MagentaTV Plauderthread

Namen sind Schall und Rauch :rofl:

25.9. war eigentlich schon geplant, die Telekom macht sowas aber nicht am Wochenende, Sky wahrscheinlich auch nicht :sweat_smile:

Also bei MagentaTV kommen die neuen Namen erst Montag früh.

Hier mal weitere Infos…

1 Like

Leider keine Alternative, hat kein Touch-Display, daher keine Zifferntasten. Für mich beim Fernsehen ein NoGo… :-1:

1 Like

Roku startet in den deutschen Markt.

Interessant finde ich die Roku Streambar, wenn dazu auch die MagentTV App verfügbar wäre ist das Teil eine spannende Möglichkeit zu Zweit-TV‘s, um dort den Ton aufzuwerten.
Vorbehaltlich, das kleine Teil liefert einen brauchbaren Sound :wink:

Und dann gehts da weiter

Kein Touchdisplay = Vorteil für mich persönlich. Sowas mag ich bei Fernbedienungen nicht. Egal ob nun das Gewische bei Apple oder über Display wie bei Logitech. Daher nehme ich dort ja die Companion-Version. Aber überhaupt keine Zifferntasten - das ist ein No Go! Siehe auch Samsung TV mit der „lustigen“ 123-Taste, wo man die Ziffern dann auf dem Bildschirm klicken muss. Gruselig für mich.

Das NoGo sind keine Zifferntasten, da sind wir einer Meinung. Ich dachte halt, die Ziffern wären - wie bei Logitech - zumindest auf dem Touchdisplay nutzbar, das wäre für mich wenigstens eine Notlösung gewesen.
Ist echt ätzend, die Hersteller fangen schon an, sogar Fernsehern eine FB ohne Ziffern beizulegen… für meinen neuen Samsung musste ich mir eine „richtige“ FB nachbestellen.

Ich habe glaube ich seit 5 Jahren keine Nummern Tasten mehr benutzt. War schon immer der Zapper. Heutzutage ist das Zapping eher ein wischen geworden. Ich beobachte das aber bei vielen, man hat seine Favoriten und schaltet durch. Fast alle unter 35 haben sich an FireTV FB ähnliche Geräte gewöhnt.

LiveTV, da schaut man die paar Sender die man in den Favoriten hat oder sich seine Liste sortiert hat. Die 30 Sender sind schnell durchgeschaltet.

Sobald man auf Abruf schaut ist man wieder beim Steuerkreuz.

Zapping bei über 100 Sendern ist eine Qual. Da gehe ich in den EPG und schalte seitenweise (wenn es denn überhaupt unterstützt wird…) oder eben per Ziffern in „höhere“ Regionen. Ich bin zwar älter als Deine genannte Zielgruppe - aber ich kann mir da schon helfen und finde viele FB okay oder kann mich mit „Wischen“ an anderer Stelle anfreunden. Kein Problem. Aber beim TV geht sowas bei mir gar nicht.

1 Like

Sehe ich genauso… ich habe keinen Bock ständig eine Favoritenliste zu pflegen.
Aber ich weiß, dass Sky-Bundesliga auf 801 ist… oder ich schaue die Tagesschau und möchte danach zu Kabel 1, da drücke ich doch einfach die 7 statt 6x P+
Bei reinen Streaming-Geräten ist es ok, aber zum Fernsehen geht für mich nix über Zifferntasten.
Mag sein, dass ich aufgrund meines Alters andere Nutzungsgewohnheiten habe, aber da muss man auf mal ehrlich sein, die Grupper 50+ nimmt zu…
Nebenbei weiß ich nicht, warum 10er-Tasten stören sollten, man muss sie ja nicht nutzen, also das „schlimmste“ ist, dass die FB ein bisschen größer ist…

2 Like

Das hat bei euch beiden nicht unbedingt mal was mit dem Alter zutun. Sondern das euch über 100 Sender interessieren :grinning_face_with_smiling_eyes:
Mir ist klar das der Weg eine Taste zu drücken schneller ist aber sehe ich bei fast niemanden vorallem nicht bei jüngeren. Ich bin nur mit der AppleTV am schauen seit 5 Jahren. Bis auf das Abenteuer MR und Box zwischen durch, ist die Möglichkeit eine Ziffer zu benutzen eh nicht gegeben von den Apps her aber auch nicht von irgendeiner dritt Anbieter Hardware her.

Was heißt „interessieren“… Ich schaue halt gern Dokus, Sport und einzelne Formate, die über diverse Sender verteilt sind. Auch Dokus betrifft das ja. Und alleine beim Sport: Sky, Magenta, sonstige Sportsender - da ist man schon bei ~50. Und wenn ich dann von Programmplatz 93 zurück zur 10 möchte? Zapping ist toll, über den EPG geht auch viel - aber der Komfort von Zifferneingabe ist trotzdem wichtig für mich. Und nun soll bitte keiner mit Spracheingabe kommen! DAS ist die größte Pest überhaupt… :sweat_smile:

Ich glaube auch nicht, dass das direkt mit dem Alter zusammenhängt. Eher mit dem TV-Typ - und der mag vielleicht indirekt mit dem Alter zusammenhängen.

Aber grundsätzlich habe ich im Bekanntenkreis viele vom Typ „Zapper“ - die machen den TV an, ohne zu wissen was läuft und zappen solange, bis sie was finden, das sie interessiert. Die brauchen natürlich keine Zifferntasten.

Auch die Generation Netflix, die ähnlich vorgeht und in den Apps eh keine andere Wahl hat als sich durchzuklicken braucht keine Zifferntasten. Und wenn ich dran denke wieviel Zeit ich auf Netflix & Co mit der Suche nach einer passenden Sendung verbringe, spielt der Faktor Zeit eh keine große Rolle :see_no_evil:

Aber der Typ, der den TV an macht, weil er weiss, es läuft genau jetzt auf genau dem Sender die Sendung, die er sehen will, der freut sich, wenn er maximal 3 Tastendrücke davon entfernt ist. Und das bekommst du mit keiner Sendersortierung dieser Welt hin - ausser du guckst nur 4 Sender :wink: Man könnte es aber wahrscheinlich noch auf 2 Tastendrücke optimieren :innocent:

Und wenn ich jetzt die 3 Kategorien nehme, dann mag man beim Netflix-Typ eine Häufung bei der jüngeren Generation sehen, aber die anderen beiden Kategorien sind bei mir quer über alle Altersgruppen und Geschlechter verteilt. Da lassen sich am ehesten noch genetische Gruppen bilden, was aber eher durch die Familien kommt - wenn die Eltern Zapper sind, dann die Kinder meist auch und umgekehrt :joy:

Und wenn ich so drüber nachdenke… wie cool wäre es eigentlich, wenn man seine Netflix Favoriten auf Zifferntasten legen könnte? Netflix starten, 1 drücken, nächste Folge läuft los :innocent:

1 Like

Du bist ja schlimmer als „Alexa“ :joy:
Genau so läuft es bei mir bei den Sport Live Events. Alles andere wird per blauer Taste (Meine Aufnahmen) abgerufen. Programmiert wird per Pc und wenn der mal wieder zickt (Neulich Sonntag ging sogar UHD Aufnahme :+1:) dann per Android App.

Und Netflix bzw. Amazon gibt es direkt per LG App aus der Watchlist (am Pc erstellt)

Ich nehme das als Kompliment :joy:

Und die Farbtasten oder gar eigene Tasten für Funktionen wie EPG, Aufnahmen etc. gibts auch kaum mehr auf Fernbedienungen.

Im Grunde könnte man so eine Kanalliste auch komplett universell machen. Dass man nicht nur TV Sender drauflegen kann, sondern Apps (hat MagentaTV ja schon), Aufnahmen (hatte MagentaTV mal), oder ganz auf die Spitze getrieben einen Aufnahme-Ordner oder eine Netflix Serie.

Aber da muss man dann aufpassen, dass man es nicht zu kompliziert macht, sonst tritt der gegenteilige Effekt ein… das Automatisierungsdilemma (so nenne ich das mal), wenn der Mensch lieber einen längeren Weg nimmt, weil er leichter zu merken ist. Also wie die Leute, die lieber in Excel Copy&Paste machen, als eine Formel zu entwickeln :joy: Oder halt lieber 100 Kanäle durchzappen, als sich die Nummer zu merken.

Übrigens ist das themenübergreifend ein Problem… letztens war ich im Getränkemarkt. Da hat sich die Verkäuferin so über die neue Kassensoftware aufgeregt… im alten System hat sie die Pfand-Taste gedrückt, den Pfandcode (den sie natürlich für alle Arten auswendig wusste), fertig. Im neuen muss sie sich am Touchscreen durch die Menüs tippen.
Für den Azubi ist das neue System toll, der muss sich keine Tasten und Codes mehr merken. Für die erfahrene Kassiererin (und die Kunden) dauert jetzt alles länger.

Und so kommt es mir auch etwas mit den Zifferntasten vor… die „Einstiegshürde“ ist natürlich niedriger ohne Ziffern und einer darauf ausgelegten Oberfläche, aber es kostet den „Poweruser“ Zeit.

Aber vielleicht muss ich mich doch mal mit der Sprachsteuerung anfreunden, die hat beliebig viele „Tasten“, ohne dass sich jemand dran stört :wink:

Aber bei den meisten Standard Funktionen hat diese für mich keinen Vorteil, es dauert zusätzlich auch noch länger.

Sprachsteuerung ist bei der Suche ein Zugewinn.

Für mich ist und bleibt wenn auch Live TV genutzt werden soll, eine Fernbedienung mit Ziffern und Tasten für die Hauptfunktionen (EPG, Info…) immer erste Wahl.

Und wir nutzen weiterhin Live TV auch wenn so ziemlich alle Streaming Dienste vorhanden sind.

4 Like

Sehe ich auch so.

1 Like