Media Receiver 601 Sat

Also mal sehen…
In der Harmony wählst du einfach den “Telekom Media Receiver 401”, die Codes sind die gleichen.
Witzigerweise ist heute wirklich mein 55POS9002 gekommen. Da ich aber ne Harmony habe, hab ich die Fernbedienung des MR noch nicht versucht auf den Philips zu programmieren - bin gerade noch dabei die Harmony anzupassen :wink:
Und zu guter letzt, eine feste IP kann man in der Tat nicht vergeben. Der MR will immer per DHCP eine IP bekommen. Du könntest also höchstens im DHCP Server eine feste IP für den MR vordefinieren.

Für die Harmony einfach Telekom Entertain oder Telekom-DVR auswählen.

Kurzer Zwischenstand: das EntertainTV SAT-Produkt läuft weiterhin fein.

Instant Zapping bei IPTV ist eine tolle Sache. Das Durchschalten durch unsere 300 Kanäle bremst dann immer gewaltig, sobald man in eine Gruppe von Sat-Sendern kommt. Wenn ein Sender partigiert ist oder aus sonstigen Gründen kein Signal liefert bleibt das Zapping ziemlich nervig hängen. Das könnte verbessert werden.

Die zentral verwaltete Sendertabelle wird regelmäßig gepflegt, aber ab und an verbleiben Kuriositäten. Film4 +1 hat einen Kanal des Shoppingkanals Highstreet TV übernommen, der hat seine Umnutzung dem Olaf wohl nicht ordentlich übermittelt. Beim Wechsel eines Transponders durch einen Sat-Sender wäre es natürlich fein, wenn die Plattform das im Hintergrund umkonfigurieren würde. Und der neue Kanal BBC Red Button HD scheint als Sat SD-Sender geführt zu werden, beispielsweise.

Wir arbeiten noch am ultimativen Level. Auf das Dach muss ein Spezial-Multischalter kommen (16 Sat-Ebenen auf 4 Kabel), der sich über Strom freuen würde. Blöderweise scheint das eine invasive Baumaßnahme zu erfordern.

Nachdem im Juni die Client-Software in der x01er-Serie aktualisiert wurde dürfte im nächsten Schritt hoffentlich eine weitere Verbesserung für Multi Room im Mittelpunkt stehen, darunter auch für die Kombination MR601 SAT/MR 201 und Optimierung für Supervectoring.

Gibt es dazu eigentlich was Neues?

In wie fern Optimierung in Richtung SVectoring? Da muss doch nichts optimiert werden. Nur halt vielleicht anpassung wieviele Streams usw. gleichzeitig.

Verschiedene Algorithmen sind derzeit darauf ausgerichtet, Bandbreite zu sparen. Beispielsweise die Priorisierung von Sat-Zuführung. Die Datenraten der SD- und HD-Streams über IPTV sind auf den schlechtestmöglichen Fall - ADSL2 - hin optimiert.

Für Fiber- und Super Vectoring-Kunden spielen diese möglichen Engpässe keine praxisrelevante Rolle mehr. Jetzt ist eher die Hardware des Mediareceivers bzw. das Routing im Heimnetzwerk der limitierende Faktor.

Wünschenswert für das Produkt:
HQ-Streams für Premium-Anschlüsse (SD- und HD-Streams mit höheren Datenraten, ggf. per Unicast)
Wahlmöglichkeit IPTV First statt festgelegter Bevorzugung SAT vor IPTV.

Supervectoring, FTTH usw. wird daran nichts ändern. Dafür ist ja das Sat Produkt ja da. Das es halt auch Sat nimmt. Wenn du nur IPTV möchtest, hättest du das reine IPTV Produkt nehmen müssen. Aber 250 oder mehr Mbit werden die Sache nicht ändern

Vielleicht wird es mal eine Einstellung geben das man auswählen kann das nur Sat oder nur IPTV genommen wird oder IPTV bevorzugt behandelt wird. Aber ehrlich? Daran glaub ich bei dem Sat Produkt nicht

Hallo, bin neu hier und möchte mir den MR601 zulegen. Super Informatives Forum und netter Umgang. :slight_smile:
Grinch erwähnt im Video das der 601 kein CI+ Slot hat und daher keine Privaten in HD aufnehmen kann. Schaltet der 601 dann nicht auf IPTV um, um bis auf die RTL Gruppe die Sender in HD aufzunehmen? Und können die Sky Sender aufgenommen erde, oder gibt es da Einschränkungen?

Langsam… hier kommen ein paar Dinge durcheinander :slight_smile:
Das mit PayTV bezieht sich natürlich nur auf den Sat-Empfang. Wenn man HD Start oder Sky bucht, kann man über IPTV natürlich die Sender auch aufnehmen. Bei Sky gibts keine Einschränkungen (zumindest nicht solange man es noch gebucht hat - ohne Sky Buchung sind die gemachten Sky Aufnahmen nicht mehr abspielbar), bei RTL HD die bekannte Vorspulsperre. Aufnahmen in HD geht aber natürlich trotzdem. Aber eben alles nur über IPTV. Über Sat nur FreeTV.

1 Like

Danke für die Aufklärung. Ich wollte sicher gehen hier den richtigen Receiver und Technik zu “kaufen”. Deine Antwort hilft mir weiter. :+1:
Habe trotzdem noch folgende Frage: Wenn ich z.B. das TV-Paket Film dazu buche, über welchen Weg werden davon Aufnahmen getätigt?

IPTV. Alles was PayTV angeht wie bereits erwähnt wird über dein DSL Anschluss gemacht

OK, dann muss ich mir genau überlegen ob das der richtige Receiver für mich ist.
Ich habe nämlich für FreeTV bereits einen dedizierten SAT Receiver am laufen und dachte ich könnte meine VDSL50 und mein Netzwerk mit dem 601 entlasten wenn ich die 601er statt den 401er nehme. Ist dann nicht der Fall.
Würdet ihr trotzdem meinen, dass der 601 “zuverlässiger” als der 401er arbeitet? Ich habe eine Fritzbox 7490 die mit einem Devolo dLan 1200+ verbunden ist und auf der anderen Seite mit einem dLan 1200+ WLAN Modul. Allerdings ist das zweite dLan Gerät über Netzwerkkabel mit einem Switch verbunden (also ist WLAN mehr oder weniger nur für iPhone usw.) an dem dann der MR angeschlossen werden soll. Ich habe dort Übertragungsraten von ca. 400Mbit/s.

Beide arbeiten gleich da gleicher Software Stand.

Aber wenn du den MR 601 nimmst würdest du Strom sparen da ja ein Gerät wegfällt. Aber wie erwähnt kann der via Sat nur FREE TV (mit Aufnahmen usw). Rest ist halt DSL Sache.

Was deine Frage wegen Wlan und DLAN angeht.

Schau mal hier rein

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/EntertainTV-neu-Liste-funktionierender-Kombinationen-mit-WLAN/m-p/1867188#M133989

Herzlichen Dank für den Link. :grinning:
Ich werde es wohl auf einen versuch ankommen lassen. Notfalls muss ich drei Wände durchbohren um ein Netzwerkkabel zu verlegen. :roll_eyes:

1 Like

Versuch ist es immer wert aber es bleibt halt dabei das Kabel Lösung immer noch die beste ist

Hoffe das es ohne Bohrungen bei dir geht…

also, es funktioniert alles ohne Kabel durch die Wand mit den Devolos und einem TP-Link Switch. :grinning:

Gibt es eine Möglichkeit die Einblendung die kommt, wenn man den Sender umgeschaltet hat, wieder aufzurufen, ohne hin und her schalten zu müssen? und nicht mal eine STOP Taste/Funktion gibt es :unamused: Habe mir die “Zurück” Taste als Workaround auf die Stop Taste der Harmony gelegt.

Pfeil hoch oder runter zeigt die Einblendung noch mal an.

1 Like

super! Danke.

Woher diese Erkenntnis?

Steht in der Pressemitteilung:

1 Like

Habe das alles unter Bugs gepostet

Kunden, die das im Frühjahr eingeführte EntertainTV-Sat-Angebot nutzen, bekommen in den nächsten Tagen die Möglichkeit, auch einen Zweit-Receiver im Haushalt einzusetzen. Dabei kann der für reine IPTV-Kunden bereits bekannte Media Receiver 201 mit dem Hauptgerät gekoppelt werden. Über die Zweitbox rufen Nutzer sowohl TV-Programme als auch eigene Aufnahmen ab. Bis zu vier zusätzliche Geräte sind möglich.

https://www.teltarif.de/deutsche-telekom-entertaintv-ott/news/73820.html