Wie EntertainTV Multicast über tvheadend?

Ich suche einen leichtgewichtigen Videorekorder, der unter ARM Linux läuft.
tvheadend hatte bei mir mit Entertain (alt) gut funktioniert, aber die EntertainTV-Sender bekomme ich nicht eingerichtet.

Fehlermeldung ist z.b.
mpegts: rtp://87.141.215.251@232.0.20.35:10000 in EntertainTV - scan no data, failed

Hat jemand tvheadend mit EntertainTV am Laufen? Oder sonst einen Tip, woran es liegen könnte?

Wie alt ist deine tvheadend Version denn? SSM wird wohl erst seit März 2017 unterstützt.
Kannst du mit tcpdump mal schauen was für igmp requests rausgehen und ob Multicast reinkommt?

Danke für das Stichwort “SSM”. Gemäß https://tvheadend.org/issues/4229 soll es ja ab tvheadend v4.1-2490 gehen - ich habe 4.3-1054.

An Multicast liegt es nicht, die “alten” Entertain Stream funktionieren alle (noch), aber wer weiß wie lange noch…

tvheandend schreibt die URL
rtp://87.141.215.251@232.0.20.35:10000
immer um zu
rtp://232.0.20.35:10000

das kann ja wohl nicht funktionieren. Gibt es noch alternative Schreibweisen für SSM URLs?

Also laut dem Quellcode Auszug des Patches 4.1 bzw. dem aktuellen Quellcode, passt die Schreibweise schon so. der “User” (und das ist in einer URL der Teil zwischen Protokoll und @) wird als Source-Adresse verwendet.

Mal generell ne Frage, hast du neben dem tvheadend auch einen MR bzw. laufen mit dem VLC oder einer anderen Software die EntertainTV Streams mit SSM? Bzw. wo siehst du denn, dass er die URL umschreibt? Könnte auch einfach nur falsch gelogged werden. Wichtiger wäre notfalls mal mit tcpdump mitzuschneiden, was er wirklich in den IGMP Request schreibt.

Hat Telekom mit diesen Anbieter einen Deal am Laufen oder so?

tvheadend ist nur ne OpenSource Software. Mit der Telekom hat das nix zu tun. Deshalb würde ichs auch erstmal mit VLC oder so versuchen um zu schauen obs wirklich an der Software liegt.

Bezogen war das war die IP Adressen. Da sind manche mit Telekom gleich

@axelander nutzt doch die Entertain Streams. :wink:
Tvheadend ist eine App wie VLC bzw. eher wie DVBViewer.

Achso, ok, glaube mit nem anderen Thema verwechselt. Ok

Hat es einen Grund, warum die Entertain Sender über VLC und DVB Viewer eine variable Bitrate haben und über Entertain selbst eine feste?

Haben beide das gleiche weil beide im Ende auf das gleiche zugreifen. Kommt dir nur so vor.

Minimale Schwankungen gibt es immer

Z.b. ARD HD, ZDF HD. VLC Player und oder MR greifen auf die gleiche Adresse zu

Der DVB Viewer zeigt bei SD um die 2-3 Mbit/s bei SD und 7-8 bei HD an.

Ist ja auch richtig so.

Wenn du Fritzbox hast, siehst du es noch besser im Online Monitor das es die gleiche Streams sind. Hat nichts zu sagen. Der eine zeigt es so an der andere so. Am ende sind es die gleichen Streams

Kannst ja z.b. ARD HD auf VLC Player öffnen und MR. Am Ende ist nur ein Stream in Gebrauch

zum ursprünglichen Thema :smile: :
wenn tvheadend auf rtp://87.141.215.251@232.0.20.35:10000 subscriben soll, sehe ich in tcpdump

17:16:13.262035 IP (tos 0xc0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto IGMP (2), length 40, options (RA))
    myhost > igmp.mcast.net: igmp v3 report, 1 group record(s) [gaddr 232.0.20.35 to_ex, 0 source(s)]
17:16:13.472024 IP (tos 0xc0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto IGMP (2), length 40, options (RA))
    myhost > igmp.mcast.net: igmp v3 report, 1 group record(s) [gaddr 232.0.20.35 to_ex, 0 source(s)]

es scheint aber nichts reinzukommen.

Bei einem Entertain(alt)-Sender sieht es so aus:
17:28:05.702012 IP (tos 0xc0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto IGMP (2), length 40, options (RA))
myhost > igmp.mcast.net: igmp v3 report, 1 group record(s) [gaddr 239.35.10.11 to_ex, 0 source(s)]
17:28:05.703260 IP (tos 0x0, ttl 64, id 15436, offset 0, flags [DF], proto UDP (17), length 71)
myhost.44366 > fritz.box.domain: 12026+ PTR? 11.10.35.239.in-addr.arpa. (43)
danach kommen dann Unmengen Pakete wie
17:28:05.724758 IP (tos 0x80, ttl 28, id 0, offset 0, flags [none], proto UDP (17), length 1356)
193.158.35.251.47811 > 239.35.10.11.10000: UDP, length 1328

Ich sehe in tcpdump nichts zu 87.141.215.251.
Mit umschreiben meinte ich, wenn ich einen mux mit URL rtp://87.141.215.251@232.0.20.35:10000 anlege und speichere, und danach wieder editiere, steht bei URL nur noch rtp://232.0.20.35:10000

Mein Rückschluss wäre jetzt, dass die SSM-Adressierung wohl doch nicht klappt?

Jo, danach siehts aus. Die IGMP Requests haben 0 Sources, d.h. SSM fehlt. Wo schreibt das Webinterface die Adressen denn rein? Evtl hilfts ja die direkt dort (Datenbank, config-Datei, ???) mal mit Source reinzuschreiben. Vielleicht ist nur die Oberfläche “nicht SSM fähig”?

war ein Bug in tvheadend. Habe es dort gemeldet und ist inzwischen gefixt. Danke für die Hilfe!

1 Like

@axelander,

läuft es bei dir stabil mit tvheadend?
Bei mir kommt es immer mal zum Paketverlust ([WARNING]:TS: Telekom/ProSieben/ProSieben: H264 @ #256 Continuity counter error (total 1)) und leider habe ich so richtig noch keine Idee warum.

Auf dem MR und meine Windows Rechner mit VLC läuft es ohne Probleme.

Danke schonmal für die Hilfe.
mfg

denke schon. Nutze es aber nur gelegentlich.

Wahrscheinlich hast du mit dem VLC und MR auch den Paketverlust, merkst es nur nicht. Der MR kann die Pakete noch mal anfordern und beim VLC ist so ein einzelnes Paket meistens ein kleines Flackern im Bild. Aber du kannst ja mal parallel den VLC laufen lassen und im “Meldungen” Fenster schauen ob die Verluste zur gleichen Zeit passieren.
Denn viel machen kannst du da nicht, ausser für ein möglichst stabiles Heimnetz zu sorgen, das keine Pakete verliert und dann zu hoffen, dass auf der Internetstrecke nichts verloren geht.

Hallo zusammen, ich versuche zurzeit auch die EntertainTV Streams über TvHeadend abzuspielen. Allerdings bekomme ich ebenfalls die neuen Adressen nicht zum laufen. Er failt immer bei der Mux/Service Suche.

Ich habe die neueste Version 4.3 installiert. Über den VLC Player funktioniert alles ohne Probleme.
Gibt es noch etwas zu beachten, außer ein netzwerk anzulegen und im Mux dann die Adresse rtp://8…@232… anzugeben?

danke schonmal