Apple TV App / Apple TV+

Moin,
zu Apple TV+ gibt es ja noch kein Thema, ich fürchte daher, dass hier im Forum nur wenige diesen Dienst nutzen…

Aber ich versuche es trotzdem mal mit meiner Frage, vielleicht hat ja doch jemand einen Tipp:
Wie finde ich am einfachsten (in einer Apple TV App, z.B. auf Apple TV 4K oder auch auf direkt auf einem Smart TV) die in Apple TV+ enthaltenen Inhalte?

Prinzipiell ist der Ansatz der Apple TV App ja ganz interessant, dieser soll die Inhalte diverse Anbieter (also Amazon Prime, Netflix etc. aber eben die Apple eigenen Dienste z.B. auch iTunes und Apple TV+) unter einen Hut zu bringen.
D.h. wenn man einfach nach bestimmten Inhalten sucht, findet man diese und kann direkt aus der App die Wiedergabe starten.
Ich möchte jetzt aber (solang mein kostenloses Apple TV+ Abo läuft) gezielt nur diese Inhalte finden oder Filtern. Aber irgendwie bin ich dafür zu blöd, oder die Apple TV App ist (für meinen Geschmack) einfach zu unübersichtlich. Bei den anderen Diensten ist das kein Problem, da starte ich dann einfach die jeweilige App (z.B. Netflix, Disney+…), aber eine eigenständige Apple TV+ App gibt es (soweit ich weiß) eben leider nicht.
Hat da jemand einen Tipp, wie ich übersichtlich durch alle Apple TV+ Inhalte „browsen“ kann?

Da gibt es jeweils in den Apps eine Schaltfläche (meistens schwarz mit Apple Logo oder aber mit dem Vorschaubild einer betreffenden Sendung) mit der Bezeichnung „Apple Originals ansehen“. Dort sollten dann die (wenigen) Inhalte drin sein.

Hier im FireTV-Stick:

1 Like

Wie auch im Screen zuvor, in der iOS App findest die Kategorie „…Originals…“ und dann scrollst dich einfach seitlich durch die Vorschaubilder.
Und da es noch immer sehr übersichtlich ist, was Apple an Eigenproduktionen bietet, da reicht dieses Prinzip aktuell auch noch locker aus. imho

1 Like

Danke Euch, ich finde es ziemlich versteckt und unübersichtlich. Generell die ganze App, aber Ihr habt recht, es gibt wenige Inhalte und davon sind (für mich) dann noch weniger auch interessant.
Diese wenigen sind dann allerdings qualitativ (sowohl Story/Darsteller etc. als auch Bild und Ton) sehr hochwertig.

Mir persönlich aber definitiv zu wenig um dafür zu zahlen. Also wenn mein kostenloses Jahr vorbei ist, werde ich kündigen.

Ein Jahr ist lang, es heisst von diversen (einschlägigen) Quellen, dass Apple anfangen wird externe Inhalte zuzukaufen, man ist sich der Tatsache bewusst das es zu wenige eigene Inhalte gibt. So exklusive Premieren wie „Greyhound“ machen Hoffnung, dass sich tatsächlich was in dieser Richtung bewegt.

Und nur eben beim stöbern noch gefunden, scrolle mal in deiner ATV+ App noch weiter nach unten, da mal auf das „Label“ klicken. Da findet sich dann auch nochmal eine komplette Übersicht zu allen Inhalten.
*bin mir nicht sicher ob das jetzt iOS App eigen ist oder über alle Plattformen so sortiert ist.

1 Like

Ah ja, das ist in der Tat die Option, die ich gesucht habe. Irgendwie unverständlich, dass Apple seine Inhalte so versteckt bzw. mit anderen „mischt“. Aber wahrscheinlich soll damit etwas vertuscht werden, dass das Angebot verglichen mit den anderen Streaming-Anbietern wirklich sehr überschaubar ist…

Verkaufen, schlicht der Grund. Da wird ja auch genug auf Kaufinhalte verwiesen.
Werbesprech zur WWDC vor, wenn ich nicht irre, zwei Jahren war „Alles an einem Ort…blabla…“. In den Staaten klappt das Konzept der App aber auch deutlich besser, da werden dann auch auf Kabelkanäle verlinkt. Das sah damals auf der Demo jedenfalls wirklich cool aus. Nu ja, Germany und so…

ich stimme Dir da zu. Netflix oder Amazon Video sind da besser, aber wir suchen uns alles erstmal im Web Browser aus und setzten es dann auf die Liste. Da hat man gleich die Möglichkeit bei Serien/Filme auch mal parallel Tante Google zu den Bewertungen zu befragen :wink:

1 Like

also wir haben Defending Jakob gehen. Das Ende ist dann Geschmacksache :frowning:
Ich hoffe, dass die anderen Produktionen von Mark Bombay sich eher an seine anderen Filme orientieren und nicht den neuen Trend vieler Serien, ohne richtigen Abschluss verfolgen.

Und Apple kauft fröhlich weiter ein…

Oh no… genau das schaue ich gerade und es lebt ja eigentlich von der Spannung, wie sich das Ganze auflöst… Bitte jetzt nicht weiter Spoilern, aber wenn das ein eher offenes Ende ist, dann hätte ich mir die Serie echt sparen können :frowning:
Gibts sonst eine empfehlenswerte Krimi/Thriller Serie auf Apple TV+?

Apple ist hier mehr in Richtung Disney unterwegs. Etwas Spannung ja, etwas Action/Grusel ja - aber alles in allem familienfreundlich. „See“ fand ich okay, „For all Mankind“ auch. „Servant“ eher langweilig. Sonst hab ich mir nur aus „alter Liebe“ noch die phantastischen Geschichten von Spielberg gegeben. „Morning Show“ hab ich mal reingeschaut - ist aber nix für mich. Im Großen und Ganzen bisher ziemlich mau alles…

1 Like

Reich der Blinden ist zu empfehlen
Kommt auch eine 2. Staffel glaub ich :roll_eyes:

See fand ich jetzt nicht wirklich familienfreundlich. Morning Show auch nicht.

Das habe ich auch nicht erfunden - ich bezog mich auf Stellungnahmen seitens Apple. Dort hatte man halt strikt darauf hingewiesen, dass man halt keinen Horror, keinen Sex usw. anbieten will, weil man ein familienfreundliches Angebot anstrebe. Ich schaue mal, ob ich den Link zu diesen Aussagen nochmal finde.

1 Like

Ich weiß. Apple hatte das tatsächlich so gesagt. Wobei ich froh bin mit dem, was Apple dann produziert hat. Obwohl diese eine gewisse Szene in See jetzt nicht sein musste.

Ich fand „For all Mankind“ am besten. „See“ klang von der Idee her sehr gut, aber die Umsetzung hat mir überhaupt nicht gefallen.

Du hast recht… ein sch*** Ende, sowas hasse ich, da schaut man eine Serie, weil man wissen will, wie es sich zugetragen hat, und dann sowas.

Auf „Foundaiton“ freue ich mich, der Trailer ist zumindest vielversprechend.