MR 401 und MR 200 kombinieren?

Ist es grundsätzlich möglich, den MR 200 zusammen mit MR401/MR201 in einem Netzwerk zu betreiben? Ich habe gelesen, dass dies möglich ist, aber der MR 200 dann nur eingeschränkt funktioniert. Die Einschränkungen beziehen sich wohl auf Aufnahme/Timeshift usw. - also alles rund um die Festplatte.

Ich suche eine einfache “Nur-TV-Lösung” fürs Kinderzimmer und ggf. eine Option auf Nutzung der Apps. Mehr braucht es nicht. Würde diese Kombination dann Sinn machen und noch eine gewisse Zeit lang (Updates/Umstellungen?) funktionieren?

Einfache Antwort: ja.

1 „Gefällt mir“

Wenn du die Apps nicht brauchst, kannst auch einen MR Entry nehmen. Wobei ich da jetzt nicht die ebay-Preise im Kopf habe :thinking:

Hm, sieht auch gut aus. Apps wären natürlich toll - aber verschmerzbar.
Kann der Entry sonst alles empfangen (BigTV, Sky…)?

Nein, da wäre dann der MR 200 der Richtige.

Doch klar kann der das. Der kann auch Restart, zumindest inoffiziell. Bis auf die Apps steht der dem 200er als Standalonegerät imho in nichts nach. Er kann halt nicht auf den Hauptreceiver zugreifen, das kann der 200er aber auch nicht wenn der Hauptreceiver ein 401 ist.

1 „Gefällt mir“

Das der Entry Pay-TV kann, war mir neu, sollte er doch “nur” “Start” können, ohne Pay-TV.
Aber als Zweitreceiver ist das wohl anders, da MR 401 der “Empfänger”, okay :yum:

Auch ohne den MR401 kann der Entry PayTV :slight_smile: Genau genommen ist der MR401 ein Netzwerkgerät wie jedes andere für den Entry. Das einzige wodurch die beiden voneinander wissen ist durch das (serverbasierte) Stream-Management. Miteinander reden die Receiver aber nicht.

Das mit nur FreeTV war ganz am Anfang als der Entry noch kein Jugendschutz konnte. Da durfte man natürlich nur Inhalte anbieten die nicht mit PIN geschützt werden müssen. Die Telekom ist halt agil… MVP und so :wink:

Wenn man den StartTV Kunden auch VoDs und PayTV nach dem “eh da”-Prinzip verkaufen kann, um so besser. Das nimmt man natürlich gerne mit.

Gut, das mit StartTV hat sich jetzt ja eh erledigt und der Entry wird auch nicht gepflegt, aber das hat er ja mit dem MR200 gemeinsam :sweat_smile:
Rein von der Hardware ist der Entry sogar besser. Der Chipsatz kann schon H.265 und auf dem Papier hat er auch 6500DMIPS, der MR200 hat nicht mal die Hälfte. Ich würde jetzt aber nicht behaupten, dass er doppelt so schnell reagiert. Ist halt irgendwo zwischen 200 und 201 (mit 12000DMIPS).

Also wenn man keine Ansprüche über LiveTV hinaus hat, kann man fast jeden beliebigen MagentaTV Receiver nehmen - bis auf den MR601SAT. Ob das dann ein Entry/200/201/400/401 ist… die neue Oberfläche und UHD gibts halt nur auf 201/401.

2 „Gefällt mir“

Bin nicht mehr so auf dem laufenden. Aber der Entry kann auch weiterhin kein Netflix und Amazon oder?

Der kann ja gar keine Apps.

1 „Gefällt mir“

Wir können ja immer so schlecht unterscheiden, was eine App ist und was nicht. :roll_eyes:

Wer dann immer noch Geld übrig hat, kann dieses in Video on Demand investieren. Allerdings nur bei Videoload. Die anderen Anbieter wie Netflix oder maxdome sind nicht verfügbar. Das gilt auch weiterhin für weitere Apps/Mediatheken wie die ARD Mediathek, TV Now, 7TV, Sky on Demand etc. Diese gibts erst mit EntertainTV und einem „großen“ Mediareceiver.

Manches ist ja keine App sondern eine Website zum Beispiel

Ich wollte damit ja auch nur sagen, dass Videoload mit dem Entry wohl geht.

Also im Detail beschreiben können das sicher unsere beiden UI Experten besser. Aber ich hab für mich folgende Faustregel: navigiere zur “App” und drücke Exit. Wenn dann eine Abfrage kommt, ob die App beendet werden soll, dann ists eine und sonst nicht.
Videoload ist da so ein Zwitter. Gehst du übers Menü ist es keine App. Es gibt aber auch eine “App-Version” davon im entsprechenden Menüpunkt. Auf dem Entry kannst du natürlich nur den 1. Weg nehmen.

Entry ist nun im Einsatz (bin froh über den Tipp, weil der 200 ja garnicht alle Apps gekonnt hätte).
Läuft wie geschmiert - inklusive BigTV und Sky.
Umschaltzeiten okay bis gut, Performance in den Menüs und EPG eher mau. Aber wie gesagt - Kinderzimmer-TV! :slight_smile:

Danke für den Tipp an Grinch!

2 „Gefällt mir“

Ergänzung: Hab mal Restart probiert - ging auch problemlos. Nur wie man wieder zum LiveTV kommt, hab ich nicht gefunden. Musste Gerät neu starten, um den Spuk zu beenden… :joy:

Vorspulen, Programm wechseln, Ok-Taste, Zurück-Taste …

Vorspulen habe ich noch nicht probiert.
Das andere führt leider zu nix.
Aber war auch nur ein Test, was mit dem Entry so geht. :wink:

Ok, beim MR401B funktioniert alles was ich genannt habe …