Bandbreitenauslastung


#21
  1. Ja
  2. Ja
  3. Ja
  4. Ja
  5. Ja
  6. Ja

So würde ich das Spontan sagen…

P.S. Und ja ich weiß das es an Grinch gerichtet war…


#22

Also so spontan hab ich darauf keine Antwort, aber vollstes Vertrauen in eure investigativen Fähigkeiten :slight_smile:

Kann aber heut Abend oder am Wochenende mal versuchen meine verschiedenen Listen so zusammenzufügen, dass da zumindest mal eine grobe Zahl rauskommt :joy:


#23

Bei Sky sieht es so aus:


Media Receiver 401/201/601 Wünsche / Verbesserungsvorschläge
#24

MMh,ok. Danke

Leider kann man die trotzdem nur über MR schauen…


#25

Schon klar, da verschlüsselt.
Es ging mir ja auch nur um Multicast/Unicast.


#26

Aber auch das bringt nicht wirklich viel solange man MR dafür braucht. Ist zwar gut zu wissen am Ende aber bringt nicht viel


#27

Es gibt ja immer mal wieder Leute, die nach den Adressen fragen, die werden dann ja hier fündig :slight_smile:


#28

Thread-Thema lautet “Bandbreitenauslastung”.


#29

Da du ja alle Adressen kennst, wärst du eigentlich am besten dafür geeignet sowas zu posten.

Kannste ja machen. Kann mir vorstellen das es noch Sender gibt von dem die Ip Adresse nicht bekannt sind.

Wäre schon Interessant wo Telekom z.b. Test Sender oder so lagert :slight_smile:


#30

rtp://87.141.215.251@232.0.10…:10000
rtp://87.141.215.251@232.0.11…:10000
rtp://87.141.215.251@232.0.20…:10000
rtp://87.141.215.251@232.0.21…:10000
rtp://87.141.215.251@232.0.40…:10000
sind mir alle bekannt.


#31

Du kennst sie doch selber, kann ja jeder die Adressebereiche durchscannen. Da das mittlerweile auch mit dem Transedit ganz gut funktioniert, ists recht easy. Ich bastel ja immer noch an meiner Senderdatenbank :wink: Im Moment hab ich halt ein Scriptchen, was alle Adressen durchläuft und wenn was kommt, das ein paar Sekunden auf Platte schreibt und schaut obs verschlüsselt ist und die PMT. Wenn sich diese lange Liste ändert, bekomm ich ne Mail. Da bin ich wie gesagt seit einiger Zeit dabei das zu erweitern, dass noch mehr Metadaten rausgeschrieben werden wie eben genau welche Tonspuren enthalten sind etc. und man sich das angucken kann. Die Daten hab ich mittlerweile weitgehend zusammen (das Problem war noch, dass nicht alle MPEG Tools damit klarkommen, wenn der Kanal verschlüsselt ist, so dass ich etwas experimentieren musste), ich muss nur mal noch die Zeit finden die in eine Datenbank zu schreiben und dann eine Oberfläche zu bauen, mit er man das einigermaßen in menschenlesbarer Form übersichtlich durchwühlen kann - soviel kann ich wohl vorwegnehmen, es sind ganz schön viele Daten :wink:


#32

Es gibt bestimmt noch andere Bereiche/Adressen. Kann ich mir gut vorstellen.

Stellt sich die Frage ob Grinch sie mitteilen darf oder nicht.

Wenn nicht wird er es hier auch nicht mitteilen…


#33

Es gibt noch die .30 und .31 für die Vorschaustreams. Weitere Bereiche sind mir auch nicht bekannt. Jedenfalls sind die Testkanäle auch in den genannten Bereichen.


#34

Heißt das etwa die ganzen Sender die Fehlen sind Unicast Sender? Weil, dann wäre das eine Menge


#35

Das ist ja meine Rede :joy:


#36

Eurosport 2 HD ist wäre dann auch ein Unicast Sender. Da er ja keine IP Adresse hat


#37

Gerade mal geguckt, ja ist er… der Eurosport 2 SD übrigens auch.


#38

Wenn ich alleine das Sport International Paket durchgehe im Kopf sind da viele dann wohl Unicast Sender.

Am Ende ist es mehr als eine Hand Voll.

Wer entscheidet das eigentlich ob ein Sender Uni oder Multicast wird? Sender die Öfters geschaut werden, werden MultiCast? Oder Sender von großen Sender Gruppen? (widerspricht dann aber das Sky Sender fehlen bei Multicast)


#39

Ich glaub die Unicast sind im Wesentlichen PayTV Kanäle und Regionalsender. Soweit ich weiss ist die Grundlage der Marktanteil mit etwas Hirnschmalz für so Spezialfälle wie z.B. Sportkanäle, die vielleicht einen geringen Marktanteil haben aber in kleinen Zeitfenstern dann doch wieder von sehr vielen Leuten gesehen werden. Entscheidend ist also weniger der durchschnittliche Marktanteil, sondern die maximale Nutzung.
Am Ende ist das aber wohl recht flexibel und wechselt auch mal von Zeit zu Zeit. Ich schätze mal wenn man merkt, dass ein Unicast Kanal für eine hohe Last sorgt, wird er zum Multicast “befördert”. Und wenn man wieder etwas Multicast einsparen will, guckt man sich die Nutzungszahlen an und erhöht die “Unicastgrenze”, damit wieder ein paar in den Unicast Bereich fallen. Beispiel dafür sind die Regionalvarianten von z.B. WDR. Die waren anfangs nicht per Multicast auffindbar und plötzlich gabs auch Multicasts dazu.
Aber die ganz genauen Vorgaben und Hintergedanken kenne ich auch nicht.


#40

Eurosport 1 aber Multicast:

  • 50 SD Eurosport 1 Eurosport - rtp://87.141.215.251@232.0.10.58:10000
    Eurosport HD - rtp://87.141.215.251@232.0.21.58:10000