MR 601/401/201 Bugs - G4(SAT) 12.2.4.2 build #32 / UI 2.52.6603


#127

Jetzt ists behoben :sweat_smile:


#128

Nice. Daumen Hoch für deinen Einsatz :slight_smile:


#129

Hallo zusammen,

Ich wollte noch das Thema Aufnahme-Wiedergabe in Verbindung mit Zweit-Receiver anmerken:

Mein MR 401 und mein MR 201 mögen es weiterhin nicht, wenn der gleiche Sender auf dem jeweiligen Receiver (TV unten / TV oben) läuft. Ich habe auch mal mit AVM telefoniert, die sind da gerade auch ratlos. Ich möchte aber sagen, dass das Problem auch schon ei der 400er Serie seit einiger Zeit existiert hat. Fritzbox 7590. Egal ob direkt angeschlossen oder über einen Switch.

Viele Grüße
Andreas


#130

Welches Problem besteht denn dann?
Probleme bei Multicast und/oder Unicast Sender?


#131

Ich glaube da ist es egal ob Multicast oder Unicast. Sobald der gleiche Stream nochmal an einem Receiver läuft macht die Fritzbox wohl Probleme. Bei mir nicht so schlimm, da das Bild kurz für 1-2 Sekunden stehen bleibt und die Festplatte lauter rattert. Danach keine Probleme.


#132

Also das Problem besteht darin, dass dann der MR201 kurze Aussetzer hat. Das geschieht am MR 201/200 immer dann, wenn das gleiche Programm auf der MR401/400 angeschaut wird. Also 2 TVs , 2 Receiver, selber Sender/Programm.

Also ich hab es mit ARD HD; ZDF HD; RTL HD oder auch SKY Bundesliga. Ist das Multicast ?

Dies passiert/passierte alles aber immer auf dem 201/200 MR, der MR 401 (ex 400) ist immun dagegen und zeigt sich um Glück unbeeindruckt.


#133

Tritt das sofort auf oder nach dem schnellen Umschalten (nach ca. 8 - oder waren es 6 - Sekunden)?


#134

Ne. Sofort. Wenn am Zweitreceiver beispielsweise Kabel eins läuft und ich am Hauptreceiver auf Kabel eins schalte sehe ich erstmal für 1-2 Sekunden das Bild des vorherigen Senders, die Festplatte arbeitet und danach kommt das Bild.


#135

Bei einer bestimmten Konstellation (Art der Verbindungen zwischen Router und MR, wo wird in welcher Richtung geschaltet usw.) tritt so ein Fehler (paar Sekunden Standbild, läuft dann aber von alleine weiter und tritt dann auch nicht mehr auf) auch beim Smart 3 auf, aber erst nach dem schnellen Umschalten.
Witziger Weise tritt der Fehler nicht auf, wenn beide MR an einer SHW hängen …
Soll mit der Rückgabe/Auslesen der MAC-Adressen der MR zusammen hängen.


#136

Hier gab es den Fehler nur mit den MR400/200 die am selben Netgear-Switch hingen, seit MR401/201 läuft das.
Das Problem hatten damals einige mit der Nuller-Serie…


#137

Bei mir tritt das nicht sofort nach dem Umschalten auf, es kann da schon eine Minute dauern oder etwas länger. Das tritt auf, wenn ein Switch im Spiel ist oder auch nicht. Das stört der Zweitreceiver leider gar nicht, der “hängt” einfach 1-2 Sekunden.

@Nordlicht1 bei mir hängt der mr 201 direkt an der fritzbox 7590 - switch traue ich mir gar nicht g


#138

Welche Firmware ist denn bitte Aktuell auf deinem Router installiert?


#139

jo, passt hier auch wieder alles :slightly_smiling_face:


#140

Kurz eine dumme Frage
Funktioniert an einen Entertain TV Anschluss auch nur ein MR201 ohne MR401?
Ja oder?


#141

Ja. Was dann alles nicht geht müsstest du ja wissen


#142

Es geht aber auch nur ein Entry. Oder?


#143

Spricht nichts dagegen. Unterschied wäre in diesen Fall UHD und zum Beispiel Amazon


#144

Jo, warum auch nicht. Du kannst auch gar keinen MR anschließen und nur Smartphones benutzen.
Dem System ist das relativ egal. Im Grunde ist es dir freigestellt mit welchen STB Typen du deine freien STB-Slots füllst. Kleine Ausnahme ist der MR601 der immer Hauptreceiver sein will, was im Gegensatz zum Highlander-Prinzip steht und damit die Nutzung beider Sat-STB Slots gleichzeitig verhindert.


#145

Meiner Ansicht nach habe ich ein Bug gefunden.
Ich habe mein komplettes Netzwerk heute auf LAN Kabel umgestellt. Dazu alle nicht IGMP Switches getauscht. Alle dLans (6 Stück) aus dem Netzwerk entfernt. Mein Router ist eine FB7590. Eine FB7490 per LAN Kabel und als Repeater angeschlossen und 2 FB 1750E Repeater, alles aktuelle FW. Die FBs haben die neuste Labor.
Das Netzwerk läuft wie eine Eins und die Verbingung zum MR läuft intern mit 1Gbit/s.
Nun habe ich den Systemtest durchgedührt und es kommt „Es tut und Leid“

Ich dachte, das darf doch nicht wahr sein und klicke dann auf Details und siehe da!

Das sieht nach einem Interpretationsproblem des Systemtests aus.
Jedenfalls scheint der MR problemlos zu laufen. :sweat_smile:
Ich tagge mal @Cobalt für eine eventuelle interne Meldung. :innocent:


#146

Das ist schon lange so. Bei mir auch. Seitdem gebe ich auf den Test nicht mehr viel.