Updates für die Media Receiver auf 15.5.78.8 #1 / UI 2.81.9623

Jo, die 9320 war hier letztens auch kurz mal wieder drauf.
Inzwischen und aktuell ist es aber die 9623.

Schon merkwürdig alles.

1 Like

Foto ist von gestern Abend, bis jetzt keine Änderung :man_shrugging:

Aktuell

Volle Rolle rückwärts? :thinking::roll_eyes:

Manuelles Update gemacht oder hat er das von alleine installiert? :thinking:

Manuelles Update bei der letzten Rolle rückwärts :innocent:

PS: IP kann sich geändert haben.

1 Like

OK, dann ist es normal. Die Wellen sind nach IP-Bereich, wenn du da rausfällst, bekommst du wieder die alte Version bei einem manuellen Update :sweat_smile:

Aber ohne manuelles Update solltest du die neue UI Version eigentlich behalten, das klingt nach einem Fehler.

2 Like

Nach IP ist dann aber eh das falsche Verfahren, sollten es nach den MACs der MR machen …

Man hat so halt relativ einfach sichergestellt, dass alle Receiver im gleichen Haushalt die gleiche Version haben. Bei MAC-Adressen müsste man immer wieder prüfen, ob nicht neue Receiver bereits aktualisierter Haushalte dazu gekommen oder umgezogen sind.
Aber ja, bei dynamischen IP-Adressen auch eher suboptimal, auch wenn wohl meist in einer Region alle Anschlüsse im gleichen Bereich IPs bekommen :man_shrugging:
Es ist halt technisch weniger aufwändig zu prüfen, ob eine IP in einem Bereich ist, als eine anfragende MAC-Adresse in einer Liste von 2Mio MAC-Adressen.
Die Anzahl von Adressen in einer Regel ist wohl auch begrenzt (vermutlich wegen der Performance), deshalb wird das nur für die Tester genutzt.

1 Like

Die Magenta TV Box hat soeben auch bei mir das neue Update gezogen. Ohne jegliche Vorankündigung im laufenden BEtrieb hat sie sich rebootet und ein Sofftwareupdate gezogen.

Version wie im Startbeitrag

ich hab sie heute manuel runtergeladen weis jemand wann die sprach Steuerung fusioniert??

ich habe die Neue box und wie das klaubt mit der box

Davor ist noch das Labor
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Labor-Pinnwand/Telekom-hilft-Labor-Tester-gesucht-fuer-die-MagentaTV/m-p/4679427#M2693

Habe jetzt wieder :grin:

Hallo, kann mal bitte jemand kurz etwas nachstellen:

Sky Fußball in HD auf den Zweitreceiver starten und ansehen, dann auf den Hauptreceiver das selbe Programm. Fangt es dann nach kurzer Zeit mit Bild und Tonstörungen an?

Zweiter Test, Sky Fußball nur am Hauptreceiver und dann am Hauptreceiver HD Aufnahme starten. Fangt es dann nach kurzer Zeit mit Bild und Tonstörungen an.

Auf anderen Sendern ist das Problem bei mir nicht, VDSL250, LAN.

Nachstellbar?? Problemlösung?

Vielen Dank

Ohne es jetzt zu testen - das hab ich leider häufiger. Bei manchen Sendern mehr, bei anderen weniger, bei ein paar garnicht. Aber bei Sky Fußball kann ich direkt drauf warten. Dabei ist es hier egal, ob 401 und 201 oder 201 und 201. Ob es nun an der FB liegt oder unserer Verbindung über Repeater - ich hab keine Ahnung. Wie gesagt: Manchmal oder bei manchen Sendern funktioniert es ohne Probleme.

wenn 5 Minuten „kurzer Zeit“ reichen, habe ich keine Störungen, Hab aber keinen Zweitreceiver.

Seit heute ist mein MR401B sehr instabil. Evtl. hängt das mit einem Update auf 15.5.78.8 #1 zusammen (ich kann leider nicht ermitteln, wann auf meinem Gerät durch diese Version die vorangehende ersetzt wurde.) Bis dahin lief er ohne wesentliche Störungen (abgesehen von den bekannten Tonaussetzern beim Senderwechsel im EPG)

Absturz des MR während einer Aufnahme. MR startet neu. Fortschrittsanzeige bis 20% - spontaner Neustart - (das wiederholt sich dreimal).
Jetzt erzwinge ich einen Download der aktuellen Firmware durch viermal Aus- und wieder Einschalten. "Netzwerkverbindungen werden hergestellt … Download OK … Software wird installiert … ", einige Neustarts, wieder vier Startversuche, bei denen die Fortschrittsanzeige über 20% nicht hinauskommt. Es war wohl der fünfte, bei dem dem MR doch einmal der Start gelang.

Hat jemand auch solch ein Verhalten beobachtet?

Umgebung: DSL100-Anschluss, Router Fritzbox7560, Internetverbindung stabil, MR401 über LAN verbunden, kein Zweitreceiver.

Gibt es eine Möglichkeit, eine definierte und als stabil bekannte Firmwareversion zu installieren?

Die Telekom-Störungsannahme forderte, den MR401, den Router und alle WLAN-Repeater für 10min auszuschalten. Erst danach würde das manuelle Update (viermal Aus- und Einschalten) vollständig ausgeführt werden.
Kann das jemand erklären? Ist das irgendwo dokumentiert?

Wenn er bei einer Aufnahme abstürzt oder neu gestartet wird, dann kann es passieren, dass er bei 20% hängen bleibt, bis die Aufnahme vorbei ist. Den Fehler gibts gefühlt schon ewig. Ich meine es hilft aber die Aufnahme per App zu löschen oder man nimmt die Festplatte raus. Futsch ist die Aufnahme ja so oder so :see_no_evil:

Das manuelle Update wird nach 4x neustarten „vollständig“ durchgeführt. Aber es kann schon vorkommen, dass sich irgendeine Netzwerk Komponente weggehängt hat und es deshalb nicht erfolgreich durchläuft. Von daher kann es schon sinnvoll sein die ganze Kette mal durchzustarten bevor man das manuelle Update durchführt.

Eine Firmware-Version wählen kann man nicht, es wird immer die gerade aktuelle Version installiert.

3 Like

Wie immer, korrekt :slight_smile: