Vorspulen bei Cloud-Recorder Aufnahmen von RTL jetzt erlaubt

Ein erster Schritt zur „Feature-Parität“ zwischen App und STB ist bei Sendern der RTL Gruppe getan. Aufnahmen des Cloud Recorders in SD dürfen jetzt wie SD-Aufnahmen auf der STB vorgespult werden.

So schön diese Nachricht ist, so ist es praktisch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Timeshift und Restart können weiterhin nicht vorgespult werden, Aufnahmen in HD sind gar nicht möglich. Und bei den Sendern der P7S1 Gruppe ist auch weiterhin das Vorspulen von SD Aufnahmen nicht möglich. Dafür ist dort die Aufnahme auch in HD erlaubt (was aufnehmen in SD eher sinnfrei macht, da beim Cloud Recorder die Aufnahmedauer und nicht Qualität entscheidend ist). Sofern die Sendung überhaupt im Cloud Recorder aufgenommen werden darf. Es bleibt also leider ein DRM-Flickenteppich.

Zum Blog-Beitrag:
https://iptv.blog/2020/04/vorspulen-bei-cloud-recorder-aufnahmen-von-rtl-jetzt-erlaubt/