In eigener Sache: Sky Q IPTV Oberfläche

Urlaubsbedingt hat es mit dem Artikel etwas länger gedauert als geplant, aber der nächste Teil der „Sky Q IPTV“-Reihe ist fertig.

Nachdem es im ersten Artikel um die Hardware ging, schauen wir uns diesmal die Oberfläche des neuen Sky Q IPTV Produkts an.

Falls ihr konkrete Fragen dazu habt oder etwas unklar beschrieben ist, kommentiert gerne im Forum.

Ansonsten viel Spaß beim Lesen und im nächsten Artikel wird es dann um die gebotenen Inhalte und die dafür aufgerufenen Kosten gehen.

Aber auch hier dürft ihr natürlich gerne Vorschläge machen, falls ihr noch offene Fragen habt, die in einem Artikel ausführlicher beleuchtet werden sollen.

Zum Blog-Beitrag:
https://iptv.blog/2021/09/in-eigener-sache-sky-q-iptv-oberflaeche/

6 Like

@Grinch, wie empfindest Du die Lesbarkeit der weißen Schrift auf dem blauen Hintergrund, z. B. im EPG?

1 Like

Also auch wenn die Farbkombination vom Kontrast nicht optimal ist und durch die Glasoptik stellenweise noch schlechter wird, hatte ich in meiner Konstellation aus TV Größe, Abstand und Sehschärfe keine Probleme mit der Lesbarkeit. Die Schriftart und -Schärfe reisst es dann wohl wieder raus.

Alternativ finde ich aber auch den Hoch-Kontrast-Modus eine gute Variante. Die Overlays sind ja eh schon dunkel, warum nicht dann das ganze Menü so gestalten :man_shrugging:

2 Like

Danke für den sehr interessanten Test. Die Box bzw. der Ansatz hat schon so ein paar Nachteile, die mich bei der täglichen Fernsehnutzung sehr stören würden (speziell der umständlicher Weg zum EPG - was für mich eine ständig genutzte Funktion ist - und dass das Bild nach dem Umschalten ca. 10 Sekunden in niedrigster Qualität angezeigt wird…
Da ich mich ohnehin nicht komplett an Sky binden möchte, ist es für mich keine wirklich Alternative. Aber ich finde es gut, dass die Konkurrenz wächst, damit kann man hoffen, dass die Telekom sich bei zukünftigen Produkten noch mehr ins Zeug legen wird

1 Like

Sehr gut zu lesen. Danke für den Artikel.
Der Punkt •Optimierung der Bild-Wiedergabe, ist tatsächlich die Native Ausgabe in 60HZ was ich bei unseren MagentaTV Boxen sehr vermisse. @Grinch Wie verhält sich das wenn man denn DAZN einschaltet, da müsste es ja mit 50HZ zu Problemen kommen.

Kleines Update von Sky:
Grundsätzlich kann die Box auch UHD darstellen, zum Produktlaunch ist die Funktionalität noch nicht mit dabei. Ohne Ihnen einen konkreten Zeitpunkt nennen zu können – aber wir haben UHD auf der Entwicklungs-Roadmap.

Zum Produktstart sind noch nicht alle Funktionen dabei – UHD, die Vor- und Zurückspulfunktion im Live-TV und die Aufnahmen. Hierauf haben wir zunächst verzichtet, da den Konsumenten die große Mehrheit der Inhalte ohnehin in den Mediatheken und On-Demand-Angebot zur Verfügung steht.

Quelle

1 Like