Sticks und Boxen- Plauderthread rund um Streaming-Hardware

Hallo, da es immer wieder (fast zwangsläufig) zu Vermischungen in den jeweiligen Hardware-Threads kam, mein Vorschlag, ein Thread, wo man ruhig die Geräte vermischen kann, weil es einfach um die Erfahrungen mit den unterschiedlichen Geräten gibt und das…

Wie machst Du denn das, welches Gerät für welchen Dienst/App und wo wären die Vorteile/Nachteile.

Ein paar wenige Beispiele für solche Vermischungen, wo man dann irgendwie sonst immer OT wird:

  • Posts im FireTV Stick, man habe nun den ATV-Stick
  • Vermischungen bei der MagentaTV STB und Sticks
  • etc.

Und dieser Thread, wo wenn ich dort antworte zwangsläufig OT werden würde.

Antworte ich also hier, und bleibe OT.

@Otte
Angeblich soll der AppleTV Stick die Framerate-Anpassung beherrschen.
Im Internet hatte ich gelesen, daß dies aber nicht überall zuverlässig funktionieren soll.

Vielleicht kann @Digidani, @Freddie oder ein anderer User dies mal detailliert hier beschreiben.

Bei Nvidia kann die Einstellung geändert werden, leider ist dies automatisch wohl noch nicht ausgereift.

Bei AndroidTV ist keine direkte Auswahl möglich und über das, was der Sony Androide veranstaltet, hüllt er sich in stilles Schweigen.

Bei FireTV ist es total unverständlich, warum nun die automatische Anpassung nicht aktiv ist.
Software und HW könnten dies.
Über FB-Befehle ist manuell eine Auswahl möglich, jedoch ist dies sehr umständlich.
Herr Amazon könnt ruhig mal ein paar $ in die Software stecken.

Um Moment sieht es ja so aus, als ob der ATV-Stick das einzige Gerät ist, was in Richtung Qualität entwickelt wird.

Was im Zusammenhang mit MagentaTV bei Netflix und Prime läuft :no_mouth:

Der Gedanke zu diesem Thread ist nachvollziehbar. Jedoch sehe ich die Gefahr eines „Gemüsegartens“, wo man nach einer gewissen Zeit nichts mehr findet, wo nach man sucht.

Ist nur meine persönliche Meinung. :wink:

Dem ist so, ist im Menü als „Automatik“ zu aktivieren und tut dann auch entsprechend. Prime und Netflix hatte ich da bisher noch kein Probleme, Apple Inhalte funktionieren selbstredend.

Wie Freddie schon schrieb - Einstellung steht hier auf Automatik und die Bildeinstellungen selbst auf 4K/UHD 60 Hz und HDR.

Bisher habe ich kein Ruckeln wahrnehmen können - und ich habe schon diverse Streams in allen gängigen Diensten und Mediatheken hinter mir. Kann natürlich sein, dass ich immer die „falschen“ Streams gesehen habe. Also welche, die nicht umgeschaltet werden müssen. Ich kann dies leider auch nicht wirklich verifizieren, da bei meinem TV die Info-Taste bei Nutzung des Apple TV keine Daten liefert. Ich sehe also nicht, wie der TV gerade arbeitet. Für mich aber kein Beinbruch, da das Ergebnis bislang ruckelfrei war.

Wo finde ich denn eine Auflistung aller verfügbaren Apps/Dienste?
Und was bedeutet die Familiengruppe, für die dann die 4,99 EUR im Monat gelten würden?
Fußnote 2… aber wird nicht aufgelöst… :confused:

Für den Apple TV selbst brauchst Du nix extra. Nur das Gerät und einen Apple-Account. Dann gehts auch schon los. Eine Liste von allen Apps gibts m.E. nicht wirklich. Man kann höchstens direkt nach Apps suchen und dann schauen, ob es die auch für den Apple TV gibt.

Zu den 4,99 Euro: Das ist der Preis für Apple TV+. Das braucht man ja nicht unbedingt machen. Familienfreigabe-Gruppe bedeutet nur, dass Du Dein Abo auch mit der Familie teilen kannst - wenn die denn auch eine Apple-ID haben und das nutzen möchten. In einem Haushalt braucht man ja keine Gruppe - da loggt man sich halt überall mit einer ID ein.

Beim Kauf eines aktuellen Apple TV 4K (vermutlich auch den normalen ATV 4) bekommt man ein Jahr gratis das Apple TV+ dazu. Man darf dann halt nur die Kündigung nicht vergessen! Kündigt man direkt nach einem Tag prophylaktisch, dann gilt die Kündigung sofort! Also wirklich einen Eintrag im Kalender machen!

1 Like

Danke für die Erklärung. Gibt es dann da für Apple TV+ ein Maximum an Streams?
Das war so meine Vermutung.

Da ich beim Kauf eines Gerätes 1 Jahr Apple TV+ bekäme, hat mich halt interessiert, was ich danach für 4,99 bekäme.

https://support.apple.com/de-de/HT210074#:~:text=Apple%20TV-Kanäle%3A%20Mit%20einem,mehr%20als%20drei%20gleichzeitige%20Streams.

Naja, halt den Inhalt von Apple TV+, den es in einem Jahr gibt. Aktuell gibt es da nicht wirklich viel zu sehen. Sicherlich hochwertige Umsetzungen mit Stars und technisch top - aber die Quantität ist halt um Lichtjahre nicht mit den anderen Anbietern zu vergleichen.

Wollte mal anmerken das die Einstellungen nicht richtig sind.
Die richtigen Einstellungen sind:
4K 50HZ und SDR
Bildinhalt und Dynamikbereich auf Automatisch stellen.

Grund: Es werden sonst Apps wie Sky Q und einige OTT Dienste in HDR wieder gegeben und 60HZ, weil die Apps nicht automatisch umstellen können, da sie ihren eigenen Player nutzen. Diese senden aber in SDR und 50HZ. Das ist gerade das geniale an der AppleTV, dass wenn die Automatik nicht greift, dann die eingestellten Werte greifen. Das hat man nur bei der AppleTV.
Ebenso schafft nur die AppleTV die richtigen Ton Formate automatisch wieder zu geben auch an die Internen TV Boxen.

Nur zur Richtigstellung und zur Info für enthusiasten, der Bildschirmschoner stellt auch nicht Automatisch um. Der läuft dann auch in 50HZ und nicht wie Nativ von Apple in 60HZ.

Bei Standard Einstellungen von HDR laufen auch keine SDR Bildschirmschoner Videos falls man sich wundert wieso man eine kleine Auswahl an Bildschirmschoner Videos hat und diese auch Stottern bei Überfliegen von den Städten.

1 Like