CI-Module waren beim Entry nicht nötig.

Der Tarif kann wohl noch bis zum Ende der Vertragslaufzeit genutzt werden, Neubuchungen sind aber nicht mehr möglich. Die Zukunft des MR Entry ist hingegen noch offen. Dieser funktioniert auch am EntertainTV Anschluss - bietet dort allerdings nur die reduzierten Funktionen, wie bei StartTV (auch wenn am Plus-Tarif inoffiziell auch Restart funktioniert) und kann bislang noch im Telekom Onlineshop bestellt werden.

Zum vollständigen Beitrag:
https://iptv.blog/2018/06/starttv-nicht-laenger-verfuegbar/

1 Like

Die Frage wäre, ob der Entry auch in Zukunft mit TV und TV Plus genutzt werden kann. Gibt sicher einige Leute, die sich den Receiver gekauft haben

Entweder der Entry bekommt in absehbarer (Telekom Zeitrechnung) auch das Update auf G4 11.2.4.4 build #25 / UI 0.41.5096 bzw. neuerer Version oder er verschwindet auch in der Versenkung wie die MR 400 / 200.

Lassen wir uns mal überraschen wohin die Reise des Entry geht. Tippe eher geht verschwindet weil kein App Support :frowning:

Der mangelnde App Support ist aber eher Absicht der Software. Wenn der die Software des 601/401/201 bekommt, könnte der sicher auch Apps etc. Aber vielleicht nicht alle, da er “nur” 1GB RAM hat, wie die 200/400er und nicht 2GB wie die 401/201. Und ist damit natürlich zusätzlicher Test- und Entwicklungsaufwand weil andere Hardware…

Werden wir ja sehen wie es Aussieht in der nächsten Zeit/Monaten. Aber als 2 MR ist halt der 201er da und nicht der Entry…

Telekom bekommt ja nicht mal die Software der xx1 Receiver richtig hin und dann sollen sie noch den Entry auf diesen Stand bringen? Dann jute Nacht :joy:

da gabs ja sogar damals ne PK, die live übertragen wurde, als der zuständige Vorstand ein zwei Eurostück hochhielt und meinte, das Fernsehen für einen solch kleinen Betrag ab sofort möglich wäre. Gefühlt war das absehbar, dass das nicht der Burner wurde. Dass die das jetzt einstellen finde ich persönlich konsequent und richtig.

1 Like

Naja, man könnte die Apps für den Entry ja einfach deaktivieren / nicht laden / ausklammern in der Software / UI :innocent:, aber vermutlich wieder zu einfach / laienhaft gedacht :sweat_smile:

Stellt sich wiederrum die Frage. Zu was ist Telekom bereit. Man kann ja da nicht mal kurz ne Modifizierte Software drauf tuen. Man ist komplett von Telekom abhängig

Es ist zu einfach gedacht, weil ja z.B. auch Replay an den Apps hängt und damit das EPG, die EPG Detailseiten, die Suche und und und. Auf der anderen Seite, der Entry hat jetzt ja offenbar auch schon eine Software, die den 401 sehr ähnlich ist. Also wahrscheinlich hat man sich die Arbeit schon gemacht und mit etwas Glück sind im 11er Client diese Optionen ebenfalls enthalten. In der Software für den 401 sind die Sat-Funktionen ja offenbar auch drin :slight_smile: