Sortierung der Episoden innerhalb einer Serienaufnahme

Aktuell wird immer die erste in der Liste wiedergegeben, die auch angezeigt werden würde, wenn Du mit OK die Episodenliste öffnen würde. Das ist aber wenig sinnvoll, da die ja ggf. schon geschaut wurde - wir arbeiten daran. Bitte mal ein Meinungsbild, was bei Play auf einer Serie passieren sollte. Optionen: Älteste Episode, neueste Episode, älteste noch nicht geschaute Episode (90% fertig), oder …

3 „Gefällt mir“

Bitte einmal die Frage von @RunMarathon beantworten

  • Älteste Episode
  • Neueste Episode
  • Älteste noch nicht geschaute Episode (90% fertig)
  • oder …

0 Teilnehmer

7 „Gefällt mir“

Weiterer Vorschlag:
… man kann es bei den Einstellungen aus den genannten Alternativen selber einstellen …

1 „Gefällt mir“

Wieder ein Beweis, wie nützlich dieses Forum ist. Und dass du hier bist. :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Die “Oder-Abstimmer” mögen ihre Wünsche hier noch kundtun :slight_smile:

PS: Die Episoden sollten von vornherein andersherum sortiert aufgelistet werden, älteste oben :thinking:

Bei der aktuellen Sortierung die erste Folge aus der Liste abzuspielen macht definitiv abtolut keinen Sinn.
So wie Kurz es schon schrieb, würde auch ich mir wünschen, dass man die Sortierung für Serienaufnahmen dauerhaft ändert könnte, so dass diese immer von alt nach neu sortiert sind. (Bei der Übersicht aller Aufnahmen sollte es aber von neu nach alt sortiert sein und da sollte bei Serienaufnahmen natürlich dann die neueste Aufnahme berücksichtig werden).

Wenn man es so macht, wäre es ja wieder richtig,bei Play den ersten Eintrag der Liste (= die älteste noch nicht zu >90% geschaute Folge) abzuspielen.

1 „Gefällt mir“

Demnächst probiere ich es mit Fettschrift… :roll_eyes:

Ich hätte da noch einen ähnlichen Featurewunsch.
Ich verstehe unter der “ältesten” Aufnahme nicht die, die am längsten auf der Platte liegt, sondern die, die die niedrigste Staffel und Episodennummer trägt.
Es wäre wirklich super, wenn man in einem Aufnahmeordner die Sortierung nach Staffeln mit der Untersortierung nach Episoden einstellen könnte.

Ein aktueller Grund ist z.B. Animal Planet. Die Jungs senden alle Episoden in einer völlig wirren Reihenfolge. Ich warte dann immer bis die Staffel komplett ist, um sie dann in der korrekten Reihenfolge zu schauen.
Aktuell muss ich jede einzelne Folge durchskippen, bis ich die korrekte nächste Folge gefunden habe.

2 „Gefällt mir“

Würde ich auch so verstehen. Funktioniert denn bei Dir die Auswahl ‘nächste Episode’ abspielen korrekt, oder auch nicht?

Müsste man dann wohl über eine Art Priorität nachdenken. Hat ja nicht jede Serie auch Staffel/Episodeninformationen. z.B.

  • zuletzt gesehen
  • niedrigste Staffel/Episodenkombination
  • älteste Aufnahme der Serie

Und Einträge mit >90% ignorieren.

Wäre noch die Frage wie man mit “gemischten” Serien umgeht, sprich den Fall abdeckt, wenn eine Episode zwischendurch mal keine Episodeninfo hat. Da müsste man dann wohl auf den Aufnahmezeitpunkt zurückgreifen? Machts aber natürlich etwas komplexer :slight_smile:

Bedeutet, die Funktion ‘nächste Episode abspielen’ wird gestrichen?
Solange die vorhanden ist, sollte man auch bemüht sein, daß die funktioniert.

Unter Entertain 1 konnten wir noch Löschen/nächste Episode abspielen…

Ich hatte mich nicht auf deinen Beitrag bezogen. Wenn man so eine Priorisierung macht, könnte man die aber natürlich auch auf die Funktion ausdehnen (und gleich noch ein “diese Episode Löschen”-Haken in den Dialog packen).

Und ich glaub ich zieh die Diskussion mal aus dem Bugthread raus.

Einfach nach Staffel, Episode, Aufnahmedatum sortieren (in dieser Reihenfolge). Dann werden Folgen ohne die ersten beiden Informationen automatisch nach Datum sortiert und landen dann je nach “order by” Kriterium ganz oben oder ganz unten in der Liste. Wenn alle Folgen Staffel-Infos haben, oder alle Folgen keine Infos haben, dann sieht die Sortierung in jedem Fall immer super aus. Und wenn nicht, dann gibt es halt einen Block der Folgen, bei denen die Infos fehlen.
Mal per SQL ausgedrückt:

select Name from Aufnahme
order by
Staffel desc,
Episode desc,
Datum desc;

Sollte nicht schwer einzubauen sein. Und das Sortierkriterium nennen wir dann einfach im Popup “automatic” :wink:

Das ganze natürlich nur innerhalb eines Ordners.

Und das bringt mich gleich auf die Idee, einen weiteren Featurewunsch zu äussern:
Mehrere Ordner mit identischem Namen sollten bei der Liste der Aufnahmen zu einem einzigen zusammengefasst werden. Aktuell wird jedesmal ein neuer Ordner mit gleichem Namen angelegt, wenn man die geplante Serienaufnahme aus irgend einem Grund löschen und später wieder neu anlegen muss.

Das Zusammenfassen aber natürlich nicht bei den geplanten Aufnahmen, damit man weiterhin mehrfache Serienaufnahmen der gleichen Serie verwalten und anpassen bzw löschen kann.

2 „Gefällt mir“

In meinem SQL hier ist Name ein Keyword… :grin:

Idee finde ich gut :slight_smile:

Eine Zeitlang konnte man - statt Löschen/neu anlegen - einfach eine Episode, die noch nicht geplant war nehmen, und so die Serienaufnahme aktualisieren… keine Ahnung ob das noch geht.

In der Überschrift steht “Sortierung”, wobei es bei meinem Anliegen nur darum ging, welche Episode beim drücken auf Play wiedergeben werden soll.

Aber das “Löschen und nächste Episode wiedergeben” wäre wirklich nützlich.

Der Punkt ist da ja mit drin. Mit Play wird die erste Episode in der Liste wiedergegeben :sweat_smile:

Evtl. sollte man sich einfach mal KODI inkl. der vielfältigen Scraper genauer anschauen.
Als Beispiel wie man es richtig macht. :wink:

Da wird alles bestens sortiert und hat sämtliche Infos.

Bei den paar Aufnahmen die man speichern kann…ist der Drops schnell gelutscht.

Ich arbeite seit 20 Jahren mit Oracle und dem ist das völlig wurscht:
select name from (
select dummy as name from dual
)
funktioniert fehlerfrei. Und wenn man wirklich verzweifelt ist, schreibt man das wie folgt:
select “name” from (
select dummy as name from dual
)
Durch die Anführungszeichen akzeptiert er alles als Bezeichnung.

Aber gut möglich, dass das in anderen Datenbanken nicht geht. Oracle ist auch eher an SQL angelehnt, als dass es sich komplett daran halten würde.

1 „Gefällt mir“