Wie lange bleibt der Name 1und1 Digital TV?


#61

Hattest wohl Recht…


#62

Ob die sich dann von der Telekom Plattform komplett zurück ziehen? Dann wäre ja für die Telekom zumindest eine Last weg, was die alte Plattform anbelangt.


#63

Man bleibt aber selber Hängen. Der neue Receiver für Entertain (comfort) Sat muss mal endlich rauskommen


#64

Der kommt sicher nächstes Jahr raus. Wobei die alte Plattform wie schon erwähnt sicher noch lange paralell laufen wird.


#65

Locker 2021 noch…


#66

Also das kommt mir jetzt dann doch etwas lang vor :wink:
Wenn Sat und 1&1 nächstes Jahr umgestellt werden sinds noch 2 Jahre MVLZ, also Ende in 2020. Und selbst das könnte man bestimmt verkürzen indem man ein paar Sat-Receiver der neuen Plattform springen lässt und die Leute einfach umstellt. Die Leistungsbeschreibung ist ja meist so wischi-waschi, dass sie bestimmt nicht auf eine Plattform bezogen ist. Dann werden eben alle vorzeitig “upgegraded”.


#67

Mindestvertrag 2020. Sagen wir mal im Januar 2018 kann man noch Entertain (Comfort) Sat bestellen. + 2 Jahre. Dann hängt es halt davon ab wie lange man braucht um die alten Kunden auf das neue zu bekommen…Daher 2021.

Wäre schön wenn man es vorher schafft aber bei der Trägheit der Telekom? Ausserdem gibt es momentan für Bestandskunden ja kein Anreiz zu wechseln (Anreiz wäre ja schon wenn Bestandskunde, Neukunden Preise bekommen würde wenn er auf EntertainTV wechselt)


#68

Das ist der springende Punkt! Aber vielleicht ist das “Strategie”:wink:


#69

Desto länger sie damit warten, desto weniger sind es, die dann noch “gewechselt” werden müssen … :wink:


#70

Kommt immer drauf an. Aber um so länger sie warten um so länger läuft halt die alte Plattform weiter und darum geht es ja. Das sie halt nicht mehr so lange weiter laufen soll…


#71

Auch ein “Ansatz,” aber betriebswirtschaftlich sinnvoll?


#72

Danach durfste bei Telekom manchmal nicht gehen

Macht es Sinn ein Produkt wie Entertain Sat zu betreiben? Comfort Sat, ja ok, ist ja beides. Aber Entertain Sat?


#73

Die Zukunft-Überlegungen der Telekom für Entertain kennen wir eben hier ja alle nicht …


#74

Genau, deshalb kümmern wir uns wieder um andere Themen (sind ja noch genügend da):wink:


#75

Jetzt auf,Sendung", das neue Digital TV

https://dsl.1und1.de/fernsehen#subStage


#76

Scheint komplett los gelöst zu sein von Telekom. Meine damit auch das PayTV. Interessant. Die Hauen Nat Geo Wild in das Private HD Paket

Gute Interessante Musik Sender sind dabei. Glaube damit hat 1und1 das Beste Musik Paket oder?

Smartphone oder Computer

Die 1&1 TV-App gibt es für iOS und Android. So schauen Sie Ihr TV-Programm direkt auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Einfach kostenlose 1&1 TV-App aus dem App Store laden, anmelden und los geht`s.

Auf 1und1.tv/login schauen Sie das TV-Programm live im Browser auf Ihrem Apple- oder Windows-Computer. 1&1 Digital-TV läuft mit allen gängigen Browsern, z.B. Google Chrome, Safari, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge.

MMh, heißt das man das Komplette 1und1 Digital TV (inklusive Private in HD und PayTV) darüber schauen kann?


#77

Das mit 5€/mtl inkl Receiver und 500GB Cloudspeicher war wohl auch etwas optimistisch. Wenn ichs richtig sege sind es 10€ mit 10 Stunden und 100h kosten 3€ 200h 5€.
Aber wenn ichs richtig sehe ist Restart schon dabei. Und bei der TV App steht hakt etwas unverbindlich dass nicht alle Sendungen und Sender verfügbar sind. Klingt für mich aber schon so als wären grundsätzlich erstmal alle gebuchten Sender verfügbar und die Funktion auch im Grundtarif inklusive. Also schon kein schlechtes Angebot, wenn das so gehalten wird. Sobald ich wieder nen Rechner in Reichweite hab muss ich mal das Senderangebot vergleichen.


#78

Also wenn das wirklich gehen sollte mit PayTV am PC Schauen ist man da einen Schritt weiter als Telekom. Dank BNG muss man doch keine Zugangsdaten mehr im Router eingeben. Warum schafft es Telekom nicht das man das Komplette Angebot was man gebucht hat auch Abseits MR zu schauen kann…


#79

Bei der Telekom kommen für STB und Apps unterschiedliche Formate zum Einsatz. Am PC und App ist Multicast zu problematisch und es wird auf Unicast HLS gewandelt. Das kostet natürlich und wird nicht für alle Sender gemacht.

Bin mal gespannt wie das bei 1&1 ist, ob die überhaupt noch Multicast nutzen oder alles per Unicast machen. Wenn Timeshift und Aufnahmen im Netz laufen und immer weniger linear geschaut wird, kann man sich die Kosten Nutzen Frage schon stellen.


#80

kann aber kein uhd