Sammelbeitrag KW43

Da ich die Woche leider kaum dazu gekommen bin Beiträge zu schreiben, fasse ich mal etwas zusammen.

MagentaTV Stick angekündigt

Ab Dezember soll es einen MagentaTV HDMI-Stick (wenn auch weniger Stick, sondern eher im Chromecast/FireTV Format) mit MagentaTV App geben. Preis: 64,99€

Quelle: telekom.com Medienmappe

MagentaTV Netflix

Auch schon lange in der Gerüchteküche diskutiert wurde der Tarif in der o.g. Pressemitteilung auch noch mal offiziell angekündigt und ist bereits verfügbar. Er ist noch mal über MagentaTV Plus angesiedelt, beinhaltet den Netflix Standard Tarif mit HD und 2 Geräten und kann optional für weitere 4€ noch für UHD und 4 Geräte hochgerüstet werden.

nrwision bei MagentaTV jetzt auch als Live-Kanal

Und ganz frisch ist seit heute nrwision nicht mehr nur als VoD Angebot, sondern auch als Live-Kanal auf Position 492 verfügbar. Es handelt sich allerdings um einen Streaming-Kanal. In der höchsten Qualitätsstufe ist der Sender in HD verfügbar, jedoch gibt es kein Timeshift, Restart oder Aufnahmen.

Zum Blog-Beitrag:
https://iptv.blog/2019/10/sammelbeitrag-kw43/

2 Like

Was genau bedeutet das? Beim MR kann ich nur SD Auswählen

Webstreams gibts in mehreren Qualitätsstufen und der MR sucht sich die raus, die seiner Meinung nach gerade die beste ist. Dabei wird in der Oberfläche aber nicht zwischen SD und HD unterschieden und man kann es auch nicht beeinflussen.
Im Falle von nrwision gibts im Moment 2 Qualitätsstufen

<QualityLevel Index="1" Bitrate="4000000" FourCC="H264" MaxWidth="1280" MaxHeight="720" />
<QualityLevel Index="2" Bitrate="2000000" FourCC="H264" MaxWidth="960" MaxHeight="540" />
1 Like

Sorry das ich Nachfrage aber das bedeutet jetzt bitte genau was? Bei solchen Streams wird im Hintergrund auf HD Geschaltet und der MR zeigt weiterhin im Falle z.b. von nrwision nur als Qualitätsstufe SD an?

Ich sag mal für solche Webstreams ist die IPTV Plattform eigentlich nicht wirklich gemacht, denn die laufen auch komplett daran vorbei. So ein Sender ist eher mit einer App vergleichbar. Da hängt eine URL dran und die ruft der Client auf und spielt sie ab. Deshalb geht auch kein Timeshift, Restart, Aufnahmen. Es ist im Grunde ein einfacher Webplayer auf dem MR. Die in der Oberfläche angezeigte Qualität muss dabei nicht der wiedergegebenen Qualität entsprechen. Im Moment wird bei den Webstreams als Qualität immer SD angezeigt. Das bedeutet aber eben nicht, dass nur SD Qualität abgespielt wird. Das kann durchaus auch ein HD Signal in HD Qualität sein. Kann man praktisch drehen und wenden wie man will, würde die Oberfläche immer HD anzeigen, dann wärs gelogen, wenn er auf SD runterspringt :wink:
Eine Rückmeldung welche Qualität gerade abgespielt wird, gibts jedenfalls nicht und man kann es auch nicht beeinflussen.

2 Like