Telekom überträgt deutsche Spiele bei der Basketball-EM


#1

Gute Nachricht für die deutschen Basketballfans: Die Telekom überträgt die EM-Spiele der Mannschaft um NBA-Star Dennis Schröder live und kostenlos. Auch weitere Partien der EuroBasket (31. August bis 17. September) werden über Telekom Sport im TV, online über www.telekomsport.de und mobil per App gezeigt. Die Europameisterschaft ist der Startschuss einer fünfjährigen Kooperation zwischen der Telekom und dem Weltverband FIBA.

“Ich bin total begeistert, die Telekom macht mit der Basketball-Bundesliga unheimlich gute Arbeit und macht jetzt den folgerichtigen Schritt”, sagte Präsident Ingo Weiss vom Deutschen Basketball Bund: “Für die vielen Basketball-Fans in Deutschland ist das eine unheimlich schöne Geschichte.”

ARD und ZDF hatten kein Interesse an der Übertragung der deutschen EM-Begegnungen. “Livespiele der Basketball-Nationalmannschaft haben leider nicht den notwendigen Zuschauerzuspruch”, sagte Thomas Fuhrmann, Leiter der ZDF-Sportredaktion, bereits im Juni: “In unseren Regelsendungen wird es ausführliche Spielberichte geben.”

Bei der EuroBasket spielt die Auswahl des DBB in der Vorrunde in Tel Aviv/Israel gegen den Gastgeber, Litauen, Italien, die Ukraine und Georgien. Die Vorbereitungsspiele beim Supercup in Hamburg zeigt Sport1.

Die Telekom erweitert mit dem Vertragsabschluss sein Sportprogramm, das neben der Basketball-Bundesliga (BBL) unter anderem auch die Deutsche Eishockey Liga (DEL) und die 3. Fußball-Liga enthält. “Mit der kontinuierlichen Berichterstattung über die weltbesten Basketball-Nationalteams werden wir unserem Anspruch gerecht, die zentrale Anlaufstelle in Sachen Spitzenbasketball für Fans in Deutschland zu sein”, sagte Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Telekom

Quelle: http://www.zeit.de/news/2017-08/18/basketball-telekom-uebertraegt-deutsche-spiele-bei-der-basketball-em-18175803


#2

Ist irgendwie schon fast etwas traurig, dass ARD und ZDF sowas nicht übertragen. Wenn es kaum Interesse gibt, kanns ja auch nicht so teuer sein. Muss die Telekom wieder als Retter der Nation auftreten :wink:


#3

ARD und ZDF nehmen nur die Beiträge ein. Dafür haben wir sie ja.


#4

Dafür steigen eventuell bald die Beiträge von ARD und ZDF auch GEZ Gebühr genannt


#5

GEZ heißt das schon lange nicht mehr. Weil die GebührenEinzugsZentrale zwischenzeitlich in ARD ZDF DRadio Beitragsservice umbenannt wurde und folglich den Rundfunkbeitrag einzieht. Nominal mag es derselbe Beitrag sein, formal hingegen nicht.


#6

Trotzdem ist es den meisten darunter Bekannt.

P.s. Erbsenzählerei :slight_smile:


#7

Als Erbenzählerrei würde ich das nicht bezeichnen. Ich habe deinen Ausdruck “auch GEZ Gebühr genannt” dahingehend berichtigt, als dass diese Institution Beitragsservice heißt und nicht länger Gebühreneinzugszentrale. Da geht es um ein Faktum, nicht um Erbsenzählerei, auch wenn man sagen kann, dass die Beitragszahlung letztlich unter welcher Bezeichnung auch immer erforderlich ist. Und diese Institution bezahlen wir ja auch aus unseren Zwangsgeldern, für die Sportrechte langts da und dort offenbar nicht.


#8

Ok. Hast Recht


#9

Jetzt auch alle Länderspiele der Basketballer:

Also immer schön sportlich bleiben :running_man:


#10

Dann hoffe ich mal das der Vertrag mit der BBL dieses Jahr erfolgreich verlängert wird und dann der Eishockey UHD Kanal dann auch BBL Spiele überträgt