MR 601/401/201 Bugs - G4(SAT) 11.2.4.4 build #25 / UI 0.41.5096


#1

Achtung, seit 10.09.2018 gibt es eine neue Softwareversion. Das hier ist der Thread für die alte Version, hier bitte nur noch behobene Bugs durchstreichen, neue Bugs bitte im aktuellen Thread posten. Mit der neuen Version behobene Fehler sind durchgestrichen.

Sammlung von Bugs der folgenden aktuellen Softwareversion:
Software: G4(SAT) 11.2.4.4 build #25
UI: 0.41.5096

Dieser Beitrag ist ein Wiki, d.h. jeder darf ihn editieren und gefundene Bugs ergänzen oder Infos dazu.
Anm. von @Kurz: Ich halte es für wünschenswert, wenn vor den einzelnen Punkten der Name des Verfassers stehen würde!

Anregung von @intra: Zur besseren Übersichtlichkeit schlage ich eine Clusterung der Probleme vor:

1. Inbetriebnahme

@Blue: Nach dem Update kann die Senderliste zurückgesetzt sein.

@Blue: Unberechtigte Fehlermeldung, dass der Fernseher den HDCP Kopierschutz nicht unterstützt, taucht erneut immer wieder auf.
Anm. @Blue: Es kann helfen, zuerst den Fernseher einzuschalten und danach erst den Media Receiver.

@Grinch Wenn ein HDCP 2.2 fähiger AV Receiver zwischen MR und HDCP 1.4 fähigem TV eingeschleift wird, wählt der MR häufig HDCP 2.2 und das Bild wird auf dem TV nicht angezeigt. Mögliche Übergangslösungen dazu.

@Blue: Auch wenn der Hauptreceiver ausgeschaltet ist, läuft im Hintergrund öfter mal ein weiterer HD Stream. Merkt man allerdings nur unter anderem im Fritzbox Online Monitor und dass die Festplatte permanent läuft. Unter „Ressourcen“ beim Receiver läuft kein Stream mit.

@Blue: Zweitreceiver bekommt oft die Meldung „Der Hauptreceiver mit Festplatte ist nicht online“. Daher keine Verbindung zum Hauptreceiver und die Aufnahmen. Nur Neustart des zweiten Receivers hilft. Neuerdings kommt die Meldung sogar mittendrin, während eine Aufnahme wiedergeben wird und man spulen oder auf Pause drücken will.
Anm. @Blue: Wenn man bei der Fritzbox beide Receiver unter Internet -> Filter -> Priorisierung -> Echtzeitanwendungen und Priorisierte Anwendungen priorisiert, sollte es nicht mehr vorkommen.

2. Bedienoberfläche / Teletext / Webradio

@d3000fan: Neue Fehler bei Teletext:

  • In Leerzeilen werden teilweise die Reste von vorher angewählten Seiten angezeigt. Sehr störend.
    @martiko: ich kann den Fehler bestätigen, Videotext ist kaum nutzbar. Gegencheck über Sat-Empfang direkt am TV die keine Probleme (gleicher Sender, identische Videotext-Seiten)
    @Darturka: Es soll helfen wenn man den Kanal auf SD schaltet.

  • In Mehrfachseiten kann man nicht mehr mit rechter und linker Pfeiltaste durch die Unterseiten blättern.

@Grinch: In Aufnahmeübersicht werden manchmal keine Bilder angezeigt. Anm. Bei Aufnahmen >7 Tage ist das normal, manchmal betrifft das aber auch neuere Aufnahmen.

@Blue: In seltenen Fällen wird man bei einigen TV Sendern nach dem Jugendschutz Pin gefragt, weil angeblich keine Programminfos zur Verfügung stehen. Der EPG des Senders ist aber befüllt. Das kann bei Neustart des Receivers vorkommen.

3. Live-TV / Timeshift

@Blue: Timeshift auf dem Zweitreceiver ist nicht problemlos möglich. Auf Pause drücken bringt keine Reaktion, danach kommt nach einigen Sekunden die Fehlermeldung „Wiedergabe nicht möglich“ und das Bild kann einfrieren. Meistens kann man dann nicht mehr auf Play drücken, falls das Bild eingefroren ist. Manchmal geht es dann doch.
Anm. von @Kurz: Wenn man mind. 30. Sek. mit Timeshift wartet, treten die Fehler teilweise nicht mehr auf.
Anm. von @Blue: Bei Mulitcast Sendern geht der Timeshift irgendwann teilweise schon, bei Unicast kommt die Meldung “Wiedergabe nicht möglich” und beim zweiten Drücken auf Pause friert das Bild ein, ohne dass man es wieder fortsetzen kann.

@FIREtwozerozero - Timeshift - ungewöhniche Sprünge nach dem Zurückspulen direkt ans Ende (Live-TV), kurze Endlosschleifen nach Wiederabspielen, teils gar keinerlei Reaktion auf Play & Pause & Spulen, real wird zurückgespult (eingeblendete Uhrzeit auf WeLT) aber Entertainzeit läuft nicht mit auch dadurch unkontrollierte Sprünge nach dem Spulen

4. Programmierung von Aufnahmen

@Blue: Aufgenommene Sendungen verschwinden irgendwann vom Media Receiver unter „Nicht verfügbare Aufnahmen“, obwohl diese problemlos aufgenommen worden und auf der Festplatte in voller Länge gespeichert sind. Diese lassen sich während der Aufnahme wiedergeben, manchmal auch kurz danach. Danach verschwinden sie, in der App werden sie aber als verfügbar angezeigt. Meistens passiert dies bei Aufnahmen, die überlappend sind. Aber mittlerweile ist dies kein Kriterium mehr dafür, denn die Aufnahmen beliebiger Uhrzeit und von beliebigen Sendern verschwinden einfach so.
Anm. Falls eine neue Aufnahme am Hauptreceiver noch nicht verschwunden ist und zu sehen ist kann es passieren dass diese verschwindet, wenn man den Zweitreceiver einschaltet oder die Entertain TV mobil App öffnet.

@Grinch Eine geplante Serienaufnahme kann nicht gelöscht werden, wenn der Kanal nicht mehr gebucht ist. Workaround: über die App oder Browser löschen funktioniert.

@Grinch Serienaufnahme wird als Option angeboten, obwohl programmierte Sendung nicht Teil einer Serie ist. Wird die Serienoption ausgewählt, kommt es zu einer Fehlermeldung.

@Seb: Serienaufnahme, die nur die neusten fünf Episoden aufnehmen soll, nimmt zwischendurch mehr Episoden auf und reduziert erst später wieder auf fünf (Beispiel von mir: bei täglicher Serienaufnahme erst nach erfolgreicher siebter Aufnahme die beiden ältesten gelöscht).

5. Aufnahme-Wiedergabe bei Einzelgerät

@martiko: Gelegentlich passiert es, dass die abgespielte Aufnahme auf dem Hauptreceiver einfriert. Auf Play/Pause drücken bringt keine Besserung. Nur kurz zurück spulen (siehe gleicher Fehler beim Zweit-Receiver)

6. Aufnahme-Wiedergabe in Verbindung mit Zweit-Receiver

@martiko: Während der Zweitreceiver die Aufnahmeliste vom Hauptreceiver abfragt, erhält man im Menü “Aufnahmen” den Hinweis, dass keine Aufnahmen vorhanden sind. Diese Meldung ist ja in jeglicher Hinsicht falsch, hier müsste ein Meldung kommen, dass die Liste synchronisiert wird und die Aufnahmen “bald” hüstel zur Verfügung stehen. Ergänzend ist es für mich auch ein Bug. dass dieser Abgleich selbst bei meiner aktuell überschaubaren Anzahl an Aufnahmen sehr, sehr lange dauert (ca. 6 Minuten), das ist nicht zeitgemäß und vor dem Update hat es ohne Datenbank und ohne langen Abgleich problemlos geklappt (mit das einzige was an Multiroom gut funktioniert hat, wurde also verschlimmbessert).
PS: Als “Workaround” würde ich mir auch eine Meldung wünschen, sobald die Aufnahmen verfügbar sind, sonst muss man immer wieder über das Menü nachschauen, ob endlich fertig synchronisiert wurde…

@Blue: Aufnahmen die von der Festplatte eines MR400 übernommen wurden, können nur am MR401 abgespielt werden. Aber weiterhin nicht am MR201

@Blue: Es kann beim Zweitreceiver, wenn man versucht eine Aufnahme abzuspielen, zur Fehlermeldung „Dieser Inhalt konnte nicht abgespielt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut“ kommen. Nur ein Neustart des Zweitreceivers hilft.

@Blue: Oft passiert es, dass die abgespielte Aufnahme auf dem Zweitreceiver einfriert. Auf Play/Pause drücken bringt keine Besserung. Nur kurz zurück spulen oder gar umschalten auf einen anderen Sender. @martiko Kann ich bestätigen, hatte ich jetzt auch schon mehrfach, heute sogar am Hauptreceiver, daher übernehme ich den Fehler (mit meinem Namen) dort.

@Blue: Oft passiert es, dass am Zweitreceiver in der „Meine Aufnahmen“ Liste angezeigt wird, dass eine Sendung noch aufgenommen wird (rote Kreise), obwohl diese schon seit Stunden vorbei ist.

@Blue: Die Liste „Meine Aufnahmen“ am Zweitreceiver ist oft nicht auf dem aktuellen Stand wie auf dem Hauptreceiver. -> Ist oft ein Anzeichen dafür, dass die Aufnahmen, die nicht angezeigt werden, auf dem Hauptreceiver verschwinden und unter „nicht verfügbar“ landen. Siehe weiter oben.

7. Apps

@Sebastian_Hirtreiter: die Telekom EntertainTV App (iOS) zeigt die verfügbaren Stunden für Aufnahmen immer noch fehlerhaft an (253289 Std. frei, 47074 Std. belegt) Android das selbe Problem? @Kurz: Ja. @Blue: Scheint wohl deswegen zu sein, weil Media Receiver 400 und 401 den Speicher unterschiedlich weitergeben. Daher erscheint es momentan bei 401 Besitzern falsch.
@Kurz: Für den MR 401 die Angaben einfach durch 1000 (1024) teilen.

@Blue: Die App zeigt nicht verfügbare Aufnahmen nicht als solche an. Sie werden als verfügbar und fehlerfrei angezeigt. Man hat in der App zwar die Option, diese auf den TV zu übertragen, am Receiver läuft dann logischerweise diese Aufnahme nicht. -> Betrifft Aufnahmen, die unter „nicht verfügbar“ auf dem Receiver gelistet sind. Siehe oben.

@Telenor: Beim Webradio haben viele Sender häufig Tonaussetzer.

@Blue: Zumindest auf dem iPhone bleibt die App manchmal hängen und das ganze iOS friert für mehrere Sekunden ein oder reagiert nur sehr zögerlich

@Blue: Bei der Nutzung von Apps (z. B. TV Now) kann es passieren, dass man plötzlich das Hintergrundbild der Phonostar Radio App sieht. Man muss den Receiver neu starten, da das sonst selbst bei Neustart der App wie TV Now immer wieder passiert.

@Blue: Wenn man über sein Smartphone, in meinem Fall über das iPhone, ein YouTube Video auf den Receiver streamt, lässt sich die YouTube App am Receiver nicht mehr beenden und der Receiver friert ein. Nur aus- und wieder einschalten über den hinteren Knopf hilft.

8. Sonstiges

@wusel: Die USB-Ports sind weiterhin ohne Funktion! - @Kurz: siehe hier


MR201 erkennt erst nach Neustart Aufnahmen vom MR401
Media Receiver 401/201 Bugs - G4 10.1.7 build #18 / UI 0.34.4112
Offtopic Plauderthread
Softwareupdate für MR201/401/601
MR 601/401/201 Bugs - G4(SAT) 11.3.4.1 build #27 / UI 0.47.5950
Discourse 2.0
#2

Ok. Gut. Es dauert 1-2 Minuten, bis die Aufnahmen angezeigt werden. Damit kann man ja noch leben.


#3

Sollte man nicht als Bug sehen. Ich gehe davon aus dass das System einfach die “Dienste” im Hintergrund startet.


#4

Ja. Solange die Aufnahmen nach kurzer Zeit angezeigt werden, ist es halb so wild. Bisher hab ich noch keine alten Bugs feststellen können. Läuft alles prima.


#5

Bis auf dieses Inhalte von Unicast Sender können nicht sofort dargestellt werden. Aber das ist ja ein Router Problem was man wohl mit einem MR Update NICHT beheben kann


#6

Ja. Hab ich auch gerade getestet. Hauptreceiver hatte BBC laufen, mit Zweitreceiver auf Boomerang geschalten. Gleicher Fehler. Mal schauen was AVM dazu sagt.


#7

Hab das Update jetzt durch. Also meine Senderliste ist genau wie vorher, kann das Rücksetzen auf Standardsortierung NICHT bestätigen. USB-Ports sind immer noch ohne Funktion.


#8

Gilt nur für den MR 601 Sat.


#9

Es gibt folgende Einschränkungen des Media Receiver 401/201 gegenüber dem Media Receiver 400/200:

  • USB- Medien sind noch nicht nutzbar
  • Die Erwachsenenangebote, wie Miet-, Club- und Kaufinhalte von Erotik Lounge sind noch nicht verfügbar (keine Erwachsenen-PIN Eingabe möglich). Auch der Zugang zu bereits gemieteten, abonnierten oder gekauften Erwachsenenangeboten ist noch nicht möglich
  • Die Funktionen sollen in 2018 auch auf Media Receiver 401/201 implementiert werden

Quelle, unter UHD Kompatibilität / Voraussetzungen


#10

Bei mir gibt’s folgendes Problem:
Nach einiger Zeit, mal ein paar Sekunden, mal ein paar Minuten, auf einem Sender (live-TV und neugestartete Sendung) taucht plötzlich eines der Hintergrundbilder des Webradios auf.
Erst nach dem Umschalten auf einen anderen Sender geht es wieder weg.


#11

USB: Die Funktionen sollen in 2018 auch auf Media Receiver 401/201 implementiert werden

laut Telekom Hilft(find jetzt den Eintrag vom Telekommer nicht) im 1. Quartal 2018 verfügbar…


#12

Ok, bei mir ist 2. Jahreshälfte im Kopf (dieser Frage / Antwort Thread)

Habe da jetzt aber nicht noch einmal danach gesucht:
ZUSAMMENFASSUNG DER FRAGEN UNDANTWORTEN


#13

IFA 2018 ist ja noch. Bin echt so gespannt was da gezeigt wird


#14

Und was hat das jetzt mit den Bugs zu tun?

PS: Wenn Du die Frage löschst, lösche ich auch diesen Beitrag.


#15

Kann mich erinnern das auch schonmal gelesen zu haben. Hattest du vorher das Webradio laufen? Klingt irgendwie als wäre es nicht richtig beendet worden.


#16

Ich glaube ich bin tatsächlich mal kurz auf die Taste gekommen, habe es aber danach sofort wieder beendet.
Ich werde den mr nochmal Neustarten und mal abwarten ob es wieder passiert.


#17

ich habe keine probleme seit dem update


#18

Ausser den Anfangs Schwierigkeiten auch hier alles ok. Hat sich echt gelohnt auf das Update zu warten. Stand 11.6.2018 um 12:35 bei mir


#19

Fühlt sich auch so an wie der MR400, positiv gesehen. Die Anzeige vorne zeigt den vollen Sendernamen an beim Umschalten, beim Ausschalten flackert es nicht mehr usw.


#20

Gut finde ich das die Power Leuchte beim Einschalten am MR sofort auf Weiß geht so das man weiß, ah der MR hat das Start/Power On Signal angenommen