Wofür 250 MBit/s?

Ich mache hier mal den Thread mit dem etwas provokanten Titel “Wofür 250 MBit/s?” auf.

Hintergrund ist, dass demnächst auch bei uns diese Geschwindigkeit angeboten wird. Nun stellt sich die Frage: Welchen persönlichen Mehrwert kann ich gegenüber einen 100 MBit/s Anschluss erwarten?

Daher an alle die bereits mit 250 MBit/s “unterwegs” sind, was könnt ihr mir für Argumente liefern, die die Entscheidung pro 250 MBit/s leichter machen.

Freue mich auf eure Ausführungen :wink:

PS: Es geht hier nicht um eine reine monetäre Betrachtung. Allerdings sollte eine 10€ monatliche Mehrausgabe auch einen “kleinen” Mehrwert bringen.

  • Für das höhere TV Profil z.B. :grin:
  • Bei eigenem Wohnraum stellt mehr Geschwindigkeit auch einen kleinen Wertzuwachs dar.

Wenn jeder nur 100 MBit/s buchen würde, warum sollte dann die Telekom noch FTTB oder FTTH weiter verfolgen?

Alle wollen schnelles Internet, aber keiner will es bezahlen.

Und in 10(?) Jahren reichen 100 MBit/s vorne und hinten nicht mehr aus, z. B. TV einschl. Streaming in UHD …

2 Like

Alles wird Richtung Streaming gehen…4K / 8K Filme, Serien, Games…Optische Medien werden immer mehr vernachlässigt.

1 Like

Und was sollen wir machen die nicht mal jetzt 100Mbit/s voll bekommen? Max. Leitungskapazität 86Mbit/s. Keine Pläne für weiteren Ausbau. :face_with_raised_eyebrow:

Das ist tatsächlich eine gute Frage.
Ich selbst habe 100/10 bei einem lokalen Kabelanbieter.
Telekom baut aus, aber nur max. 100/40, da nur Mini-MSAN verbaut wird.
Wenn ich dann MagentaTV nehme, würden für 3x HD gleichzeitig ca. 30 Mbit für TV „drauf gehen“. Bleiben für den Rest bei Vollconnect 70 Mbit übrig. Das sollte eigentlich erstmal reichen. Der gesteigerte Upload ist dann schön, würde aber bei VDSL250 eh nicht mehr werden.
Für 250 würden für mich (wenn es verfügbar wäre) aktuell nur sprechen:

  • häufige große Downloads, wenn die Gegenstelle auch gut ist
  • viele Nutzer im Heimnetzwerk, die Bandbreite benötigen
  • gleichzeitig UHD Wiedergabe bei MagentaTV

Soweit meine Meinung als noch nicht Telekom dsl Nutzer.

1 Like

Auf FTTB / FTTH warten und bereit sein auch zu bezahlen.

2 Like

Bezahlen (Magenta Tarife) ist nicht das Problem :wink: Nur her damit :grinning:

1 Like

Ich bin mit 250 (280) unterwegs und möchte es nicht mehr missen. Allerdings trägt da auch der Upload mit 100 (107) bei. Ich könnte bis 1000/500 haben aber da kommt die monetäre Betrachtung dazu selbst die “nur” 15 € für 500/200 sind mir z.Z. zuviel, aber wer weiß was in Zukunft noch alles kommt und dann schauen wir mal. Was bei deinen Anschlüssen (für mich) noch wichtig wäre ist die Stabilität der Verbindungen. Gibt es da signifikante Unterschiede zwischen 250 / 100? In der Hinsicht ist Fiber wirklich unschlagbar. Wenn nicht irgendwo der Supergau ist, gibt es keinerlei Einbrüche geschweige Abbrüche. (Außer TK macht nen Routerupdate ohne vorher Bescheid zu sagen :joy::joy:)

2 Like

Z.B. weil es zur Zeit nichts extra kostet

2 Like

Hatte mit Vectoring wie auch mit Super Vectoring bisher keinerlei gravierende Probleme.

Die versprochene Leistung lag immer an.
Ok, die Bedingungen bei mir sind auch nicht die schlechtesten. :wink:

Klagen kann ich auch nicht. Trotz 325 m Leitungslänge habe ich einen Sync von 253 MBits. Natürlich hat DLM/ASSIA meine Leitung auf 225 MBits begrenzt.
Bedenkend, dass hier vorher nur 100 MBits vorhanden war und 3 Häuser weiter 250 geschaltet werden konnte, kann ich gut damit leben

Und wenn man im Threat fragt: Wofür 250 MBits: Mit 3 UHD Fernsehgeräten merkt man den Unterschied :wink:

2 Like

Einen wirklichen Grund für 250 Mbit kann ich nicht liefern, aber…

  • weil es geht :smile:
  • nie wieder auf die verfügbare Bandbreite schauen
  • TV bremst nicht den Datenverkehr, wenn viele Streams laufen (Aufnahmen, Zweit-TV) und das auch, wenn mal 4k im linearen TV etabliert wäre
  • Updates laufen schnell durch, ob zu Betriebssystem oder was auch immer
  • Cloud und deren Nutzung
  • Haben ist immer besser als Brauchen
5 Like

https://www.telekom.de/festnetz/mage…se-s-xl-aktion
https://www.telekom.de/festnetz/mage…se-m-xl-aktion
https://www.telekom.de/festnetz/mage…se-l-xl-aktion

2 Like

Also ich habe meinen (schnellen) Anschluss vor allem wegen Gaming und den damit häufigen, großen Downloads. Außerdem bleibt fürs TV dann auch noch Platz - genauso wie hin und wieder fürs Telefon. Und gerade in Zeiten von Clouddiensten ist ein guter Up- und Download Gold wert. Allerdings hätte dafür auch ein kleinerer Tarif gereicht - wartet man halt etwas länger. Ich handle dann aber nach der Devise " Wer viel hat, der viel will!". :smiley:

1 Like

Erstmal vielen Dank für eure interessanten Antworten! Macht die Entscheidung nicht unbedingt leichter :wink:

Das ist für uns kein Thema. Als bei uns 2017 endlich die digitale “Steinzeit” (16 MBit/s) beendet wurde, haben wir die 100 MBit/s richtig “gefeiert” und auch gerne bezahlt!

Naja, Streaming ja, aber 8K wird uns erstmal nicht so schnell “überfordern”.:wink:

Für Filmfans ist Streaming nicht unbedingt das “Tor zur Welt”, insbesondere wenn man bestimmte Wunsch-Filme schauen möchte, sind sie häufig zu dem Zeitpunkt nicht verfügbar. Da bringt das optische Medium schon eine persönliche “Unabhängigkeit”.

Leider ist beim “normalen” 250 MBit/s der Upload auch nur 40 MBit/s. Bei 100 MBit/s Upload wäre ich sofort dabei :smile:


Nachtrag:
Nun wird es bei uns richtig spannend. Die Unitymedia (Vodafone) bietet uns demnächst auch noch 400 MBit/s an. Erst kommen sie nicht in die “Pötte” und jetzt werden wir gleich von mehren Anbieter “beglückt”.

Aufgrund der Erfahrungen aus der Vergangenheit, wird aber die Telekom unser bevorzugter Anbieter bleiben!

1 Like

Angebot aktuell nicht nutzbar, da lt. Verfügbarkeitsanzeige im Moment nur 16 MBit/s zur Verfügung stehen - Das versteh einer :man_shrugging: vielleicht sind es ja wieder die “berühmten” Wartungsarbeiten :joy:

Mit dem “nie wieder” muss man allerdings vorsichtig sein :wink: Ansonsten passt!

Dauert doch ~4 Wochen nach Umstellung auf Super Vectoring Linecards bis es dann vermarktet wird. Evtl. deshalb diese irreführende Angabe?

Das ist schon klar, aber meine derzeitigen 100 MBit/s stehen angeblich auch nicht zur Verfügung.