MR 401B - Festplatte immer wieder "offline"

Hallo at all,

ich bin neu hier, und hoffe dass ich mich korrekt verhalte. Ich habe ein sehr unschönes Problem mit meinem MR 401-B, das ich bisher weder über mehrere Störungsmeldungen, noch in der ThC und auch über persönliche „Kontakte“ lösen konnte. Ich stelle es Euch kurz vor:

Kurzer Abriss:
Das Gerät lief bis zum 04.03.2021 über ein Jahr völlig problemfrei und lieferte störungsfrei alle Leistungsmerkmale von MagentaTV. Etwa gegen 21:00 des 04.03. fiel mir auf, dass Time-Shift nicht mehr funktionierte. Der „Zeitstrahl“ wurde zwar eingeblendet, aber keine Pausierung trat ein. Auch wurden ab diesem Zeitpunkt keine programmierten Aufnahmen – egal auf welchem Wege die Programmierung vorgenommen wurde – ausgeführt. Gleichwohl werden sie im Bildschirmmenü aufgelistet, zeigen beim Aufruf aber eine Störungsmeldung. Alle Aufnahmen, die vor diesem Zeitpunkt aufgenommen wurden, ließen sich störungsfrei abspielen und löschen.

Eigene Initiativen in der Sache:
• Verbindung des MR 401 direkt via LAN an Router (AVM Fritz!Box 7590 mit aktueller Soft-/Firmware). Davor war der MR – ohne Probleme – via LAN an Fritz! Repeater 2400 verbunden, der seinerseits via WLAN mit dem Router verbunden ist;
• Div. Neustarts;
• Soft Desaster Recovery der Software des MR (4 x einschalten …);
• Factory Reset des MR – mit entnommener Festplatte (!);
• Versuch einer Löschung der Inhalte des Festplatte des MR: Nicht möglich, Ausgabe einer Fehlermeldung;
Interimslösung (work around).
• Factory Reset des MR – mit eingesetzter Festplatte (Verlust der Altaufnahmen):
Ergebnis: Alle Funktionalitäten sind wieder da sind.

Inzwischen habe ich ein Austauschgerät erhalten, das aber nach jeweils ca. 3 Wochen auch in dieses „Verhalten“ verfällt. Derzeit ist das zweite Austauschgerät unterwegs.

Vielleicht hat von Euch jemand eine Idee oder gar Erkenntnisse dazu.

Vor lauter „Verzweiflung“, weil ich befürchte, dass sich das mit dem nächsten Austauschgerät auch wiederholt, überlege ich ob ich auf die G5-Generation wechseln soll, die mich aber weder stylisch, noch von den Posts bei ThC, wirklich überzeugen können.

Viel Text. Sorry! Aber, ich weiß nicht wie ich weiter machen soll.

Vielen Dank im Voraus für alle konstruktiven Kommentare, Tipps und Hinweise.

VG
timotaeuser

Klingt nach defekter Festplatte.

Ist die mitgetauscht worden?

Steht ein 2,4 GHz „Sender“ in unmittelbarer Nähe zum 401?
Also WLAN, Bluetooth, Mikrowelle, etc.

@Maechschen
Festplatte wurde mit gewechselt bzw. die im Austausch-MR befindliche fortan genutzt.

WLAN - ja, FireTV Cube unmittelbar daneben, und Smart-TV (LG) darüber.
Bluetooth-Geräte (außer Smart-Speaker 4 Meter entfernt) und Mikrowelle sind nicht in diesem Zimmer.

Nach dem Factory Reset läuft alles gut und normal für einige Zeit, und dann geht es plötzlich wie beschrieben von vorne los.

Treten die Probleme/Meldungen an beiden MR (MR401B/201) auf?
Router und Repeater haben welche Firmware?

@Kurz

  1. Nein, die Probleme sind nur am MR 401. Entferntes Abspielen zum MR 201 funktioniert auch 1A. Und auch alle Aufnahmen, die vor diesem „break“ erfolgt sind, lassen sich weiterhin an beiden MR abrufen.

  2. Fritz!Box 7590 = 7.25; Fritz!Repeater 2400 = 7.21

Ich würde mal testen, den MR vom TV Cube und Smart TV wegzustellen oder 2,4 GHz WLAN zu deaktivieren.

Aber, ob das was bringt, kann ich nicht genau sagen.

Was aber so ist:
Packt man ne MR 400 oder 401B Platte in die TV Box kommt es in Verbindung mit dem 2,4 GHz WLAN der Box zu Störungen.

Kannst mich hier ruhig anders schreiben :wink:
Die Software mag kein ä im Benutzernamen.

@Maechschen Entschuldige bitte vielmals, hab wohl direkt phonetisch geschrieben.

Ich werd’ ab morgen bzw. wenn der nächste Austausch-MR in Betrieb geht, den Cube mal offline setzen (besteht ohnehin nur als Redundanz für den Fall, dass Amazon Prime Video mal über MagentaTV nicht läuft). Das mit dem 2,4 GHz WLAN werde ich auch im Auge behalten.

Nur, ich bin bei T-Home, Entertain, EntertainTV, Magenta, MagentaTV schon seit über 16 Jahren, und jetzt gibt’s plötzlich solche Probleme. Und das aktuelle Setting besteht auch schon seit über einem Jahr. Gleichwohl vielen Dank für deine Ansätze, mit denen ich mich auch auseinandersetzen werde. Mir ist es wichtig nicht nur eine Lösung zu finden, sondern auch die Ursache zu identifizieren.

VG
tt

So, ich bin erst wieder morgen Vormittag im Netz, freue mich aber über alle Ideen und Vorschläge, die in der Zwischenzeit ggf. gepostet werden. Also, bitte nicht ärgern wenn ich erst morgen darauf reagiere.

Verwendest Du jetzt die neue oder alte Festplatte und „break“ ist der Zeitpunkt ab wo der Fehler jeweils auftritt und nicht vor dem allersten Auftreten?

Alles etwas merkwürdig.

Ich würde viel mehr die Gegenprobe mit dem derzeitigen Austausch-MR machen, musst du aber selber wissen.

Naja, mal als Gegenbeispiel:
Powerline und Vectoring kann auch 2 Jahre ohnr spürbare Einschränkungen laufen und im dritten Jahr Ärger machen, weil sich z.B. der Beschaltungsgrad oder der DSLAM Treiber geändert hat.

Finde ich auch.

Ich hatte viel mehr „Hi, ich heiße im anderen Forum Mächschen“ Aussagen wollen, als „bist du zu doof zum schreiben“
Aber alles gut :wink:

Bist du der Timo, der sich mit GK so gut auskennt?

@Kurz
Ich verwende die beim seinerzeitigen Austausch mitgelieferte Festplatte. Da ich ja durch diese Problemstellung ohnehin ständig die Aufnahmen beim factory reset verliere, bestünde bei mir auch kein Interesse die alte Platte zu behalten.

Merkwürdig finde ich das auch.
Ich nehme derzeitig im ThC an einem Labor für den MagentaSpeakter teil. Über eine der dortigen Ansprechpartnerinnen habe ich versucht das Thema „von der Seite“ an die richtigen Leute heranzutragen. Klappt aber bislang nicht wirklich.
Schade, dass man bei der Telekom nach wie vor zu stur oder zu stolz ist, einem langjährigen Kunden mit einem besonderen Problem mal eine direkte Unterstützung zukommen zu lassen.

@Maechschen
Ich bin Privatkunde, insofern bin ich wohl nicht der Timo den du meinst. Aber, ich bin im ThC auch unter diesem Pseudonym aktiv.

Was meinst du mit Gegenprobe? Du meinst, das 2,4 GHz WLAN abschalten? Kann ich machen, wenn der Neue in Betrieb genommen wird. Vorhin habe ich erst mal den alten MR wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, damit ich heute Abend Time Shift nutzen kann.

Ach so, das möchte ich noch erwähnen, ich soll wohl nicht der einzige sein der davon betroffen ist. Dies wurde mir anfänglich mal so genannt, aber danach habe ich nichts mehr davon gehört.

Fire TV wegnehmen, 2,4 GHz WLAN aus, und schauen, ob es mit dem derzeitigen MR wieder auftritt.

:thinking:
Hier im Forum hat offenbar noch niemand davon gehört

1 Like

@Maechschen
Mir fällt gerade noch ein, das Abschalten des 2,4 GHz WLAN kann aber nicht die Dauerlösung sein, weil ich hier seit der Inbetriebname des BER mit Radarproblemen im 5 GHz WLAN zu tun habe. :unamused:

Kannst aber einen festen Kanal, z.B. 36 in der Fritzbox konfigurieren
(Und hoffen, dass die Box das nicht als Empfehlung interpretiert)

1 Like

In der ThC hatte ich das beim ersten Auftreten der Problemstellung auch mal gepostet, und auch wenig Resonanz erfahren.
Deine Tipps werde ich umsetzen, sobald das Austauschgerät da ist. Und, die Probleme im 5 GHz WLAN kann ich kompensieren, wenn ich den 401 temporär über LAN anschließe, dann ist der Repeater erst mal entbehrlich.

1 Like

Die es auf den Kanälen 36 bis 48 nicht gibt.

2 Like

Leider ist das mit dem festen Kanal und dem aktuellen OS so eine Sache…

1 Like

@Maechschen und @Kurz
Danke für eure Kanaltipps. Dann werde ich das so mal probieren.

1 Like

Also die Speedports haben bei der Kanalgruppe 36+ damit keine „Probleme“ :wink:

1 Like