MR400 keine Weiterentwicklung


#1

Hallo,

ich habe gerade aus einem Telekom Shop die offizielle Info erhalten, dass die Entwicklung für den MR400 eingestellt wurde. Bedeutet das es kein Netflix für den MR400 geben wird.

Wer vom MR400 auf dem MR401 wechseln will kann das wohl ohne auslaufen der Mindestlaufzeit tun wenn er bisher auf Netflix Unterstützung gewartet hat.

Nur mal zur Info an alle hier.

Viele Grüße
Tobias


MagentaTV Plauderthread
#2

Letzter Stand bei mir: Der MR 400 bekommt noch ein Update, dass ihn auf die Funktionalitäten des MR 401 bringt (natürlich ohne UHD)


#3

Die Info ist von heute:
“Zur Info: [70171] EntertainTV: Kein neues Software-Update für den Media Receiver 400 - 11.06.2018 09:49 Uhr”


#4

Da hast du aber einen alten Stand…


#5

MR 400 wird in schwarz nicht mehr verkauft, wohl nur noch Restbestände
https://www.telekom.de/zuhause/geraete-und-zubehoer/media-receiver


#6

Das mit Netflix war aber schon länger klar, nur wollten es die Leute nicht wahrhaben. Aber irgendwann holt einen die Wahrheit ein :frowning:


#7

Ist an mir vorbei gegangen :thinking: Danke fürs “Update”


#8

Hat man eigentlich an dem ganzen Aufgeschiebe gemerkt. Immer wurde ein neues Datum genannt und laut Grinch sind die Apps nicht wirklich Apps sondern Internet Seiten und da wäre es eigentlich nicht so schwer gewesen den MR 400/200 Zugriff zu gewähren zu lassen oder was auch immer damit Netflix damit funktioniert


#9

Also ich hab zu dem Thema in den letzten Monaten soviele “Updates” bekommen, dass ich auch gar nicht mehr weiss, was jetzt eigentlich der letzte Stand war. Da kannste 5 Leute fragen und bekommst 10 Antworten :joy:
Aber imho war oder ist Netflix jetzt nicht gerade das was den 401 besser als den 400er macht. Denn das kann doch praktisch jeder TV heutzutage und wenn nicht dann eben der FireTV, Chromecast oder sonst eins der endlosen Geräte, für die es eine Netflix App gibt.

Jedenfalls ist “keine Weiterentwicklung” wohl auch etwas hart ausgedrückt, immerhin kam ja heute erst wieder ein Update. Und vor nem Jahr hatten wir schonmal den Stand, dass es hies das nächste Update ist dann die Software vom 401er… und seitdem hatten wir 2-3 Updates für das Teil :wink:


#10

Ist nicht auch eher gemeint, dass er nicht (mehr) die gleiche Software erhält, wie der MR 401 / 201 / 601?


#11

Ich sag mal in diese Zeile lässt sich viel reininterpretieren, insbesondere mit dem Zeitpunkt :wink:


#12

Der Zug der Anpassung ist wohl endgültig Abgefahren. Vielleicht kleinere Anpassungen hier und Dort aber keine Komplette mehr


#13

Es gab doch mal die Aussage, dass MR200/400 Softwareseitig an MR201/MR401 angeglichen werden sollten, so dass dann auch mit MR200 (oder einem zweiten MR400) auf die Aufnahmen eines MR401 zugegriffen werden könnten.
Ist dieses Update jetzt definitiv vom Tisch? Diese Funktion wäre mir persönlich viel wichtiger als Netflix (dafür gibt es genug andere Möglichkeiten).

Letztendlich ist es mir aber im Schlafzimmer nicht sooo wichtig, dass ich da jetzt meinen alten (gekauften) MR400 in Rente schicken würde und mir für die paar mal im Monat die ich dort schaue (natürlich auch ohne UHD-Fernseher) einen MR201 mieten oder kaufen würde…


#14

Sieht so aus.


#15

:rage:


#16

Alsooooo… wenn der Angleich an die 401/201 wegfällt, dann lässt man logischer Weise bei den Neuen den USB-Port einfach mal unter den Tisch fallen, weil er ja nur kommt wenn der Angleich erfolgt!!! SUPI!!!
Wie beim 303, alles immer verschieben und dann einfach sein lassen!


#17

Kann ich jetzt aber nichts dafür :roll_eyes:


#18

Der MR 400/200 war halt eine Zwischenlösung…


#19

Aber eine gute Zwischenlösung…


#20

Das bezweifelt auch kaum einer. Aber man merkt halt langsam immer mehr das die UHD Receiver die Wahren EntertainTV Receivern sein sollten von Anfang an aber weils halt zu lange gedauert hat mit der Entwicklung musste ein Gerät einspringen. In diesen Fall halt MR 200/400