Offtopic Plauderthread

Und weiter gehts… Auf die nächsten 10.000 Beiträge :crazy_face:

Update: Beiträge werden jetzt nach 14 Tagen gelöscht, ihr müsst also Gas geben :rofl:

7 Like

Wie schaut es beim AppleTV 4K mit CEC aus? Lässt der sich auch gut per TV Fernbedienung steuern?

Ja komplett außer Apps beenden (sie komplett beenden wie bei iOS) da man da wie beim Handy eine Wisch bewegung von unten nach oben machen muss mit der Apple Remote.

OK, aber zum „Home“ Startbildschirm kommt man trotzdem.

Mal schauen wenn dieses Jahr tatsächlich ein neuer AppleTV kommt, probiere ich den auch Mal aus. :grinning_face_with_smiling_eyes:

Hatte ja gehofft der neue Chromecast mit GoogleTV kann was, aber sieht ja eher nicht so aus. :roll_eyes:

Das geht hier sowohl mit der Harmony als auch mit einer One4all. Die Wischbewegung ist dort jeweils ein Doppelklick nach oben.

Und sonst geht soweit alles über CEC, was so nötig ist. LiveTV geht ja zumindest mal bei Vodafone, es gibt Zattoo und Waipu. Weitere Apps hab ich auch auf anderen Geräten nie probiert/gesucht. Es fehlt halt wirklich für uns nur noch das deutsche Magenta.

Es ist doch immer die gleiche Story… die Telekom verkauft die Receiver, also ist sie auch für die Apps verantwortlich (gleiche Story wenns um Bildwiederholrate Netflix, Prime geht)… komischerweise kommt bei Google, Apple, Samsung keiner zu diesem Schluss :man_shrugging:

Klappt übrigens auch super umgekehrt… warum baut Apple nicht endlich mal die MagentaTV App für AppleTV :rofl:

Und Disney hat schon von Anfang an gesagt, dass sie sich zunächst auf die großen Plattformen konzentrieren und da steht MagentaTV halt international gesehen sehr weit hinten. Clever wäre natürlich gewesen beim Deal mit Disney gleich die Entwicklung einer App für die Media Receiver innerhalb Zeitraum X vertraglich festzuhalten :innocent:

1 Like

Fragt sich nur wie die App dann für Sky Q fertig sein konnte vom ersten Tag an.

Es gibt ja auch Disney+ Apps für Samsung, Android, iOS… warum also nicht auch für Sky Q? Nur weil es keine App für MagentaTV Receiver gibt, muss Disney ja nicht untätig sein und gar keine Apps mehr entwickeln. Es ist einfach die Frage, wie Disney die App Entwicklung priorisiert. Und vielleicht hat Sky das zur Bedingung gemacht und sich so noch vor die Telekom in der „App-Warteliste“ geschoben :man_shrugging:

Aber so viel Vorlauf hatten die doch nicht oder? Die Telekom hat das ja auch zum Launch verkündet, die Partnerschaft und gleichzeitig das demnächst eine App für STB kommt. Während dessen war die App auf Sky Q schon in UK. Das war so eher meine Überlegung warum 10 Monate für eine App bei der Telekom und für Sky kam die Parallel zu den ganzen anderen. Ich weiß es natürlich nicht, unter vorgehaltener Hand kann das natürlich auch 1 Jahr davor gewesen sein. Da ja die Telekom anfangs schrieb das sie sich das anschauen müssen ob es dafür eine Verwendung gibt und es zu MagentaTV passt :rofl:

Was die hinter den Kulissen getan und vereinbart haben, weiss ich natürlich auch nicht. Aber ich kann mich erinnern wie es zum Launch schon aussagen gab, dass in 2020 keine App mehr bei MagentaTV zu erwarten ist, weil man sich auf „größere“ Plattformen konzentriert. Also unerwartet kam es nicht. Ob Sky Q jetzt „größer“ als MagentaTV ist :man_shrugging:
Aber imho kann die Telekom da nichts tun… so eine App muss ja die Schnittstellen zu Disney kennen und ohne ein SDK oder eine Schnittstellenbeschreibung kann das nur Disney selbst bauen. Damit DRM & Co richtig funktioniert, wird es in der Praxis wahrscheinlich auf eine Zusammenarbeit rauslaufen, aber ohne Disney wird da nichts zu machen sein. Das scheint mir also schon plausibel.

Schön, aber der Preishammer ist das nun auch nicht wirklich.