Privatkunde werden

Ob es bei der Inklusivnutzer-Verwaltung klemmt, man in MagentaEINS Plus wechseln möchte oder es andere Gründe gibt, ist egal…

Wie man bei der Telekom als Geschäftskunde Privatkunde wird:
Man bestellt das über den Kundenservice, z.B. Telekom hilft, das richtige Stichwort dafür ist Umschlüsselung.

Voraussetzungen:

  • Es darf in keinem Telefonverzeichnis einen Hinweis auf eine Berufs- oder Geschäftsbezeichnung geben.
  • Die Kundenanschrift, sowie die Rechnungsanschrift müssen identisch sein.
  • Der Anschluss muss auf eine natürliche Person angemeldet sein.
  • Es dürfen keine Geschäftskunden Produkte im Bestand oder bestellt sein.

Stolpersteine:

  • es muss im Fall der Fälle erst Mobilfunk umgestellt werden, bevor Festnetz umgestellt werden kann
  • die Voraussetzungen gelten konzernweit für alles, was auf die Person läuft
    (z.B. kann ein selbstständiger Tischler, der sowohl privat, als auch geschäftlich bei der Telekom ist mit seinem Privatanschluss kein Privatkunde werden. Aber beispielsweise könnte man den Privatanschluss auf seine Ehefrau umschreiben lassen.)
  • Kulanz oder Ausnahmen gibt es keine

Quelle

1 Like