MagentaTV App-Update für iOS (3.5.2) und Android (3.6.0)

Heute sind Updates für die MagentaTV App für Android und iOS erschienen.

iOS macht einen kleinen Versionssprung auf 3.5.2, entsprechend übersichtlich sind die Änderungen:

Hinweis: Das Software Update der MagentaTV App für iOS ist wegen technischer Anpassungen am TV Backend notwendig.

Übersicht der behobenen Fehler bei iOS:
  • Für die Diagnose und zur Sicherstellung der Servicequalität sind technische Anpassungen durchgeführt worden. Mit dem Update wird ein seit Mitte Februar bestehender Fehler in der Anlieferung von SQM Daten behoben. Damit ist eine Diagnose zur Fehlereingrenzung wieder möglich.
  • Die Sender Logos auf den Detailseiten bei LiveTV und VOD wurden angepasst. Das jeweilige Sender Logo befindet sich nun rechts oben – bisher unten rechts.

MagentaTV App: Software Update | Telekom hilft Community

Bei Android ist der Sprung auf 3.6.0 schon etwas größer und es finden sich auch ein paar neue Features im Changelog, darunter eine umfangreiche Erweiterung der Sortierfunktion. Ein Update des Videoplayers soll Abspielprobleme auf diversen Geräten beheben:

Mit diesem Software Update werden zwei Fehler in Bezug auf das Abspielen von Content behoben. Seit Launch der App Version 3.0.0 sind vereinzelte Endgeräte Modelle von diesem Fehler betroffen und auch die Dash-Migration am 09.02.2021 konnte den Fehler nicht beheben. (Details unter: Behobene Fehler Exo Player / Video Player Update)

Neu bei Android
  • Die Senderliste lässt sich nun nahezu vollständig bearbeiten. Es lassen sich Senderlisten kopieren, Sender verschieben, Sender ein- und ausblenden und die Senderliste zurücksetzen.
  • Die Remote Funktion (Fernbedienung) wird um drei neue Tasten unterhalb des Navigationskreises erweitert. Pause/Play, Vorspulen und Zurückspulen sind direkt über diese Funktions-Tasten nutzbar.
Übersicht der behobenen Fehler bei Android:
  • Exo Player / Video Player – Update behebt einen seit Version 3.0.0 existenten Fehler.
    • Abspielen von Content war auf einzelnen Endgeräte nicht möglich bzw. wurde mit Fehlermeldung beendet. Uns bekannte Endgeräte:
      – Lenovo Tab3
      – Lenovo Tab4 8 Plus
      – Oppo Find X2 Neo
      – Oppo Reno Find X2 Pro
      – OnePlus 3
      – Samsung Galaxy S3
      – Samsung Galaxy Note 10 Plus
      – Samsung Galaxy Tab A10
      – Samsung Tab A7
      – Terra Pad 1004 
       
    • Wiedergabe von Content in HD war nicht möglich. Wegen einem Fehler wurde die HD-Nutzung für einzelne Endgeräte deaktiviert. Uns bekannte Endgeräte:
      – Blackview Tab 8
      – Huawei P20
      – Huawei P20 Pro
      – Huawei MediaPad M5
      – Motorola Moto G8
      – Redmi Note 9
      – Samsung Galaxy S7 Plus
      – Sony Xperia Z4 Tablet
        
  • Fehler beim Abspielen von heruntergeladenen Aufnahmen (Downloads) ist behoben. Teilweise wurde die Aufnahme nicht gestartet oder es kam beim Abspielen zu einem flackernden Bild.
  • Fehler beim Weiterschauen von Aufnahmen über Chromecast ist behoben. Wurde eine Aufnahme schon zum Teil angesehen, so wurde diese beim Wechsel auf den Chromecast erneut von Beginn der Aufnahme an abgespielt.

MagentaTV App: Software Update | Telekom hilft Community

Zum Blog-Beitrag:
https://iptv.blog/2021/03/magentatv-app-update-fuer-ios-3-5-2-und-android-3-6-0/

1 Like

Bin mal gespannt, wann die Telekom den Fehler bei der Programmierung von Aufnahmen via App hinbekommt zu beheben? Seit der vorletzten App - Version werden Aufnahmen, obwohl in HD für den Receiver und die App programmiert, nur in SD und nur für die Magenta TV - Box gespeichert.

Wo habe ich das nur als Umgesetzt gelesen :thinking: :thinking:

1 Like

Das war es angeblich im Januar. Hab daraufhin einen Threat im Telekom hilft - Forum gemacht und dort hieß es vor zwei Monaten von einer Mitarbeiterin, es würde noch im Hintergrund an einer Lösung gearbeitet und seitdem herrscht Funkstille von Seiten der Telekom.

Irgendwie ist das extrem unbefriedigend!

Verständnisfrage:

Hast Du einen MRxxx sowie die MagentaTV-Box im Einsatz und programmierst Deine Aufnahmen über die App?

Habe eine Magenta TV - Box als Hauptreceiver und eine Box Play als Zweitgerät, habe keine MRs mehr im Einsatz

1 Like

Gestern wurde bei mir das Software - Update für die Magenta TV - Box und Box Play aufgespielt.
Seitdem gibt es zumindest eine kleine Verbesserung. Die Aufnahmen werden nun zumindest sowohl für Cloud als auch für die Box programmiert, wenn auch nur in SD.
Da muss man dann immer noch nacharbeiten und an der Box umprogrammieren auf HD.

Ich habe über die iOS App am 13.03.21 die ARD Sportschau Aufnahme programmiert für die MagentaTV Box. Die Aufnahme liegt in HD vor.

Welchen Sender hast du denn programmiert?

Vorhin mit der Android App ausprobiert und sowohl auf der Box wie auch in der Cloud wurde in HD aufgenommen.

Hast du evtl. „Direktaufnahme“ aktiviert? als ich es früher mal aktiv hatte, hatte ich auch solche Effekte.

Ja, Direktaufnahme ist aktiv! Betrifft quer durch´s Bouquet alle Sender. Zum Beispiel Tagesschau24, Servus TV, Deluxe Music oder NatGeo Wild.

Dann mach halt die Direktaufnahme aus, wenn die Fehler verursacht

Wusste bis heute früh ja noch gar nichts von diesem Fehler

Versuch ist es wert,.ich hatte es mit einer früheren App Version.

Hab es ausprobiert, da liegt der Fehler aber nicht. Muss die Telekom noch ein wenig an einer Lösung tüfteln. Da der Fehler ja nun auch schon im letzten Jahr bestand und Zeit für die Telekom scheinbar auch bei Problemlösungen nicht die große Rolle zu spielen scheint kommt es darauf auch nicht mehr an.

Probiere ich später mal mit diesen Sendern aus.

@DreamerGiessen

Hab mal Terra Mater auf Servus TV als Cloud und Box Aufnahme programmiert.

Auch diese Aufnahme wurde jeweils in HD getätigt.