Störungen bei 3 MRs mit gleichem Multicast Kanal

Hallo zusammen,

in meinem Netzwerk mit MR401 und 2x MR201, die alle per LAN direkt an der FritzBox 7590 (VDSL 100) angeschlossen sind, funktioniert MagentaTV abgesehen von den bekannten Problem sehr gut.

Es gibt jedoch ein nerviges Problem. Wenn an allen 3 MR der selbe Multicast Kanal geschaut wird (ja das ist selten, kommt aber gelegentlich vor), treten an allen MRs sporadisch Störungen (Bild und Ton weg, teilweise mit Meldung „Wiedergabe nicht möglich“, danach oft Bild und Ton asynchron) auf. Teilweise treten mehrere Störungen in einer Minute auf, teilweise ist mehrere Minuten alles okay. Auf den anderen MRs treten die Störungen allerdings nicht zwangsläufig zur gleichen Zeit auf und es ist auch schon vorgekommen, dass bei einem MR gar keine Störungen auftraten.

Sobald maximal 2 MRs den gleichen Multicast Kanal empfangen, gibt es keine Störungen mehr. Ist dieses Problem noch jemandem aufgefallen oder könnte es gegebenenfalls nachstellen? Es tritt erst seit dem „neuen“ Client (anderer Hersteller) auf.

Vielen Dank schon mal!

Das Problem gab es hier schon mal :thinking:

Schalte zwischen Fritzbox und MR einen MagentaTV geeigneten Switch, so dass alle MR über LAN 1 des Routers laufen.

Das kenne ich auch. Wir haben allerdings die MR nicht am LAN, sondern mittels Repeater am Start. Ich brauche auch keine 3 MR, da schon bei 2 MR mit gleichem Programm (z.B. Fussball bei Sky) diese Störungen auftreten können. Sogar wenn ich den einen MR ausschalte hat der zweite noch einige Minuten lang diese Probleme. Ist -wie erwähnt- kein Dauerzustand, kann aber auftreten.

Dem kann ich nur voll zustimmen. Hatte genau dieses Problem auch und habe es so gelöst.
Tipp für einen Switch: Netgear GS105E 5-Port Gigabit Ethernet LAN Switch Smart Managed Plus

1 Like

Man siehe auch da:

Wenn man nen Repeater hat, bringt ein Switch leider nicht viel. :confused:

Falls es dazu noch Tipps gäbe, wäre ich dankbar. :slight_smile:

Smart 3 :sweat_smile:

Ich habe mir mal den Switch bestellt. Läuft der mit der Standardeinstellung mit MagentaTV oder muss man noch etwas konfigurieren?

Firmware updaten und sonst einfach die Werkseinstellungen belassen…

Ein Firmwareupdate schadet sicher nie, ist an der Stelle doch nun aber wirklich nicht notwendig, damit MagentaTV sauber läuft.

:roll_eyes:

Du kannst ruhig sprechen und brauchst dich nicht auf komische Smileys zu beschränken. Der oben genannte switch funktioniert schon seit Jahren sauber mit magenta TV. Somit ist es bei Neuware beim besten Willen nicht notwendig, die Firmware hier zu wechseln.

1 Like

Tja, jeder arbeitet halt anders.
Ich habe auch nicht geschrieben, daß es zwingend notwendig wäre.
Übrigens, beim 8 Port war es mal notwendig!

Firmware war ein Tip (bzw. eine qualitative Empfehlung) und ansonsten schrieb ich auf die Frage korrekt, die Werkseinstellungen würden absolut korrekt funktionieren (im Normalfall, auch hier gab es Ausnahmefälle).

Du kannst also ruhig meinen Post richtig lesen, und meinetwegen auch empfehlen, Switche später per WLAN oder gar Powerlinezeuchs zu updaten…

Nicht mein Stil.

Also, worüber reden?
Deine Empfehlung ist also, eine FW nicht upzudaten, weil irgendwer aus einem Forum das nicht für nötig hält, und dieser natürlich alle Anschlußszenarien probiert hat.

Bleibt dabei…
:roll_eyes:

1 Like

Gibt es bezüglich des Problems (Störungen bei gleichem Multicast Kanal bei Nutzung einer Fritzbox) inzwischen irgendwelche Neuigkeiten?

Ich nutze einen Mr 401 und zwei MR 201 an den Lan-Ports der Fritzbox 7590 und habe ebenfalls diese Probleme.

Wäre interessant zu erfahren, ob die Ursache für den Fehler eher bei AVM oder bei der Telekom zu finden ist.

Alle 3 MR per Switch an LAN 1 der FB anschließen, meine ich, war die Lösung.

Nicht, daß sich das Problem von selbst erledigt… wer weiß, was da im Hintergrund geändert wird… :no_mouth:

:man_shrugging:

Danke, aber die Lösung mit dem Switch ist wohl eher als Behelfslösung zu sehen.

Hoffentlich wird das eigentliche Problem bald gelöst.

Nichts an der Art und Weise wie die Multicast-Kanäle verteilt werden.
Ist imho aber auch ein klares Problem der Fritzbox.

1 Like