Telekom MagentaEins Plus (Tarif)

Ich bin jetzt ja auch nicht der Tarif/Buchungsexperte, aber ich meine MagentaEins Plus läuft über das sogenannte MagentaHaus und ist ein ganz anderes Buchungssystem als das klassische. Und da kann man TV wahrscheinlich noch nicht vom einen auf das andere mitnehmen. Deshalb der Umweg kündigen/neu buchen. So ein Wechsel dürfte einen dann aber höchstwahrscheinlich die Aufnahmen kosten :thinking:

1 Like

Ja, so habe ich es auch verstanden / mitbekommen.

@Grinch und @Kurz: ja, das kann ich mitterweile i.Wes. bestätigen…

Mit Hilfe der Fachabteilung, die die Telekom offenbar genau für kompliziertere Fälle des Umsteigens in den MagentaEINS Plus Tarif eingerichtet hat (die Hotline verbindet einen auf eplizite Bitte mit denen) wurde heute mein Wechsel mit der Kündigung aller hinderlichen Optionen meiner bestehenden Vertragsoptionen begonnen. Sobald diese Änderungen durch die Systeme durch sind, erfolgt dann der Wechsel in den MagentaEINS Plus Tarif, von dem aus ich dann selber alles Andere über das Kundencenter (MagentaHaus-Portal) verwalten kann.

Was MagentaTV angeht (ich hatte hier die IPTV-Variante MagentaTV Netflix mit Box), so wurde das für den Wechsel zunächst in die Basic-Version heruntergestuft (implizite Kündigung von MagentaTV Netflix), damit mein bestehendes Magenta IPTV-Profil vom System in MagentaEINS Plus übernommen werden kann (@Kurz hatte Recht: das geht seit dem 9.2.21, vorher ging nur OTT). Nach dem Wechsel zu MagentaEINS Plus kann ich dann selber wieder Netflix zum MagentaTV Basic dazubuchen. Weil bei der IPTV-Version von MagentaTV die Box mit dem zugehörigen Festnetz-Vertrag anscheinend eineindeutig verbunden ist, musste für meine Box vom Support eine Retoure noch vor der Umschaltung ausgelöst werden, damit die nach dem Wechsel zu MagentaEINS Plus sicher aus dem alten System raus ist. Sobald der Wechsel zu MagentaEins Plus abgeschlossen ist, kann dann von mir eine neue Box bestellt werden, die dann mit dem MagentaEins Plus IPTV Vertrag verbunden sein wird.

Die ganze, tatsächlich nicht triviale Abwicklung wurde mir von den Support-Mitarbeitern der Fachabteilung mE gut erläutert und begründet. Bin deshalb zuversichtlich, dass das so dann auch über die nächsten Tage reibungslos laufen wird…

3 Like

:see_no_evil: einfach geht anders :wink:

4 Like

Bei der Telekom scheint deren altertümliches Buchungssystem das größte Hindernis zu sein. Ist wie wenn es noch einen offenen Auftrag gibt das man keinen weiteren Auftrag tätigen kann.

Irgendwie hängt die Telekom auch so daran das man einfach nicht mal was ändert.

Man stelle sich mal vor man könne bei Amazon nichts weiter bestellen, weil noch eine Bestellung noch nicht ausgeliefert/abgeschlossen wurde.

1 Like

stimmt…

aber so wie es aussieht, räumt die Telekom hier insbes. mit MagentaEINS Plus ordentlich auf…

und was die Verträge von mir angeht, die jetzt in MagentaEINS Plus wandern und damit dann über nur einen gemeinsamen Vertrag über das Portal von mir gemanaged werden können, so hatte sich da tatsächlich über die Jahre ein gewaltiger Options- und Tarif-Wildwuchs (mit Varianten unterschiedlichster Generationen) ergeben, der wohl nicht so leicht ausmistbar war…

1 Like

Das dürfte auf einige Telekom Kunden zutreffenden :thinking:

Problem ist historisch bedingt.

Als der Festnetz Bereich (damals T-Com) und der Mobilfunkbereich (damals T-Mobil) jeweils eigenständige Buchungssysteme implementierten und dazu eine zeitlang in direkter Konkurrenz standen, wurde der „Grundstein“ für die heutigen Probleme gelegt.

Nun wird mit „Hochdruck“ an einer Beseitigung des über Jahre gepflegten „Chaos“ und eine Zusammenführung gearbeitet, dass natürlich eine gewisse Zeit beansprucht.

Aber es wird schon :wink:

Deswegen dann auch diese zwei Kundencenter? Das alte und das neue.

… und jetzt das MagentaHaus …

yepp…

nachdem der komplette Auftrag (komplex, siehe oben) für den Wechsel von MagentaZuhause mit TV Plus (IPTV und Netflix-Option) samt mehrerer exotischer Mobilfunkverträge auf MagenteEINS Plus mit MagentaEINS Smart Flex seit gestern vollständig (inkl. MagentaTV Box-Retoure und Neubestellung, um mit den Verträgen vollständig aus dem alten Abrechnungssystemen raus zu sein und Kündigung alter, teils ungenutzter Optionen und DataCard statt MultiSIM) durch ist, läuft hier alles - inkl. IPTV, Netflix, Amazon Prime und TVNow Premium - wieder so wie es soll…

4 Like

Hab hier mal ein Thema zu MagebtaTV mit MR @ M1+ aufgemacht:

:thinking:
https://www.telekom.de/erleben/kundencenter/shop/tv

@Kurz
Ich verstehe nur Bahnhof.

Da wir im IPTV Blog sind, ist diese Seite besser:
https://www.telekom.de/zuhause/magenta-tv/tarife-und-optionen/magenta-tv-streamen/zubuchoptionen

@Maechschen
mein Link gehört zu MagentaEINS Plus (Threadtitel).

13 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: MagentaEINS Unlimited Vorteil

Deutsche Telekom stellt MagentaEINS Plus endgültig ein

1 Like

Wurde auch Zeit!

Ein Tarif mit solchen Einschränkungen und Abhängigkeiten, der erst nach einem „Tarif-Studium“ zu verstehen war, gehört vom Markt! :thinking: