Media Receiver 401/201/601 Wünsche / Verbesserungsvorschläge

Warum sind wir nun bei Bildverschlimmbesserer?

Es ist und bleibt ein MR Problem… gerne noch einmal.
Gegeben z.B. Kino-Film-Inhalt von Netflix.

Per z.B. Blue-Ray Player wird auf 24 Hz geschaltet… Ergebnis so wie soll.
Per MR wird der 24 Hz Inhalt mit 50 Hz wiedergegeben… Folge hinreichend bekannt und nachlesbar.

Lösung… wie hier gewünscht.

2 Like

Wer sagt das? Bei den TV-Apps wird es ja auch gemacht, bei allen Geräten die das prinzipiell unterstützen wird es auch gemacht (z.B. Apple TV, Blu-Ray Player).

Und ich kann Nordlicht1 nur zustimmen, es mag Fernsehgeräte geben die (je nach Einstellungen etc.) diese Effekte reduzieren etc… Aber es ist nun mal ein prinzipbedingtes Problem, es macht doch wenig Sinn an den Symptomen “herumzudoktoren” statt die Ursache zu beheben.

2 Like

Hatte @Grinch mal geschrieben :thinking:

PS: Bei YT klappt das native ja auch …

Sowas war auch mal in der ThC zu lesen, zum Thema Netflix.
Aber da stand auch immer, es wäre nur Netflix für die App verantwortlich, und das dies nicht so ist, wurde auch hier schon bestätigt, mir telefonisch von Netflix genaustens erklärt.
@Grinch schrieb glaube ich, Netflix mochte die Schaltvorgänge vom MR nicht, beim Wechsel der Frequenz…
Ist auch ätzend, irgendwie wenn ich unseren BD mit dem MR vergleiche, ist das wie stufenlose Automatik gegen Magirus-Deutz nicht synchronisiertes Schaltgetriebe mit Zwischengas.

Ergänzung… im OT Bereich gibt es einiges dazu…

Das komische ist, das der TV über Amazon TV App wie auch über die Amazon App via MR401 beides da das gleiche Anzeigt bei 4k Inhalten, jeweils 60 HZ. Nur das es eben über TV App nicht ruckelt. Mache nachher von beiden Sachen ein Foto

War nicht nur für Netflix:

Der entscheidende Satz ist der Hinweis nach den beiden Varianten :slight_smile:

Bei Videoload geht es ja trotzdem. Und Netflix und Amazon können das auch. Verstehe bis heute das Problem nicht.

Das kuriose ist wenn ich Amazon über den media Receiver schaue, zeigt er mir die Auflösung an über die Info Taste der Fernbedienung wenn ich über den tv schaue und auf die Info Taste gehe zeigt er mir die Info nicht an

Ich glaube man kann diese Aussage von Marita S. zumindest anzweifeln, ich meine mich zu erinnern, von ihr schon öfter mal Aussagen gelesen zu haben, denen ich nicht 100%ig geglaubt habe.

Denn jetzt mal ganz ehrlich, warum sollten Netflix UND Amazon, bei diversen anderen Geräten die ich kenne sagen: „wir passen dir Ausgabefrequenz der Bildrate des Inhalts an“ aber genau bei Telekom Mediareceiver sagen sie „neee, hier bleiben wir stur bei 50/60HZ, scheiss auf die Ruckler“, macht doch gar keinen Sinn…
Außer vielleicht, wenn die Telekom diese Anpassung vielleicht im MR irgendwie sehr komplizier, schwierig gemacht hätte und darum vielleicht entschieden wurde, dass es so einen Aufwand nicht wert wäre…

@RunMarathon
Weißt Du - obwohl es nix mit dem UI zu tun hat - ob da noch Aussicht auf Verbesserung besteht?

Mag sein, aber wie auch drüben von mir geschrieben, das Problem haben ja wohl alle Zubringer, oder?

Deshalb lasse ich dies hier nicht gelten…

Variante 2

Variante 2 versucht, wenn das TV-Gerät es unterstützt, immer die Original Bildwiederholrate abzuspielen, um das Ruckeln zu vermeiden. (Anmerkung :+1:)

Der Nachteil hier: Das bedingt ein Umschalten am Videoausgang des Media Receivers, und da verschiedene TVs/Beamer etc. das unterschiedlich handhaben und unterschiedlich lange dafür benötigen, kann man das Verhalten unmöglich für alle TVs im Feld testen oder vorhersagen.

Auch hier gibt es dann wieder zwei verschiedenen Varianten:

  • Entweder wird vor dem Abspielen eines entsprechenden Contents auf die Original-Framerate individuell umgeschaltet (wenn vom TV unterstützt), und nach dem Ende des Abspielens wieder zurück.
  • Oder aber Inhalte werden generell mit 30 oder 60 fps produziert, und daher versuchen die Anbieter, beim Starten der App den Videoausgang auf 60Hz zu schalten, um das nicht bei jedem Streamstart tun zu müssen.

Ich weiß das das bei den APP-Kollegen noch ein Thema ist, aber aktuellen Status kenne ich leider nicht.

Ich habe es bestimmt schonmal irgendwo geschrieben - aber gerade aktuell ist mir es wieder negativ aufgefallen:

Warum gibt es beim Zappen und der daraus resultierenden Anzeige der Sendungsinformationen nicht eine Anzeige der direkt nachfolgenden Sendung (ggf. mit Startzeit/Laufzeit) und eine aktuelle Uhrzeit z.B. oben in der Ecke?

Es geht mir öfter so, dass man beim Zappen einen fast vollen Fortschrittsbalken sieht und sich nun fragt, was denn danach folgt (=ob man gleich auf dem Sender bleiben sollte). Natürlich kann man dies im EPG nachschlagen oder unten in den Lanes (wo aber die Zeiten fehlen) nachsehen - besser (und in den allermeisten Geräten so gelöst) wäre doch aber eine Zeile/Spalte mit der direkt folgenden Sendung. Die Uhrzeit würde dann unterstützen - ich richte mich lieber nach einem Start um 12 Uhr als nach einer Wartezeit von noch 24 Minuten.

EDIT: Hier mal ein wahllos aus dem Netz gesuchtes Bild, wie ich das meine (natürlich ohne die ganzen technischen Daten rundrum - die brauchts nicht unbedingt).

3 Like

Mehr UHD HDR sender und UHD sport sender aber nicht über Sky sondern dann in magenta sport pakt

Das sind Senderwünsche - und keine Vorschläge/Wünsche für den MR bzw. dessen Software… :wink:

siehe da

Disney App wenn diese im März startet

3 Like

12 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Absturz beim Umschalten auf TravelXP 4K

Aus aktuellem Anlass :hot_face: möchte gerne diesen Wunsch wieder in Erinnerung rufen.

Umschaltverhalten ändern… drücke ich z.B. eine 0, weil ich im düsteren die jetzt ja benötigte Farbtaste nicht treffe… schaltet der Receiver auf Programmplatz 1.

Wozu? Wo ist der Vorteil, als wenn nur die Meldung angezeigt würde, Sendeplatz nicht vorhanden. :thinking:

Meiner Meinung nach reicht die Meldung.

Da in letzter Zeit wieder diverse Aufnahmen wegen der nicht vorhandenen EPG-Qualität nicht ausgeführt wurden… noch mal als Anregung, einfach eine erweiterte Aufnahmeplanung, wie sie schon vor etlichen Jahren an diversen Geräten zuverlässig den Dienst verrichtete… irgendwo im Forum hier hatten wir das schon mal gelistet, und @Ricki hatte glaube ich ein Bild von einem anderen Receiver gepostet…

1 Like