Neuer Media Receiver 401 ab sofort verfügbar

Auf der IFA noch für den Herbst angekündigt, ist es auch schon soweit. Die neuen Receiver sind verfügbar.

Ein kleiner Überblick:

Was ist neu?

  • Mehr Power! Der neue Chipsatz BCM7252S, der z.B. auch in der Dreambox DM 900 HD verbaut ist, bietet mit 12.000 DMIPS salopp gesagt rund die 4-fache Rechenleistung (MR400 hat einen BCM7241 mit 3000 DMIPS) und mit 2GB doppelt soviel Arbeitsspeicher, kommt mit HEVC/H.265 klar und kann natürlich via HDMI 2.0a und HDCP 2.2 UHD Inhalte wiedergeben (um alle UHD Inhalte zu nutzen, ist neben einem TV mit HDCP 2.2 auch mindestens ein MagentaZuhause L - also 100Mbit oder mehr - nötig). Nebenbei gibts noch einen GBit Ethernet Port, UHD LiveTV benötigt alleine schon knapp 30Mbit, und 2x USB 3.0 Anschlüsse auf der Rückseite - die aber derzeit ohne Funktion sind.
  • Die neue Generation ist mit der Alten derzeit nur eingeschränkt kompatibel. Ihr könnt zwar beide Arten am gleichen Anschluss grundsätzlich betreiben. Über das Stream-Management hinaus, haben sie jedoch keine Kenntnis voneinander. Es ist also nicht möglich von einem MR400/200 auf die Aufnahmen des MR401 zuzugreifen, ihn für Timeshift zu benutzen oder umgekehrt mit einem MR401/201 das bei einem MR400 Hauptreceiver zu tun. Um die Receiver also vollumfänglich zu nutzen, müsstet ihr alle bestehenden Receiver austauschen.
  • Netflix
Kurz gesagt wurden "die Innereien" auf einen aktuellen Stand gebracht. Äusserlich hat sich jedoch nicht viel geändert. Im Detail werde ich euch das in den nächsten Tagen wie gewohnt mit ausführlicheren Artikeln, Fotos und Videos zeigen.

Update: noch ein paar Infos aus der Pressemitteilung:

  • Neue Media Receiver Generation mit UHD und Netflix
  • Zahlreiche UHD-Inhalte auf Abruf und live verfügbar
  • Neu: 24/7-Sender „Insight“ und ein DEL-Spiel pro Spieltag in UHD
Die von der Telekom auf der IFA angekündigte Media Receiver Generation ist ab sofort verfügbar. Mit den neuen Receivern MR 401 und MR 201 erhalten EntertainTV Kunden direkten Zugriff auf Netflix und die zahlreichen Dokumentationen, Filme und TV-Serien im Angebot des Streamingdienstes. Zudem sind die neuen Receiver UHD-fähig und liefern bis zu vierfach höhere Auflösung als Full HD. Das Angebot an UHD-Inhalten bei EntertainTV umfasst Inhalte von Videoload, Netflix, Youtube und Sky. Mit „Insight TV“ gibt es einen neuen 24/7-Kanal mit UHD-Inhalten aus Technik, Abenteuer, Reisen und Extremsportarten. Zudem wird pro Spieltag ein Spiel der Deutschen Eishockey Liga ultraauflösend und ohne Zusatzkosten gezeigt.

Der neuen UHD-Receiver MR 401 ist im Endgeräte-Servicepaket ohne Aufpreis zur Vorgänger-Generation für monatlich 4,95 Euro erhältlich und dank einer Wechselfestplatte können die eigenen Aufnahmen vom MR400 problemlos übernommen werden. Das Modell MR 201 für den Zweitfernseher kostet 3,95 Euro im Monat. UHD-Inhalte auf Abruf stehen dank effizienter Kompressions- und Streamingverfahren für alle EntertainTV Kunden zur Verfügung. Für Live-TV in UHD ist ein MagentaZuhause L-Tarif mit bis zu 100 MBit/s im Download nötig.


Wer Lust hat, kann auch schonmal durch die Anleitungen stöbern: Solltet ihr schon konkrete Fragen haben, könnt ihr diese gerne im Forum stellen und diskutieren.
>Zum vollständigen Beitrag: >https://iptv.blog/2017/10/neuer-media-receiver-401-ab-sofort-verfuegbar/

Ich werde trotzdem mit der Bestellung ein wenig warten. Werden sicherlich nicht alle Bugs weg sein.

Lassen sich die Platten tauschen? Also vom 400er die Platte in den 401?

Das soll gehen, getestet hab ichs noch nicht. Ist aber noch geplant :slight_smile:

Sind die USB Anschlüsse wirklich ohne Funktion?

USB ohne Funktion (2x USB 3.0), soll aber voraussichtlich 2018 gehen und Erotic Lounge geht nicht. Quelle = Telekom Hotline

Danach sieht es zumindest aus. Ich habe 2 USB Sticks und eine Festplatte probiert. Mit Strom werden sie versorgt, aber eine Reaktion vom MR gibt es keine. Auch unter Meine Inhalte taucht nichts auf

Hast Du schon die neuen? :sunglasses:

Na was denkst du denn? :joy:
Mal gucken ob ich das Hardware Video heute oder morgen machen kann… da gibts nicht soviel Neues zu sehen. Spannender wird dann die Software Geschichte.

:wink: :sunglasses:

Der Tempovergleich wäre interesssnt, insbesondere beim zappen.

Geht höchstens wenn man mit ner Uhr stop und da gehen millisekunden drauf für das Reagieren das Menschen…

Gibt es denn sonst noch irgendwelche Nachteile beim neuen MR 401 oder Dinge, die (noch) nicht funktionieren?

Ich kann sie ja beide gleichzeitig am Monitor anschließen und sehen (nebeneinander per PiP).

Bestandskunden müssen warten bis die Mietdauer des alten abgelaufen ist, oder?

Würde schon gerne einen neuen haben :smiley:

Genau das war auch der Plan, den ich hatte.
Gestern noch nen neuen UHD Monitor bestellt, der 2 HDMI Eingänge hat und PIP kann. Mal schauen ob er noch rechtzeitig kommt. Ansonsten versuche ich irgendwie beide gleichzeitig aufzunehmen und per neuester Tricktechnik das zusammenzufügen :innocent:

Den ein oder anderen Bug gibts bestimmt noch (z.B. hatte ich es gerade, als ich schnell durchs Menü geklickt habe plötzlich bei Filme und Serien noch der Inhalt von Meine Inhalte rechts daneben angezeigt wurde ;))
Aber abgesehen von solchen Kinderkrankheiten ist mir bis jetzt nichts aufgefallen, was nicht schon genannt wurde.
Und man kann jetzt in den Einstellungen von ganz oben nach oben drücken und landet ganz unten, muss also nicht mehr 50x Pfeil runter drücken um zu den Systeminfos zu kommen :joy: Und die Einstellung zur “Vorschaltseite” gibts noch nicht.

1 „Gefällt mir“

Was du so alles machst für Telekom und ihr Produkt Entertain. Respekt…

Geht doch auch schon bei den MR 400/200!? (kann es nicht testen, da nicht zu Hause)

Welches sind denn die Bugs, die schon genannt wurden? Außer USB wurde hier doch nichts genannt, oder?

Also ich habe heute den Austausch beantragt. Bin sehr gespannt :slight_smile:

Bin mal gespannt wie lange Telekom MR 400 und 200 weiter im Sortiment behält