Sky Go und Sky Kids: Neue Apps mit neuen Funktionen, ab 1. April im EU-Ausland nutzbar


#1

Sky hat seine beiden Apps für Sky Go und Sky Kids überarbeitet: Sowohl die Benutzerfreundlichkeit als auch die Optik will man verbessert haben. Außerdem halten einige neue Funktionen Einzug. Sky Go hat dabei eine generelle Frischzellenkur erhalten, über die wir bereits berichtete… Das Update wird dabei ab sofort nach und nach für alle Nutzer ausgerollt. Laut Sky ermöglicht die neue App eine verbesserte Navigation an Smartphones und Tablets. So könnt ihr nun Inhalte nach Genres ausfindig machen. An der Suchfunktion habe Sky laut eigenen Aussagen ebenfalls gefeilt. Dadurch soll es insgesamt deutlich einfacher sein, bestimmte Inhalte zu finden – seien es Live-Sport-Ereignisse, Kinofilme, Serien oder Dokumentationen. Schaut man in die App Stores, so werden die Neuerungen von den Nutzern nicht ganz so gut angenommen.


#2

Neuerungen bringen meinst im ersten Moment nie großen Zuspruch. Wenn man sich aber dann dran gewöhnt hat, sind plötzlich alle dafür.


#3

Stimmt, neue Version ist bei mir aber noch nicht angekommen.


#4

Das Update wird dabei ab sofort nach und nach für alle Nutzer ausgerollt.


#5

Sky Kids App geht im AppStore nur auf iPad nicht auf iPhone …


#6

Ab heute gibts auch Livestreams via Sky go.

Sky 1 HD
Sky Atlantic HD
FOX HD
TNT SERIE HD
RTL Crime HD
SYFY HD
13th Street HD
UNIVERSAL CHANNEL HD
E! Entertainment HD
Sky 1
Sky Krimi
Das Erste HD
ZDF HD
ZDFneo HD
Sky Sport News HD
Sky Sport Bundesliga 1 - 10 HD
Sky Sport 1 - 11 HD
Sky Sport Austria HD
SPORT1+ HD
EUROSPORT1 HD
EUROSPORT2 HD
Sky Sport News
Sky Sport Bundesliga 1-10
Sky Sport 1-11
Sky Sport Austria
Sky Cinema HD
Sky Cinema Hits HD
Sky Cinema Action HD
Sky Cinema Family HD
Sky Cinema
Sky Cinema Hits
Sky Cinema Action
Sky Cinema Family
Sky Cinema Comedy
Sky Cinema Emotion
Sky Cinema Nostalgie
Disney Cinemagic
Sky Arts HD
NATIONAL GEOGRAPHIC HD
NAT GEO WILD HD
SPIEGEL GESCHICHTE HD
Discovery Channel HD
A&E
ARTE HD
ONE HD
PHOENIX HD
3sat HD
Disney Junior
Disney XD
KiKA HD
tagesschau2 HD
ZDFinfo HD
DW (English)
ORF eins HD
ORF 3 HD
ORF SPORT+ HD
BR Fernsehen Nord HD
BR Fernsehen Süd HD
NDR FS HH HD
NDR FS SH HD
NDR FS NDS HD
NDR FS MV HD
SWR BW HD
SWR RP HD
WDR HD Köln
hr-fernsehen HD
MDR Sachsen HD
MDR Thüringen HD
MDR Sachsen-Anhalt HD
RBB Berlin HD
RBB Brandenburg HD
SR Fernsehen HD
ard-alpha
ORF2W HD


#7

Pay TV Sender fehlen mir persönlich bei Entertain TV mobil auch.


#8

Nice. Hoffe mal die Telekom zieht irgendwann mal nach und bietet ihre BigTV Sender auch mal via EntertainTV Mobil an


#9

Ich denke, man kann hierzulande über Sky Go kein ORF empfangen, oder?


#10


#11

Nope, da Rechtlich nicht erlaubt. Immerhin sendet man über ORF 1 z.b. die Formel 1 und die Rechte hat ja RTL was Free TV angeht

Aber es gibt ja andere möglichkeiten. Ich werf mal drei Buchstaben in den Raum: VPN


#12

Ich behaupte mal, man braucht ein Abo für Sky Österreich.


#13

Ok. Aber man kann ORF auch abseits Sky Go empfangen. Wie erwähnt. VPN


#14

Das habe ich mir fast denken können. So schön wäre es auch gewesen, wenn man ORF bei Sky Go empfangen könnte. :wink:


#15

Kann man. Zieh um nach Österreich. Lebst halt im Falschen Land dafür :joy:


#16

ich dachte dank EU Regeln reichts dort das Abo zu haben? Das müsste auch für den ORF ubd Sky gelten dass man daa Angebot jetzt EU weit nutzen darf.


#17

ORF Strahlt aber Rechte aus die jemand anderes in Deutschland hat. Entweder wird der ganze Sender, wenn man eine Deutsche IP erkennt (auch in Sky go) geblockt oder einzelne Sendungen

Aber wie immer hat man sich im Digitalfernsehen Forum auch schon gedanken darüber gemacht


#18

#19

Wobei das wieder wie du erwähnt hast nichts mit Sky Go zu tun hat


#20

Das sollte nach dem neuen EU Recht aber egal sein - genau darum gehts ja eigentlich. Es zählt eben wo du es gebucht hast und nicht wo du bist (innerhalb der EU). Wenn ein Österreicher also hier in Deutschland ist, muss er auf seine gebuchten Inhalte inkl. ORF zugreifen können.

Diese Trickserei eines Deutschen sich eine östereichische Adresse zu erschleichen war ja erstens noch vor der EU Richtlinie und ist zweitens auch eine rechtswidrige Auslegung der Geschichte ohne einen Umzug mit einzuschließen :slight_smile:

Und die Auslegung von A1 ist auch… “interessant”. Zumindest Telekom und die anderen kostenpflichtigen LiveTV Dienste legen das anders aus.