Wi-Fi 6 / 802.11ax / Wi-Fi 6E

Ich mache mal hierfür einen neuen Thread auf.

Gerade kommen die ersten Geräte für Wi-Fi 6 auf den Markt, da wird schon an einer Erweiterung gearbeitet - Wi-Fi 6E:

https://www.golem.de/news/wi-fi-6e-6-ghz-wlan-koennte-mitte-2021-kommen-2010-151808.html

Zitat:
Der nach wie vor neue WLAN-Standard 802.11ax alias Wi-Fi 6 sieht grundsätzlich bereits die Nutzung der Drahtlostechnik auf den höheren Frequenzbändern vor. Mit der Freigabe für Wi-Fi 6E stehen dann mehr Kanäle mit Breiten von 80 MHz (bis zu 14) beziehungsweise 160 MHz (bis zu 7) zur Verwendung bereit. Das wäre eine massive Steigerung im Vergleich zu den bisher verfügbaren fünf 80-MHz-Kanälen beziehungsweise nur zwei 160-MHz-Kanälen. Diese breiten Kanäle sind vor allem für hohe Datenübertragungsraten wichtig, um etwa auch Gigabit-WLAN zu erreichen.

1 Like

Aktuelles zu Wi-Fi 6E

1 Like

Hinweis für WIN 10 Nutzer:

Windows 10 stürzt nach Verbinden mit WPA3-WLAN ggf. ab!

Bisher nichts bemerkt

Ich auch bisher nicht :man_shrugging:

Betrifft nicht alle WIN 10 Nutzer.

Zitat:
Nach dem Installieren eines Updatepaketes kommt es bei einigen Windows-10-Systemen zu Bluescreens, sobald diese sich in ein WPA3-geschütztes WLAN einwählen möchten.

betrifft nur „uraltversion 1909“ aktuelle (20H2) sind NICHT betroffen.

9 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: AVM Fritz!Repeater 6000 mit Wi-Fi 6 vorgestellt

Die EU-Kommission hat die Frequenzzuteilung für Wi-Fi 6E offiziell beschlossen. Das volle WLAN-Spektrum gibt es vorerst aber nicht.

Zulassung für 6-GHz-WLAN in der EU abgeschlossen

1 Like

6 GHz ist offiziell für WLAN freigeschaltet

Nächstes Update bereitet Windows 10 auf Wi-Fi 6E vor

Ein ganz interessanter Artikel:

Was bringt Wi-Fi 6E?

1 Like